Statistik at Wirtschaftsuniversität Wien | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Statistik an der Wirtschaftsuniversität Wien

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Statistik Kurs an der Wirtschaftsuniversität Wien zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wie sieht es aus im Konfidenzintervall mit

0/fn

statistische Sicherheit

n

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

0=fn: liegt immer in der Mitte des Kis

KI überdeckt = nur mit vorgegebner statitsicher Sicherheit

Statistische Sicherheit: je höher, desto breiter ist das KI (alles andere gleich)

n: je höher n, desto enger ist das KI

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Nominalskala?

Wie kann man sie darstellen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-keine natürliche Rangfolge-> Ordnung nach Größe ist unmöglich

(Geschlecht, Farbe PLZ, Familienstand, Telefonvorwahl)

-Grafische Darstellung bzw Merkmale: Modus, Kreuztabelle, x2 Test 

-Es geht um die Häufigkeit 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Ordinalskala?

Wie kann man es darstellen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Rangskala, geht nach Reihenfolge

-Ausprägungen mit sinnvoller Ordnung

(Schulnoten, Güteklassen, Kritiken9

Darstellung: Median Quantil Rangkorrelation

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Intervallskala?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Differenzen/ Abstände können sinnvoll interpretiert werden und exakt gemessen werden 

(Temperatur, Datumsangabe, Geburtsjahr, IQ)

Darstellung: Mittelwert, Standardabweichung, (pearson Korellation) T-Test, F-Test


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Quotientenskala?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Differnzen/ Quotienten können sinnvoll interpretiert werden

(doppelt so viel, um x % mehr)

(Größe; Gewicht ,Alter, Meter Liter Preis und Zählungen)

Darstellungen: Intervallskala, geomterisches Mittel, % Veränderung 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie kann man kategoriale Merkmale grafisch darstellen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Balkendiagramm, Kreisdiagramm

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie kann man eine metrische Variable grafsich darstellen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Boxplot, Histogramm

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ist die Beibehaltung der Nullhypothese ein Beweis dafür, dass sie richtig ist?


Ist das Verwerfen einer Nullhypothese der Beweis dafür dass sie falsch ist?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

NEIN 


JA

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Fehler 2. Art?

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit dafür?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-H0 wird beibehalten, obwohl es falsch ist

-kann in Praxis nicht kontrolliert werden 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Variationskoeffizient?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

s/x

(standardabweichung/ Mittelwert)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist mit dem Median und Mittelwert wenn das boxplot rechtsschief ist?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Mittelwert ist größer als der Median 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie sieht es bei einem Prognoseintervall mit:

n

fn

0

statistische Sicherheit?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

n: je größer n, desto enger das PI

fn: liegt im PI nur mit vorgegebener statistischer Sicherheit 

0: liegt immer genau in der Mitte des PI

statistische Sicherheit: je höher die statistische Sicherheit, desto breiter das PI 

Lösung ausblenden
  • 60835 Karteikarten
  • 1485 Studierende
  • 4 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Statistik Kurs an der Wirtschaftsuniversität Wien - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wie sieht es aus im Konfidenzintervall mit

0/fn

statistische Sicherheit

n

A:

0=fn: liegt immer in der Mitte des Kis

KI überdeckt = nur mit vorgegebner statitsicher Sicherheit

Statistische Sicherheit: je höher, desto breiter ist das KI (alles andere gleich)

n: je höher n, desto enger ist das KI

Q:

Was ist die Nominalskala?

Wie kann man sie darstellen?

A:

-keine natürliche Rangfolge-> Ordnung nach Größe ist unmöglich

(Geschlecht, Farbe PLZ, Familienstand, Telefonvorwahl)

-Grafische Darstellung bzw Merkmale: Modus, Kreuztabelle, x2 Test 

-Es geht um die Häufigkeit 

Q:

Was ist die Ordinalskala?

Wie kann man es darstellen?

A:

-Rangskala, geht nach Reihenfolge

-Ausprägungen mit sinnvoller Ordnung

(Schulnoten, Güteklassen, Kritiken9

Darstellung: Median Quantil Rangkorrelation

Q:

Was ist die Intervallskala?

A:

Differenzen/ Abstände können sinnvoll interpretiert werden und exakt gemessen werden 

(Temperatur, Datumsangabe, Geburtsjahr, IQ)

Darstellung: Mittelwert, Standardabweichung, (pearson Korellation) T-Test, F-Test


Q:

Was ist die Quotientenskala?

A:

Differnzen/ Quotienten können sinnvoll interpretiert werden

(doppelt so viel, um x % mehr)

(Größe; Gewicht ,Alter, Meter Liter Preis und Zählungen)

Darstellungen: Intervallskala, geomterisches Mittel, % Veränderung 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wie kann man kategoriale Merkmale grafisch darstellen?

A:

Balkendiagramm, Kreisdiagramm

Q:

Wie kann man eine metrische Variable grafsich darstellen?

A:

Boxplot, Histogramm

Q:

Ist die Beibehaltung der Nullhypothese ein Beweis dafür, dass sie richtig ist?


Ist das Verwerfen einer Nullhypothese der Beweis dafür dass sie falsch ist?

A:

NEIN 


JA

Q:

Was ist der Fehler 2. Art?

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit dafür?

A:

-H0 wird beibehalten, obwohl es falsch ist

-kann in Praxis nicht kontrolliert werden 

Q:

Was ist der Variationskoeffizient?

A:

s/x

(standardabweichung/ Mittelwert)

Q:

Was ist mit dem Median und Mittelwert wenn das boxplot rechtsschief ist?

A:

Mittelwert ist größer als der Median 

Q:

Wie sieht es bei einem Prognoseintervall mit:

n

fn

0

statistische Sicherheit?

A:

n: je größer n, desto enger das PI

fn: liegt im PI nur mit vorgegebener statistischer Sicherheit 

0: liegt immer genau in der Mitte des PI

statistische Sicherheit: je höher die statistische Sicherheit, desto breiter das PI 

Statistik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Statistik an der Wirtschaftsuniversität Wien

Für deinen Studiengang Statistik an der Wirtschaftsuniversität Wien gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Statistik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

statistik

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
Statistik

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Statistik

Deutsche Sporthochschule Köln

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Statistik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Statistik