Petrografie at ZHAW - Zürcher Hochschule Für Angewandte Wissenschaften | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Petrografie an der ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Petrografie Kurs an der ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften zu.

TESTE DEIN WISSEN

Definition Mineral:

Struktur?

Stoffeigenschaften?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

kristalline oder amorphe Substanzen, die anorganisch und makroskopisch homogen sind 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Gestein

Woraus gebildet?

Welcher Teil des Bodens ist es?
Weitere Substanzen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ist ein Gemenge von natürlich entstandenen Mineralen. Sie bilden das anorganische Ausgangsmaterial des Bodens. Ein Gestein kann auch biogene oder amorphe Substanzen enthalten, wie Kohle oder Glas.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition amorphe Substanz
Struktur?
Entstehung?

Räumliche Anordnung (isotrop anisotrop) ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Amorphe Substanzen sind isotrop, d.h., dass sie in alle Richtungen die gleichen Eigenschaften zeigen. Das kommt durch die gitterlose atomare Struktur zustande (schnell abgekühlt). 

(Isotrop sind z.B. auch Vulkanite, die keine klare Längsstruktur haben (Vulkanglas). Plutonite, die eine klare Längsstruktur aufzeigen, sind dagegen anisotrop (man sieht eine Ausrichtung der Minerale). )

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Merkmale der Gesteins und Mineralbestimmung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Grund- &Verwitterungsfarbe 
    • Glanz oder Glitzern
  • Korngrösse und Kornform
  • Textur
    • Raumfüllung des Gesteins (kompakt oder porös)
    • Verteilung der Minerale (homogen oder inhomogen)
    • Schichtung & Schieferung des Gesteins
  • Spaltbarkeit des Gesteins 
  • Härtegrad nach Mohs (mit Fingernagel/Münze/Messer ritzbar, mit Stahlfeile ritzbar, ritzt Glas, Diamant)
  • Salzsäure-Reaktion
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Isomorphie?

Was wird dadurch möglich?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Verschiedene chemische Zusammensetzungen bei gleicher Struktur
    • Elemente mit etwa gleich grossen Ionenradien können ausgetauscht werden.
    • Ladungsbilanz, Koordination müssen berücksichtigt werden.

-> es ist möglich Mischkristalle zu bilden zwischen zwei Mineralen (Endgliedern) mit dem gleichen Kristallgitter

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

(4) Prozesse für Physikalische Verwitterung (ist Vorbedingung für chemische Verwitterung)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Thermische Spannungen (Temperaturschwankungen)
  • Frostsprengung (Gefrieren von Wasser)
  • Salzsprengung (Wachsen von Salzkristallen)
  • Mechanische Einwirkung (Gletscherbewegung, Felssturz)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was passiert bei saurem-Maga Vulkanismuss?
(dünnflüssig/zähflüssig?)

Effusiv/explosiv?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ausbrüche von intermediärem oder saurem Magma erfolgt in der Regel explosiv wegen der grösseren Viskosität (zähflüssiger). Das Resultat von explosivem Vulkanismus sind pyro-

klastische Ablagerungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was charakterisiert Metamorphite:

Entstehung?

Zusammensetzungsänderung?

Merkmale?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Metamorphite entstehen durch Umwandlung bei erhöhten Druck- und Temperaturbedingungen 
  • Merkmale :
    • Typische Minerale (z.B. Granat
    • Scheiferung
    • Faltung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

2 Prozesse der Metamorphose

Was passiert?

Zusammensetzung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Mineralreaktion (isochemisch)

  • Minerale reagieren mit einander, wobei sich neue Minerale bilden, die den neuen Verhältnissen angepasst sind. 
  • Die chemische Zusammensetzung bleibt fast unverändert
  • Die Reaktion findet im festen Zustand statt

Metasomatose

  • Heisse wässrige Lösungen zirkulieren und verändern die Zusammensetzung des Gesteins durch hydrothermale Prozesse
  • Chemische Zusammensetzung ändert sich 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zähle die 6 Schritte auf welche von einem Gestein zum Serpentiten führen.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Verwitterung (Zerkleinerung, Chemische Verwitterung führt zu Lösung der Gesteine und Neubildung von Mineralen
  2. Erosion (Abtransport der Bruchstücke und Neumineralen)
  3. Transport (Fliessendes Wasser, Wind & Gletscher transportieren die Sedimentbestandteile hangabwärts und stromab.
  4. Sedimentation (Transportkraft nimmt ab. Sedimentbestandteile lagern sich ab. In aquatischen Ablagerungsbereichen kommt es darüber hinaus zur Ausfällung der Lösungsfracht
  5. Versenkung (Sedimentschichten lagern sich übereinander ab. Altere Steine unterliegen zunehmend der Kompaktion
  6. Diagenese (Sedimente werden durch Druck, Temperatur und chemische Reaktionen zunehmend verändert und gehen durch Verfestigung in Sedimentgestein über!
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind felsische Minerale? 

Was mafische?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Felsische Minerale sind Kieselsäurereich


  1. Feldspat & Silikat
  2. Hell


Mafische Minerale sind Kieselsäurearm

  1. Magnesium und Ferrum
  2. Dunkel
  3. Kristallieren bei höheren Temperaturen, fallen früher aus als felsische
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist mit serpentinisierung des Gesteins gemeint?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kommt bei Ozeanischer Metamorphose vor; Erdmantelgestein wird durch hydrotermale Prozesse in Serpentinit umgewandelt.

(Metasomatose)

 

Lösung ausblenden
  • 28054 Karteikarten
  • 857 Studierende
  • 112 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Petrografie Kurs an der ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Definition Mineral:

Struktur?

Stoffeigenschaften?


A:

kristalline oder amorphe Substanzen, die anorganisch und makroskopisch homogen sind 

Q:

Definition Gestein

Woraus gebildet?

Welcher Teil des Bodens ist es?
Weitere Substanzen?

A:

Ist ein Gemenge von natürlich entstandenen Mineralen. Sie bilden das anorganische Ausgangsmaterial des Bodens. Ein Gestein kann auch biogene oder amorphe Substanzen enthalten, wie Kohle oder Glas.

Q:

Definition amorphe Substanz
Struktur?
Entstehung?

Räumliche Anordnung (isotrop anisotrop) ?

A:

Amorphe Substanzen sind isotrop, d.h., dass sie in alle Richtungen die gleichen Eigenschaften zeigen. Das kommt durch die gitterlose atomare Struktur zustande (schnell abgekühlt). 

(Isotrop sind z.B. auch Vulkanite, die keine klare Längsstruktur haben (Vulkanglas). Plutonite, die eine klare Längsstruktur aufzeigen, sind dagegen anisotrop (man sieht eine Ausrichtung der Minerale). )

Q:

Merkmale der Gesteins und Mineralbestimmung

A:
  • Grund- &Verwitterungsfarbe 
    • Glanz oder Glitzern
  • Korngrösse und Kornform
  • Textur
    • Raumfüllung des Gesteins (kompakt oder porös)
    • Verteilung der Minerale (homogen oder inhomogen)
    • Schichtung & Schieferung des Gesteins
  • Spaltbarkeit des Gesteins 
  • Härtegrad nach Mohs (mit Fingernagel/Münze/Messer ritzbar, mit Stahlfeile ritzbar, ritzt Glas, Diamant)
  • Salzsäure-Reaktion
Q:

Was ist Isomorphie?

Was wird dadurch möglich?


A:
  • Verschiedene chemische Zusammensetzungen bei gleicher Struktur
    • Elemente mit etwa gleich grossen Ionenradien können ausgetauscht werden.
    • Ladungsbilanz, Koordination müssen berücksichtigt werden.

-> es ist möglich Mischkristalle zu bilden zwischen zwei Mineralen (Endgliedern) mit dem gleichen Kristallgitter

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

(4) Prozesse für Physikalische Verwitterung (ist Vorbedingung für chemische Verwitterung)

A:
  • Thermische Spannungen (Temperaturschwankungen)
  • Frostsprengung (Gefrieren von Wasser)
  • Salzsprengung (Wachsen von Salzkristallen)
  • Mechanische Einwirkung (Gletscherbewegung, Felssturz)
Q:

Was passiert bei saurem-Maga Vulkanismuss?
(dünnflüssig/zähflüssig?)

Effusiv/explosiv?

A:

Ausbrüche von intermediärem oder saurem Magma erfolgt in der Regel explosiv wegen der grösseren Viskosität (zähflüssiger). Das Resultat von explosivem Vulkanismus sind pyro-

klastische Ablagerungen

Q:

Was charakterisiert Metamorphite:

Entstehung?

Zusammensetzungsänderung?

Merkmale?

A:
  • Metamorphite entstehen durch Umwandlung bei erhöhten Druck- und Temperaturbedingungen 
  • Merkmale :
    • Typische Minerale (z.B. Granat
    • Scheiferung
    • Faltung
Q:

2 Prozesse der Metamorphose

Was passiert?

Zusammensetzung?

A:

Mineralreaktion (isochemisch)

  • Minerale reagieren mit einander, wobei sich neue Minerale bilden, die den neuen Verhältnissen angepasst sind. 
  • Die chemische Zusammensetzung bleibt fast unverändert
  • Die Reaktion findet im festen Zustand statt

Metasomatose

  • Heisse wässrige Lösungen zirkulieren und verändern die Zusammensetzung des Gesteins durch hydrothermale Prozesse
  • Chemische Zusammensetzung ändert sich 
Q:

Zähle die 6 Schritte auf welche von einem Gestein zum Serpentiten führen.

A:
  1. Verwitterung (Zerkleinerung, Chemische Verwitterung führt zu Lösung der Gesteine und Neubildung von Mineralen
  2. Erosion (Abtransport der Bruchstücke und Neumineralen)
  3. Transport (Fliessendes Wasser, Wind & Gletscher transportieren die Sedimentbestandteile hangabwärts und stromab.
  4. Sedimentation (Transportkraft nimmt ab. Sedimentbestandteile lagern sich ab. In aquatischen Ablagerungsbereichen kommt es darüber hinaus zur Ausfällung der Lösungsfracht
  5. Versenkung (Sedimentschichten lagern sich übereinander ab. Altere Steine unterliegen zunehmend der Kompaktion
  6. Diagenese (Sedimente werden durch Druck, Temperatur und chemische Reaktionen zunehmend verändert und gehen durch Verfestigung in Sedimentgestein über!
Q:

Was sind felsische Minerale? 

Was mafische?

A:

Felsische Minerale sind Kieselsäurereich


  1. Feldspat & Silikat
  2. Hell


Mafische Minerale sind Kieselsäurearm

  1. Magnesium und Ferrum
  2. Dunkel
  3. Kristallieren bei höheren Temperaturen, fallen früher aus als felsische
Q:

Was ist mit serpentinisierung des Gesteins gemeint?

A:

Kommt bei Ozeanischer Metamorphose vor; Erdmantelgestein wird durch hydrotermale Prozesse in Serpentinit umgewandelt.

(Metasomatose)

 

Petrografie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Petrografie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Petrografie