Rhetorische Mittel auf StudySmarter lernen und verstehen

  • Alles was du für deine Rhetorische Mittel Prüfungen brauchst - in einer App. Prüfungen brauchst - in einer App
  • Hunderte Rhetorische Mittel Karteikarten & Zusammenfassungen
  • Digitale Rhetorische Mittel Bücher von STARK
  • Rhetorische Mittel Übungsaufgaben mit Tipps & Lösungen
Topic 7 Themen
Books 2 Bücher
Flashcards 50 Karteikarten
Rhetorische Mittel
Rhetorische Mittel
Rhetorische Mittel

Beliebte Rhetorische Mittel Themen auf StudySmarter

Lerne mit professionell erstellten Rhetorische Mittel Karteikarten

Tausende Karteikarten & Übungsaufgaben mit Tipps & Lösungsweg für Rhetorische Mittel und andere Fächer.

Rhetorische Mittel

Frage

Akkumulation

Antwort anzeigen

Antwort

Anhäufung von Wörtern ohne
Nennung eines Oberbegriffs

Frage anzeigen

Frage

Anapher

Antwort anzeigen

Antwort

Wiederholung eines Wortes/
einer Wortgruppe zu Beginn
aufeinanderfolgender Sätze,
Verse oder Strophen

Frage anzeigen

Frage

Antithese

Antwort anzeigen

Antwort

Gegenüberstellung von gegen-
sätzlichen Gedanken/Aussa-
gen/Begriffen

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Rhetorische Mittel Rhetorische Mittel

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Rhetorische Mittel Rhetorische Mittel

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Rhetorische Mittel Rhetorische Mittel

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Chiasmus

Antwort anzeigen

Antwort

Überkreuzstellung von Satz-
gliedern

Frage anzeigen

Frage

Ellipse

Antwort anzeigen

Antwort

unvollständiger Satz durch Aus-
lassung eines Wortes oder Satz-
teils

Frage anzeigen

Frage

Euphemismus

Antwort anzeigen

Antwort

Beschönigung, Verschleierung

Frage anzeigen

Frage

Hyperbel

Antwort anzeigen

Antwort

Übertreibung

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Rhetorische Mittel Rhetorische Mittel

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Rhetorische Mittel Rhetorische Mittel

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Rhetorische Mittel Rhetorische Mittel

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Inversion

Antwort anzeigen

Antwort

Umstellung von Satzgliedern,
abweichend vom normalen
grammatikalischen Gebrauch

Frage anzeigen

Frage

Metapher

Antwort anzeigen

Antwort

sprachl. Bild, bei dem ein Aus-
druck durch einen anderen, meist
anschaulicheren Begriff mit ähnli-
cher Bedeutung ersetzt wird; oft
als verkürzter Vergleich, bei dem
zwei Vorstellungsbereiche ohne
„wie“ verbunden sind

Frage anzeigen

Frage

Neologismus

Antwort anzeigen

Antwort

Wortneuschöpfung

Frage anzeigen

Frage

Parallelismus

Antwort anzeigen

Antwort

gleichartiger Satzbau

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Rhetorische Mittel Rhetorische Mittel

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Rhetorische Mittel Rhetorische Mittel

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Rhetorische Mittel Rhetorische Mittel

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Personifikation

Antwort anzeigen

Antwort

Vermenschlichung eines Gegen-
standes

Frage anzeigen

Frage

Symbol

Antwort anzeigen

Antwort

bildhafter Ausdruck, der auf
etwas Abstraktes (einen Begriff,
eine Idee) verweist

Frage anzeigen

Frage

Vergleich

Antwort anzeigen

Antwort

Verknüpfung zweier Sachver-
halte oder Bildbereiche durch
Hervorhebung des Gemeinsa-
men (durch das Wort „wie“)

Frage anzeigen

Frage

Wie kann der sprachliche Ausdruck ausgerichtet sein?

Antwort anzeigen

Antwort

-informativ

-appellativ

-expressiv

kommunikativ


Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Rhetorische Mittel Rhetorische Mittel

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Rhetorische Mittel Rhetorische Mittel

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Rhetorische Mittel Rhetorische Mittel

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Welche Charaktermerkmale kann eine Einzelfigur haben?

Antwort anzeigen

Antwort

-äußere Merkmale

-persönliche Einstellungen und Entwicklungen

-Verhaltensweisen

-soziale Beziehungen

Frage anzeigen

Frage

Was ist ein wesentliches Element eines Dramas?

Antwort anzeigen

Antwort

Konflikt

Frage anzeigen

Frage

Was für Ziele gibt es bei Gesprächen?

Antwort anzeigen

Antwort

-überzeugen

-überreden

-manipulieren

-vernichten

Frage anzeigen

Frage

Was ist eine Ode?

Antwort anzeigen

Antwort

ein reimloses Gedicht in strenger Strophenform (meist in anti-
kem Versmaß), das im pathetischen Stil etwas Feierliches und Erhabenes
zum Inhalt hat

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Rhetorische Mittel Rhetorische Mittel

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Rhetorische Mittel Rhetorische Mittel

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Rhetorische Mittel Rhetorische Mittel

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Was ist eine Hymne?

Antwort anzeigen

Antwort

aufgrund des feierlichen Inhalts mit der Ode verwandt, jedoch
ohne feste Form; ursprünglich religiöser Preisgesang; seit Klopstock Aus-
druck leidenschaftlicher Begeisterung und religiösen Gefühls; formale
Kennzeichen: freie Rhythmen: ungebundene, reimlose Verse von unter-
schiedlicher Länge; Versgruppen; sprachliche Kennzeichen: Inversionen,
Neologismen, Ausrufe, Symbole, expressive Sprache; inhaltliche Kennzei-
chen: feierlicher Inhalt, oft sprunghaft-assoziativ

Frage anzeigen

Frage

Was ist ein Lied?

Antwort anzeigen

Antwort

ein einfaches, sangbares Gedicht mit gleich gebauten und ge-
reimten Strophen; älteste lyrische Form; oft instrumental begleitet; große
Bandbreite (germanisches Heldenlied vs. moderner Schlager; Kunstlied vs.
Volkslied); im 20. Jahrhundert durch technische Tonträger verbreitete neue
Genres: Schlager, Protest-, Rock- und Popsongs; Beispiele: Aktuell gehören
zu den bekanntesten deutschen Liedermachern Künstler wie Mark Forster
oder Tim Bendzko.

Frage anzeigen

Frage

Was ist ein Sonett?

Antwort anzeigen

Antwort

zwei Quartette (je vier Verse) und zwei Terzette (je drei Verse)
mit unterschiedlichen Reimordnungen (häufig: abab abab ccd eed); oft anti-
thetische Gedankenführung und Pointierung; Alexandriner als dominieren-
des Versmaß im Barock (sechshebiger Jambus mit Zäsur in der Versmitte);
häufig antithetischer Inhalt

Frage anzeigen

Frage

Was gibt es für verschiedene Versmaße?

Antwort anzeigen

Antwort

-Jambus

-Trochäus

-Anapäst

-Daktylus

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Rhetorische Mittel Rhetorische Mittel

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Rhetorische Mittel Rhetorische Mittel

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Rhetorische Mittel Rhetorische Mittel

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Was gibt es für metrische Sonderformen?

Antwort anzeigen

Antwort

-Alexandriner

-Hexameter

Frage anzeigen

Frage

Was versteht man unter dem Rhythmus?

Antwort anzeigen

Antwort

Unter Rhythmus versteht man einen durch Betonung, Pausen, Sprechtempo
und Klangfarbe (z. B. durch Häufung von hellen oder dunklen Lauten) be-
stimmten Sprachfluss, der die inhaltliche Aussage unterstützt.

Frage anzeigen

Frage

Was versteht man unter einem Reim?

Antwort anzeigen

Antwort

Unter einem Reim versteht man den Gleichklang von Wörtern vom letz-
ten betonten Vokal an.

Frage anzeigen

Frage

Für was steht ein Tor häufig?

Antwort anzeigen

Antwort

das Tor als Trennung zwischen Welten, das entlässt
(Döblin: Berlin Alexanderplatz, Beginn des ersten Bu-
ches) oder verwehrt (Kafka: Vor dem Gesetz),

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Rhetorische Mittel Rhetorische Mittel

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Rhetorische Mittel Rhetorische Mittel

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Rhetorische Mittel Rhetorische Mittel

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Für was steht ein Haus häufig?

Antwort anzeigen

Antwort

das Haus (Schloss, Ruine, Wohnung) als Symbol für
Geborgenheit, aber auch Enge (Kafka: Das Schloss ),

Frage anzeigen

Frage

Für was steht ein Fenster häufig?

Antwort anzeigen

Antwort

• das Fenster als Grenze zwischen Beengung und Frei-
heit; vgl. die Beliebtheit des Motivs in der Romantik
(dazu im Gegensatz: Kafka: Das Gassenfenster),

Frage anzeigen

Frage

Für was steht ein Garten häufig?

Antwort anzeigen

Antwort

der Garten als Bereich zwischen menschlicher Zivilisa-
tion und freier Natur (Eichendorff: Aus dem Leben eines
Taugenichts, Schloß Durande, Das Marmorbild; Novalis:
Heinrich von Ofterdingen),

Frage anzeigen

Frage

Für was steht eine Stadt häufig?

Antwort anzeigen

Antwort

die Stadt als positives Sinnbild menschlicher Zivilisation und als ne-
gativer Ort der Naturferne, Rastlosigkeit, Isolation und des Verbre-
chens (Raabe: Die Chronik der Sperlingsgasse, Der Schüdderump; Keller:
Der grüne Heinrich; Rilke: Die Aufzeichnungen des Malte Laurids
Brigge; Döblin: Berlin Alexanderplatz; Doderer: Die Strudlhofstiege)

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Rhetorische Mittel Rhetorische Mittel

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Rhetorische Mittel Rhetorische Mittel

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Rhetorische Mittel Rhetorische Mittel

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Für was steht ein Feld häufig?

Antwort anzeigen

Antwort

Feld (Keller: Romeo und Julia auf dem Dorfe) und Wald (vgl. die
„Waldeinsamkeit“ bei den Romantikern) als Bereiche der Auseinan-
dersetzung, der Verflachung und Vertiefung,

Frage anzeigen

Frage

Für was steht ein Meer häufig?


Antwort anzeigen

Antwort

das Meer als Stimmungsträger (Th. Storm: Der Schimmelreiter)

Frage anzeigen

Frage

Für was steht eine Wanderung häufig?

Antwort anzeigen

Antwort

die Wanderung (auch in den Formen der Reise, Bildungsreise, Le-
bensfahrt; vgl. die Weg- und Bewegungsmotivik; das Sehnsuchts- und
Wandermotiv in der Romantik; Entwicklungs- und Bildungsromane),

Frage anzeigen

Frage

Für was steht der Staat häufig?

Antwort anzeigen

Antwort

der Staat, der oft den Einzelnen bedrängt (Sophokles: Antigone; Seg-
hers: Das siebte Kreuz; Exilliteratur; Herta Müller: Atemschaukel ),

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Rhetorische Mittel Rhetorische Mittel

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Rhetorische Mittel Rhetorische Mittel

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Rhetorische Mittel Rhetorische Mittel

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Für was steht ein Labyrinth häufig?

Antwort anzeigen

Antwort

das Labyrinth als Kennzeichen des Orientierungsverlustes (vgl.
Kafka: Der Proceß, Das Schloss ),

Frage anzeigen

Frage

Für was steht ein technisches Gerät häufig?

Antwort anzeigen

Antwort

technisches Gerät, z. B. in der Form des Autos, Schiffes und Flug-
zeugs (vgl. die „Super-Constellation“ in Frischs Homo faber).

Frage anzeigen

Frage

Zwischen welchen zwei Zeitkategorien muss man unterscheiden?

Antwort anzeigen

Antwort

Erzählzeit und erzählte Zeit

Frage anzeigen

Frage

Was charakterisiert die Rahmenerzählung?

Antwort anzeigen

Antwort

Bei der Rahmenerzählung trägt ein Erzähler eine von seinem Stand-
punkt aus in der Vergangenheit abgelaufene Geschichte vor (Binnen-
erzählung; vgl. Storm: Der Schimmelreiter). Die Distanz zu den
Ereignissen wird durch den zeitlichen Unterschied erhöht.

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Rhetorische Mittel Rhetorische Mittel

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Rhetorische Mittel Rhetorische Mittel

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Rhetorische Mittel Rhetorische Mittel

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Was charakterisiert die aufbauende Rückwendung?

Antwort anzeigen

Antwort

Die „aufbauende Rückwendung“ (Lämmert, S. 104) hat expositori-
schen Charakter. Der Erzähler bietet Informationen an, nimmt dem
Handlungseinsatz seine Isoliertheit, stellt Zusammenhänge klar und
lässt den Leser Ursachen späterer Handlungen verstehen (vgl. den
zweiten Abschnitt in Th. Manns Der Tod in Venedig).

Frage anzeigen

Frage

Was charakterisiert die auflösende Rückwendung?

Antwort anzeigen

Antwort

Die „auflösende Rückwendung“ (Lämmert, S. 108) bereitet den Schluss
der Erzählung vor. Sie deckt bislang verborgene Zusammenhänge auf,
macht so Handlungen und Geschehensabläufe dem Leser begreiflich
(vgl. Kriminalromane).

Frage anzeigen

Frage

Was charakterisiert die eingeschobene Rückwendung?

Antwort anzeigen

Antwort

An unterschiedlichsten Stellen in der Erzählung können „eingescho-
bene Rückwendungen“ (Lämmert, S. 112 ff.) eingesetzt werden. Diese
ermöglichen der Figur einen „Rückblick“ auf ihre Vergangenheit, die
Figur holt in einem kurzen „Rückgriff“ ein Erlebnis in die fiktive Ge-
genwart oder sie gibt in einem „Rückschritt“ ihre „besondere Ge-
schichte“ wieder, die sich vor ihrem Eintritt in die Handlung vollzo-
gen hat.

Frage anzeigen

Frage

Was ist eine Anekdote?

Antwort anzeigen

Antwort

Anekdote
Sie stellt einen Abschnitt aus dem Leben einer historischen Persön-
lichkeit dar oder erzählt von einer besonderen Begebenheit. Der kurze
Prosatext enthält einen auf den Schluss hin konzipierten Spannungs-
aufbau. Eine Pointe bringt die Lösung. Die Intention zielt auf Unterhal-
tung und Belehrung. An einem kurzen Wirklichkeitsausschnitt soll
Typisches deutlich werden.

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Rhetorische Mittel Rhetorische Mittel

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Rhetorische Mittel Rhetorische Mittel

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Rhetorische Mittel Rhetorische Mittel

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Was ist eine Fabel?

Antwort anzeigen

Antwort

Fabel
Die Fabel ist eine lehrhafte Erzählung in Versen oder Prosa, in der Tiere
als Handlungsträger auftreten, die aber auf menschliches Verhalten ver-
weisen. Die Struktur folgt dem Schema: Aufzeigen der Situation, span-
nungserzeugende Rede und Gegenrede, Ergebnis (Lösung, Pointe).
Ironie und Satire finden sich als häufige Gestaltungsmittel. Die Fabel
enthält Zeit- und Gesellschaftskritik: Machtträger sollen indirekt zur
Erkenntnis und damit zur Verhaltensänderung geführt werden.

Frage anzeigen

Frage

Was ist eine Kalendergeschichte?

Antwort anzeigen

Antwort

Kalendergeschichte
In der Kalendergeschichte werden im Gegensatz zur Anekdote Ereig-
nisse aus dem Leben des „kleinen Mannes“ dargestellt. In einem einfa-
chen, verständlichen und volkstümlichen Stil gibt sie dem Leser Verhal-
tensanweisungen und will unterhalten und belehren.

Frage anzeigen

Frage

Was ist eine Kurzgeschichte?

Antwort anzeigen

Antwort

Sie eignet sich mit ihrem geringen Umfang zur Aufnahme in Zeitun-
gen, Zeitschriften und Magazinen. Inhaltlich bietet sie einen unschein-
baren Lebensausschnitt von Durchschnittsmenschen, der aber mit
seiner symbolischen Bedeutung über das Alltägliche hinausweist.

Frage anzeigen

Frage

Was ist ein Märchen, Sage oder Legende?

Antwort anzeigen

Antwort

Während das Kunstmärchen das Werk eines bestimmten Dichters ist
(Höhepunkt: romantisches Kunstmärchen), sind die Volksmärchen
uralt und lassen sich nicht auf einen Autor festlegen. Der Aufbau des
Volksmärchens ist einfach: Auf eine einleitende Formel folgt die Ge-
schichte des Helden, der seine Heimat verlässt, (meist drei) Prüfungen
besteht und zum Erfolg kommt. Der glückliche Ausgang wird mit einer
Schlussformel beendet. Die auftretenden Kontrastfiguren sind typisiert
(arm – reich; jung – alt; schön – hässlich). Der Mensch erscheint wand-
lungsfähig, er kann Reifungsvorgänge durchlaufen und über sich hin-
auswachsen. Wesentliches Motiv ist das Wandermotiv.

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Rhetorische Mittel Rhetorische Mittel

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Rhetorische Mittel Rhetorische Mittel

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Rhetorische Mittel Rhetorische Mittel

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Was ist eine Parabel?

Antwort anzeigen

Antwort

Parabel
Die Parabel ist ein zu einer Erzählung ausgeweiteter Vergleich. Ein
dargestellter Vorgang (Bildebene) verweist auf einen anderen Vorstel-
lungsbereich (Sachebene); umgekehrt wird dieser im Ereignis veran-
schaulicht. Etwas Konkretes, Besonderes, dient also zur Verdeutlichung
von etwas Abstraktem, Allgemeinem. Der Leser wird zum Nachdenken
angeregt. Bei modernen Parabeln verschmelzen oft Bild- und Sachebe-
ne und müssen vom Leser enträtselt werden. Die auftretenden Figuren
sind typisiert. Die traditionelle Parabel hat einen didaktischen Aspekt
und häufig einen religiösen Bezug. In der Moderne kommt ihr verstärkt
die Funktion der Erkenntnissuche und Existenzdeutung zu.

Frage anzeigen

Frage

Was ist ein Schwank?

Antwort anzeigen

Antwort

Schwank
Beim Schwank handelt es sich um eine scherzhafte Erzählung in Prosa
(seit dem 19. Jh. auch als derb-komisches Schauspiel), die Alltagsnor-
men karikierend hinterfragt. Sie ist zielstrebig auf eine Pointe hin
aufgebaut. Oft wird die Ohnmacht des Mächtigen, die Fehlbarkeit des
vermeintlich Schlauen verspottet. Streiche und listenreiches Verhalten
lassen sich auf jede Zeit aktualisieren. Inhalt und Sprache arbeiten mit
den Mitteln des Gegensatzes, der Typisierung und Überzeichnung.
Beispiele: Eulenspiegel- und Schildbürgergeschichten.

Frage anzeigen

Frage

Was ist eine Novelle?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Novelle ist eine Prosaerzählung (seltener: Verserzählung) von mitt-
lerem Umfang. Der auf Wesentliches verdichtete Inhalt zielt auf einen
zentralen Konflikt, einen Zusammenstoß von Mensch und Schicksal,
Realem und Außergewöhnlichem. Goethe spricht von einer „unerhör-
ten Begebenheit“.
Die Handlungsführung ist geradlinig konzentriert und weist eine der
geschlossenen Form des Dramas verwandte Architektur auf: geraffte
Exposition, Steigerung, pointierter (oft szenisch gestalteter) Höhe- und
Wendepunkt, Abfall und Ausklang. Die Geschlossenheit der Form wird
auch durch Leitmotive, Dingsymbole, Raffungen und Vermeiden brei-
ter Schilderungen bewirkt. Besondere Formen sind die zyklisch angeleg-
ten Novellen und die Rahmennovelle.

Frage anzeigen
Hier siehst du nur eine Vorschau. Melde dich kostenfrei an um alle Inhalte zu sehen.
Jetzt anmelden
Rhetorische Mittel

Hol dir jetzt die Mobile App

Die StudySmarter Mobile App wird von Apple & Google empfohlen.

Rhetorische Mittel

Lerne mit der Web App

Alle Lernunterlagen an einem Ort mit unserer neuen Web App.

Mehr dazu Rhetorische Mittel
Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer