GLZR at Wirtschaftsuniversität Wien

Flashcards and summaries for GLZR at the Wirtschaftsuniversität Wien

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course GLZR at the Wirtschaftsuniversität Wien

Exemplary flashcards for GLZR at the Wirtschaftsuniversität Wien on StudySmarter:

Welche Abgrenzungstheorien zwischen Privatrecht und öffentlichem Recht gibt es ?

Exemplary flashcards for GLZR at the Wirtschaftsuniversität Wien on StudySmarter:

Welchen Zweck erfüllt die Interessentheorie ?

Exemplary flashcards for GLZR at the Wirtschaftsuniversität Wien on StudySmarter:

Wie stehen die Beteiligten bei der Subjektionstheorie?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for GLZR at the Wirtschaftsuniversität Wien on StudySmarter:

Wie tritt ein Rechtsträger bei der Subjektstheorie auf ?

(Frage nach dem Imperium) 

Exemplary flashcards for GLZR at the Wirtschaftsuniversität Wien on StudySmarter:

Wie wird das Privatrecht eingeteilt ?

Exemplary flashcards for GLZR at the Wirtschaftsuniversität Wien on StudySmarter:

Was sind die Unterschiede zwischen dem allgemeinen Privatrecht = Zivilrecht = bürgerliches Recht und den Sonderprivatrechten  ?

Exemplary flashcards for GLZR at the Wirtschaftsuniversität Wien on StudySmarter:

Welche Sonderprivatrechte kennst du ?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for GLZR at the Wirtschaftsuniversität Wien on StudySmarter:

Wie ist das Bürgerliche Recht=Zivilrecht=allg. Privatrecht eingeteilt?

Exemplary flashcards for GLZR at the Wirtschaftsuniversität Wien on StudySmarter:

Was sind die Rechtsquellen des Bürgerlichen Rechts=allg. Privatrecht=Zivilrecht?

Exemplary flashcards for GLZR at the Wirtschaftsuniversität Wien on StudySmarter:

Wie ist das ABGB eingeteilt ?

Exemplary flashcards for GLZR at the Wirtschaftsuniversität Wien on StudySmarter:

Was macht das Zivilverfahrensrecht ?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for GLZR at the Wirtschaftsuniversität Wien on StudySmarter:

Warum wird das schwere Strafrecht nicht in erster Instanz von Verwaltungsbehörden vollzogen ?

Your peers in the course GLZR at the Wirtschaftsuniversität Wien create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for GLZR at the Wirtschaftsuniversität Wien on StudySmarter:

GLZR

Welche Abgrenzungstheorien zwischen Privatrecht und öffentlichem Recht gibt es ?

  • Interessentheorie
  • Subjektionstheorie
  • Subjektstheorie

GLZR

Welchen Zweck erfüllt die Interessentheorie ?

  • PR: Verfolgung privater Interessen
  • ÖR: Schutz öffentlicher Interessen

GLZR

Wie stehen die Beteiligten bei der Subjektionstheorie?

  • PR: Gleichrangigkeit
  • ÖR: Über - und Unterordnung

GLZR

Wie tritt ein Rechtsträger bei der Subjektstheorie auf ?

(Frage nach dem Imperium) 

  • PR: ohne Hoheitsgewalt
  • ÖR: mit Hoheitsgewalt

GLZR

Wie wird das Privatrecht eingeteilt ?

Das Privatrecht wird eingeteilt in:

  • allgemeines Privatrecht=Zivilrecht=bürgerliches Recht
  • Sonderprivatrecht

GLZR

Was sind die Unterschiede zwischen dem allgemeinen Privatrecht = Zivilrecht = bürgerliches Recht und den Sonderprivatrechten  ?

Das allgemeine Privatrecht regelt Rechtsverhältnisse die für jedermann bedeutsam sind. Die Sonderprivatrechte regeln Vorschriften für einen bestimmten Personenkreis oder für spezielle Sachgebiete.

GLZR

Welche Sonderprivatrechte kennst du ?

  • Arbeitsrecht: Rechtsbeziehungen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer
  • Unternehmensrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Versicherungsvertragsrecht

GLZR

Wie ist das Bürgerliche Recht=Zivilrecht=allg. Privatrecht eingeteilt?

in 5 Sachgebieten, welche auch Pandektensystem genannt wird.

Einteilung:

  • Allgemeiner Teil
  • Schuldrecht
  • Sachenrecht (" Recht der Güterzuordnung)
  • Familienrecht
  • Erbrecht

GLZR

Was sind die Rechtsquellen des Bürgerlichen Rechts=allg. Privatrecht=Zivilrecht?

  • das ABGB ( aus 1812)
  • Sondergesetze (z.B.)
    • Ehegesetz ( EheG)
    • Mietrechtsgesetz ( MRG)
    • Wohnungseigentumsgesetz (WEG)
    • Amtshaftungsgesetz (AHG)
    • Dienstnehmerhaftpflichtgesetz (DHG)
    • Eisenbahn- und Kraftfahrzeughaftpflicht Gesetz (EKHG)
    • Produkthaftungsgesetz (PHG, basiert auf EU - Richtlinie)
    • Konsumentenschutzgesetz (KSchG)
    • Fern - und Auswärtsgeschäfte- Gesetz (FAGG, basiert auf Verbraucherrechte - RL)
    • Pauschalreisegesetz (PRG, basiert auf Pauschalreise -RL)
  • EU - Richtlinien
  • EU - Verordnungen
  • nationale Verordnungen z.B. Begrenzung der Inkassokosten, nicht zu verwechseln mit EU - Verordnungen, die viel höher im Stufenbau liegen
  • Verträge als individuelle Rechtsquelle

GLZR

Wie ist das ABGB eingeteilt ?

Nach dem unpraktischen Institutionensystem.

  • Von dem Personenrechte
  • Von dem Sachenrechte
  • gemeinschaftliche Bestimmungen

GLZR

Was macht das Zivilverfahrensrecht ?

Das Zivilverfahrensrecht (=Prozessrecht) regelt die Durchsetzung privatrechtlicher Rechte und Pflichten.

GLZR

Warum wird das schwere Strafrecht nicht in erster Instanz von Verwaltungsbehörden vollzogen ?

Weil eine gerechte Entscheidungsfindung, in diesen Fällen besonders wichtig ist, dies ist nämlich nur gewährleistet, wenn der/die Entscheidende unabhängig ist. 

Diese Freiheit haben Richter, weil sie weisungsfrei, unabsetzbar und unersetzbar sind, nicht aber weisungsgebundene Verwaltungsbeamte.

Sign up for free to see all flashcards and summaries for GLZR at the Wirtschaftsuniversität Wien

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program GLZR at the Wirtschaftsuniversität Wien there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Wirtschaftsuniversität Wien overview page

Bankvertrags- und Versicherungsrecht

Öffentliches Recht

Zivilrecht

GLW at

HFH Hamburger Fern-Hochschule

GLW at

HFH Hamburger Fern-Hochschule

GL at

Hochschule Nordhausen

Glas at

Hochschule Darmstadt

GLS B at

Bergische Universität Wuppertal

Similar courses from other universities

Check out courses similar to GLZR at other universities

Back to Wirtschaftsuniversität Wien overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for GLZR at the Wirtschaftsuniversität Wien or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards