Immunsystem auf StudySmarter lernen und verstehen

  • Alles was du für deine Immunsystem Prüfungen brauchst - in einer App. Prüfungen brauchst - in einer App
  • Hunderte Immunsystem Karteikarten & Zusammenfassungen
  • Digitale Immunsystem Bücher von STARK
  • Immunsystem Übungsaufgaben mit Tipps & Lösungen
Topic 6 Themen
Books 1 Bücher
Flashcards 50 Karteikarten
Immunsystem
Immunsystem
Immunsystem

Beliebte Immunsystem Themen auf StudySmarter

Lerne mit professionell erstellten Immunsystem Karteikarten

Tausende Karteikarten & Übungsaufgaben mit Tipps & Lösungsweg für Immunsystem und andere Fächer.

Immunsystem

Frage

Was gehört zum unspezifischen Immunsystem?

Antwort anzeigen

Antwort

Lymphozyten

Frage anzeigen

Frage

Welche primäre Aufgabe hat das Immunsystem?

Antwort anzeigen

Antwort

Das Immunsystem übernimmt den Schutz des Körpers vor Krankheitserregern (Pathogenen) und anderen Bedrohungen für die Gesundheit des Organismus und stellt damit eine grundlegende Voraussetzung für das Überleben dar.

Frage anzeigen

Frage

Aus was ergibt sich die Notwendigkeit eines gut organisierten Abwehrsystems bei vielzelligen Organismen?

Antwort anzeigen

Antwort

• Ihr inneres Milieu bietet Krankheitserregern einen guten Nährboden.
• Von außen aufgenommene oder durch Krankheitserreger gebildete, meist organische Moleküle und Eiweißpartikel können als Giftstoffe (Toxine) den Stoffwechsel stören.
• Entartete körpereigene Zellen beeinflussen durch Tumorbildungen ebenfalls die Homöostase (das Gleichgewicht) im Stoffwechsel der Organismen.

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Immunsystem Immunsystem

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Immunsystem Immunsystem

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Immunsystem Immunsystem

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Welche Arten von Krankheitserregern gibt es?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Viren (z. B. Influenza-Viren, HIV)
  • Bakterien (z. B. Salmonellen)
  • Pilze (z. B. Fußpilzerreger)
  • Parasitären Organismen wie
    eukaryotischen Einzellern (z. B. Malaria verursachende Plasmodien)
  • „Würmer“ (z. B. Kleiner Leberegel).
Frage anzeigen

Frage

Was versteht man unter "Unspezifischer Abwehr"?

Antwort anzeigen

Antwort

Diese Form der Abwehr besteht in einer allgemeinen Resistenz gegen eine Infektion (Ansteckung) mit Krankheitserregern. Es handelt sich um artspezifische Barrieren, die mechanisch oder chemisch das Eindringen bzw. auf zellulärer Ebene die weitere Verbreitung und Vermehrung von schädigenden Mikroorganismen verhindern oder einschränken sollen.

Frage anzeigen

Frage

Unspezifische Abwehr - Wirkungsweise von epidermalen Barrieren

Antwort anzeigen

Antwort

  • Verhinderung des Eindringens
  • Abtransport durch Schleim und Wimpernschlag
  • Besetzung der Schleimhautbereiche durch Bakterien und Hefen
Frage anzeigen

Frage

Unspezifische Abwehr - Beispiele für epidermale Barrieren

Antwort anzeigen

Antwort

• verhornte Haut
• Schleimhäute, Wimpern
• Symbionten

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Immunsystem Immunsystem

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Immunsystem Immunsystem

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Immunsystem Immunsystem

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Unspezifische Abwehr - Beispiele für chemische Barrieren

Antwort anzeigen

Antwort

• niedriger pH-Wert im Magen, Säureschutzmantel von Haut u. Schleimhäuten
• Lysozym

Frage anzeigen

Frage

Unspezifische Abwehr - Wirkungsweise von chemischen Barrieren

Antwort anzeigen

Antwort

  • Abtötung von Keimen
  • Auflösen von körperfremden
    Zellen (z. B. Tränenflüssigkeit)
Frage anzeigen

Frage

Unspezifische Abwehr - Beispiele für zelluläre Barrieren

Antwort anzeigen

Antwort

• natürliche Killerzellen, Makrophagen (Riesenfresszellen), Mastzellen
• Komplementsystem

Frage anzeigen

Frage

Unspezifische Abwehr - Wirkungsweise von zellulären Barrieren

Antwort anzeigen

Antwort

  • Phagozytose und Lyse von Erregern 
  • erkennt fremde Eiweiße, trägt zur Lyse von fremden Zellen bei und alarmiert Fresszellen
Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Immunsystem Immunsystem

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Immunsystem Immunsystem

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Immunsystem Immunsystem

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Was versteht man unter "Spezifischer Abwehr"?

Antwort anzeigen

Antwort

Die spezifische Abwehr führt zur erworbenen Immunität (Unempfindlichkeit), die sich gegen bestimmte Krankheitserreger oder körperfremde Stoffe richtet, die die Resistenzbarrieren überwunden haben.
Die Grundlagen der spezifischen Immunreaktionen sind genetisch festgelegt. Aufgrund der Vielfalt und Variabilität der Krankheitserreger und Toxine sind aber ständige Anpassungs- und Speicherprozesse notwendig. Das Immunsystem „lernt“ im Laufe des Lebens immer mehr Erreger und Toxine „kennen“ und speichert deren Strukturen, um sie bei
einem erneuten Eindringen effektiver bekämpfen zu können.

Frage anzeigen

Frage

Was sind Antigene?

Antwort anzeigen

Antwort

Alle Merkmale körperfremder Eindringlinge, die Immunreaktionen auslösen.

Frage anzeigen

Frage

Was sind Antikörper?

Antwort anzeigen

Antwort

Antikörper sind komplexe Proteine aus der Klasse der Globuline (Immunglobuline = Ig), die frei in den Körperflüssigkeiten (Blut und Lymphe) transportiert werden oder an Zellen, wie T-Lymphozyten oder Mastzellen, gebunden sind.

Frage anzeigen

Frage

Welche Struktur haben Antikörper?

Antwort anzeigen

Antwort

Alle Antikörpertypen besitzen grundsätzlich eine ähnliche Struktur. Sie bestehen aus leichten (L-Ketten) und schweren Polypeptidanteilen (H-Ketten) mit konstanten und variablen Abschnitten, die untereinander durch Schwefelatome (Disulfidbrücken) verbunden sind. Die variablen Teile der L- und H-Ketten bilden zusammen die Antigen-Bindungsstelle.

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Immunsystem Immunsystem

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Immunsystem Immunsystem

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Immunsystem Immunsystem

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Welche Funktion hat die Immunglobulin-Klasse "lgA"?

Antwort anzeigen

Antwort

Abwehr im Verdauungssystem

Frage anzeigen

Frage

Welche Funktion hat die Immunglobulin-Klasse "lgD"?

Antwort anzeigen

Antwort

Aktivierung von Lymphozyten

Frage anzeigen

Frage

Welche Funktion hat die Immunglobulin-Klasse "lgE"?

Antwort anzeigen

Antwort

Erstabwehr an der Körperoberfläche

Frage anzeigen

Frage

Welche Funktion hat die Immunglobulin-Klasse "lgG"?

Antwort anzeigen

Antwort

Hauptklasse zur Antigenbindung

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Immunsystem Immunsystem

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Immunsystem Immunsystem

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Immunsystem Immunsystem

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Welche Funktion hat die Immunglobulin-Klasse "lgM"?

Antwort anzeigen

Antwort

Erstabwehr im Blut

Frage anzeigen

Frage

Wo kommen die jeweiligen Immunglobulin-Klassen vor?

Antwort anzeigen

Antwort

lgA: Schleimhäute

lgD: alle Körperflüssigkeiten

lgE: an Mastzellen gebunden

lgG: vorwiegend Lymphe

lgM: Blut

Frage anzeigen

Frage

Was passiert in der Wirkungsphase der spezifischen Immunreaktion?

Antwort anzeigen

Antwort

Prinzipiell kann hierbei zwischen der humoralen und der zellulären (zellvermittelten) Immunantwort (Immunreaktion) unterschieden werden.
− Humorale Immunantwort: Dabei werden in den Körperflüssigkeiten frei vorkommende Erreger durch die Antikörper gebunden und dadurch unschädlich gemacht und für den Abbau durch Makrophagen vorbereitet.

Zelluläre Immunantwort: Dieser Teil der Immunantwort richtet sich gegen Erreger, die sich in Körperzellen befinden. Solche z. B. von einem Virus infizierten Zellen präsentieren die entsprechenden Antigene ebenfalls an MHC-Proteinkomplexen auf ihrer Zellmembran. Die spezifisch produzierten T-Killerzellen erkennen
die Antigene über ihre Antigen-Rezeptoren und vernichten (lysieren) die kompletten infizierten Zellen mithilfe von Enzymen.

Frage anzeigen

Frage

Was passiert in der Abschaltphase der spezifischen Immunreaktion?

Antwort anzeigen

Antwort

Mit abnehmender Konzentration an Erregern beginnt die Abschaltphase, in der T-Unterdrückerzellen Botenstoffe
(Zytokine) ausschütten, die eine hemmende Wirkung auf die B-Lymphozyten und die anderen T-Lymphozyten haben.

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Immunsystem Immunsystem

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Immunsystem Immunsystem

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Immunsystem Immunsystem

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Was ist das Immungedächtnis?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Vorgänge der humoralen und der zellvermittelten Immunantwort laufen nur beim Erstkontakt mit einem Erreger auf diese Weise ab. Die während dieser sog. primären Immunantwort gebildeten T- und B-Gedächtniszellen sind die Grundlage für das Immungedächtnis. Da sie bei einem erneuten Auftreten des gleichen Antigens ohne Umwege aktiviert werden können,
ist die sekundäre Immunantwort sehr viel schneller und intensiver als die primäre.
Das Immungedächtnis ist auch der Grund dafür, dass manche Infektionskrankheiten nur einmal im Leben auftreten können.

Frage anzeigen

Frage

Was ist eine Immunisierung?

Antwort anzeigen

Antwort

Allgemein versteht man unter einer Immunisierung die Entwicklung von Immunität, also die Ausbildung einer Unempfindlichkeit gegenüber Krankheitserregern und Toxinen.

Frage anzeigen

Frage

Was ist eine aktive Immunisierung?

Antwort anzeigen

Antwort

Hierbei werden zur Vorbeugung gegen eine Infektionskrankheit (Schutzimpfung) abgeschwächte, abgetötete oder veränderte Erreger, die keine Krankheit mehr auslösen können, oder nur deren Antigene verabreicht. Es läuft die beschriebene primäre Immunantwort ab, die neben der Bildung von Antikörpern vor allem zur Differenzierung von Gedächtniszellen führt. Bei erneutem Kontakt mit dem Antigen kann

dann die sekundäre Immunantwort ablaufen, sodass ein schneller und
effektiver Schutz gegen den Erreger gewährleistet ist. Die aktive Immunisierung ist zudem sehr stabil und bietet einen Langzeitschutz gegen viele Erreger und Toxine.

Frage anzeigen

Frage

Was ist eine passive Immunisierung?

Antwort anzeigen

Antwort

Bei einer passiven Immunisierung, die als Heilverfahren bei einer bereits ausgebrochenen Erkrankung eingesetzt wird (Heilimpfung), injiziert man dem Patienten spezifische gegen den Erreger oder das Toxin gerichtete Antikörper. Diese Antikörper erhält man entweder gentechnisch oder aus dem Blut von Tieren, die mit dem Erreger infiziert wurden bzw. denen das Toxin gespritzt wurde. Diese Form der Immunisierung wirkt sehr schnell und unterstützt die körpereigene Abwehr. Als Nachteile erweisen sich aber die relativ kurze Wirkdauer (da kein Immungedächtnis aufgebaut werden kann) und die im Impfserum meist enthaltenen körperfremden Eiweiße, die eine immunologische oder allergische Reaktion auslösen können. Beispiele für Krankheiten, auf deren Ausbruch mit einer passiven Immunisierung reagiert werden kann, sind Masern, Mumps, Röteln, Diphtherie, Hepatitis A und B, Windpocken, Tetanus und Tollwut. Auch die Vergiftungen mit einigen Schlangen- und Insektentoxinen können mit einer Injektion von Antikörperseren bekämpft werden.

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Immunsystem Immunsystem

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Immunsystem Immunsystem

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Immunsystem Immunsystem

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Was ist eine Antigen-Antikörper-Reaktionen?

Antwort anzeigen

Antwort

Die unterschiedlichen Blutgruppen des Menschen beruhen auf Unterschieden in Antigenen, die sich auf den roten Blutkörperchen (Erythrozyten) befinden. Wird einem Menschen im Zuge einer Blutspende irrtümlicherweise Blut einer anderen Gruppe übertragen, so kann es zu Antigen-Antikörper-Reaktionen kommen, die ein lebensgefährliches Verklumpen des Blutes zur Folge haben.

Frage anzeigen

Frage

Welche Blutgruppensysteme gibt es, wenn es um Blutspenden geht?

Antwort anzeigen

Antwort

  • AB0-System
  • Rhesus-System
Frage anzeigen

Frage

Wie definiert sich eine Autoimmunerkrankungen?

Antwort anzeigen

Antwort

Grundlage der Immunität ist die Unterscheidung zwischen „eigen“ und
„fremd“. Bei einer Autoimmunreaktion ist die sog. Immuntoleranz gestört und eigene Zellen werden fälschlicherweise als Fremdkörper registriert und angegriffen.

Frage anzeigen

Frage

Was ist eine Immunschwäche?

Antwort anzeigen

Antwort

Es gibt vielfältige Immunschwächeerkrankungen, die allgemein auf angeborenen oder erworbenen Defekten des Immunsystems beruhen. Dabei können die Mechanismen der zellvermittelten oder der humoralen Immunantwort oder auch beide betroffen sein.

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Immunsystem Immunsystem

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Immunsystem Immunsystem

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Immunsystem Immunsystem

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Allergien

Antwort anzeigen

Antwort

Als Allergie bezeichnet man eine übermäßige Reaktion des Immunsystems auf eigentlich harmlose Stoffe, die damit zu allergieauslösenden Stoffen, den sog. Allergenen werden.

Frage anzeigen

Frage

Welche Allergene gibt es?

Antwort anzeigen

Antwort

Kontaktallergene, z. B.: Federn, Haare, Pollen, Formaldehyd, Latex, Metalle (z. B. Nickel), Zusatzstoffe in Kunststoffen
Inhalationsallergene, z. B.: Blütenpollen, Hausstaubmilbenkot, Proteine aus Speichel und Hautschuppen von Tieren („Tierhaarallergie“), Pilzsporen, Lösungsmittel in Lacken und Leimen
Nahrungsmittelallergene, z. B.: Gluten
Insektengifte, z. B.: Bienen- und Wespengift
allergene Medikamente, z. B.: Antibiotika

Frage anzeigen

Frage

Welche Immunzellen gibt es? Und wie kann man diese unterscheiden?

Antwort anzeigen

Antwort

Angeborene Immunität (unspezifisch)

  • dazu gehören: Makrophagen, Dendritische Zellen, Mastzellen, Granulozyten und NK (Natürliche Killerzelle)
  • Funktion: Wächter und Effektorzellen in der frühen Erkennung und Abwehr von "Gefährlichem" mit Keimbahn-konfigurierten Mustererkennungsrezeptoren; sind immer in großer Zahl vorhanden und sind für die schnelle Bekämpfung von Pathogenen verantwortlich


Adaptive Immunität (spezifisch)

  • T-Lymphozyten und B-Lymphozyten
  • Funktion: erkennen (Fremdes) - Antigene spezifisch mit Antigenrezeptoren; zielgerichtete Verstärkung der laufenden angeborenen Abwehrreaktion; Schaffung eines immunologischen Gedächtnisses 
Frage anzeigen

Frage

Nenne Bestandteile der unspezifischen humoralen Immunabwehr.

Antwort anzeigen

Antwort

Cytokine

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Immunsystem Immunsystem

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Immunsystem Immunsystem

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Immunsystem Immunsystem

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Nenne Bestandteile der unspezifischen zellulären Immunabwehr.

Antwort anzeigen

Antwort

Natürliche Killerzellen

Frage anzeigen

Frage

Welche der folgenden Zellen, wird nach Antigenkontakt zu einer Plasmazelle?

Antwort anzeigen

Antwort

B-Lymphozyten

Frage anzeigen

Frage

Nenne Funktionen von Antikörpern.

Antwort anzeigen

Antwort

Opsonisierung

Frage anzeigen

Frage

Nenne wichtige Bestandteile eines Antikörpers.

Antwort anzeigen

Antwort

Fab-Abschnitt

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Immunsystem Immunsystem

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Immunsystem Immunsystem

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Immunsystem Immunsystem

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Welche der folgenden Immunglobuline sind Monomere?

Antwort anzeigen

Antwort

Immunglobulin M

Frage anzeigen

Frage

Was sind Gedächtniszellen?

Antwort anzeigen

Antwort

Gedächtniszellen verbessern den Schutz eines Individuums bei erneuter Infektion mit demselben Erreger

Frage anzeigen

Frage

Welche Aufgabe hat das Immunsystem?

Antwort anzeigen

Antwort

Das Immunsystem schützt den Körper vor Krankheitserregern, sogenannten Pathogenen, und anderen Bedrohungen für die Gesundheit. Damit ist das Immunsystem eine der grundlegenden Voraussetzungen für das Überleben des Organismus.

Frage anzeigen

Frage

Warum sind vielzellige Organismen auf ein funktionierendes Immunsystem angewiesen?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Das innere Milieu des Organismus ist ein guter Nährboden für Krankheitserreger.
  • Giftstoffe (Toxine), die von außen aufgenommen oder durch Krankheitserreger gebildet werden, können den Stoffwechsel stören.
  • Entartete körpereigene Zellen können Tumore bilden, was das Gleichgewicht im Stoffwechsel des Organismus stört.
Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Immunsystem Immunsystem

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Immunsystem Immunsystem

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Immunsystem Immunsystem

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Unter welchen beiden Mechanismen der Immunabwehr unterscheiden wir grundsätzlich?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Unspezifische Abwehr
  • Spezifische Abwehr
Frage anzeigen

Frage

Was versteht man unter der unspezifischen Abwehr?

Antwort anzeigen

Antwort

Die unspezifische Abwehr ist eine allgemeine Resistenz gegen die Infektion mit Krankheitserregern. Sie besteht in Barrieren, die mechanisch oder chemisch das Eindringen von schädigenden Organismen bzw. auf zellulärer Ebene deren weitere Verbreitung und Vermehrung verhindern oder beeinträchtigen sollen. Die unspezifische Abwehr ist angeboren.

Frage anzeigen

Frage

Was versteht man unter der spezifischen Abwehr?

Antwort anzeigen

Antwort

Die spezifische Abwehr führt zu einer erworbenen Immunität. Diese richtet sich gegen bestimmte Krankheitserreger oder körperfremde Stoffe, die die Barrieren des Körpers überwunden haben. Im Laufe des Lebens lernt das Immunsystem Krankheitserreger und Toxine kennen. Es speichert deren Strukturen und kann sie bei einem erneuten Eindringen effektiver bekämpfen. 

Frage anzeigen

Frage

Epidermale Barrieren wie die Schleimhäute und Wimpern sind ein Teil der ...

Antwort anzeigen

Antwort

Unspezifischen Abwehr.

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Immunsystem Immunsystem

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Immunsystem Immunsystem

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Immunsystem Immunsystem

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Das Immungedächtnis ist ein wichtiger Teil der ...

Antwort anzeigen

Antwort

Spezifischen Abwehr.

Frage anzeigen

Frage

Warum unterscheidet man bei der spezifischen Abwehr zwischen primärer und sekundärer Immunantwort?

Antwort anzeigen

Antwort

Die primäre Immunantwort läuft ab, wenn das Immunsystem zum ersten Mal Kontakt mit einem Erreger hat. Beim erneuten Auftreten des gleichen Erregers kommt es zur sekundären Immunantwort, die deutlich schneller und intensiver abläuft.

Frage anzeigen

Frage

Wahr oder falsch?


"Autoimmunerkrankungen und Allergien können durch Fehlfunktionen des Immunsystems auftreten."

Antwort anzeigen

Antwort

Falsch

Frage anzeigen
Hier siehst du nur eine Vorschau. Melde dich kostenfrei an um alle Inhalte zu sehen.
Jetzt anmelden
Immunsystem

Hol dir jetzt die Mobile App

Die StudySmarter Mobile App wird von Apple & Google empfohlen.

Immunsystem

Lerne mit der Web App

Alle Lernunterlagen an einem Ort mit unserer neuen Web App.

Mehr dazu Immunsystem
Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer