Medienrecht at Westfälische Hochschule

Flashcards and summaries for Medienrecht at the Westfälische Hochschule

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Medienrecht at the Westfälische Hochschule

Exemplary flashcards for Medienrecht at the Westfälische Hochschule on StudySmarter:

Ansprüche

Exemplary flashcards for Medienrecht at the Westfälische Hochschule on StudySmarter:

Unterlassungsanspruch bei Wortberichterstattung

Exemplary flashcards for Medienrecht at the Westfälische Hochschule on StudySmarter:

Unterlassungsanspruch bei Wortberichterstattung: 1. Persönlichkeitsrechtsbeeinträchtigung

Exemplary flashcards for Medienrecht at the Westfälische Hochschule on StudySmarter:

Unterlassungsanspruch bei Wortberichterstattung: 2. Haftungsbegründende Kausalität

Exemplary flashcards for Medienrecht at the Westfälische Hochschule on StudySmarter:

Unterlassungsanspruch bei Wortberichterstattung: 3. Rechtswidrigkeit

Exemplary flashcards for Medienrecht at the Westfälische Hochschule on StudySmarter:

Unterlassungsanspruch bei Wortberichterstattung: 4. Begehungsgefahr

Exemplary flashcards for Medienrecht at the Westfälische Hochschule on StudySmarter:

Unterlassungsanspruch bei Wortberichterstattung: 5. Anspruchsberechtigter

Exemplary flashcards for Medienrecht at the Westfälische Hochschule on StudySmarter:

Unterlassungsanspruch bei Wortberichterstattung: 6. Anspruchsverpflichteter

Exemplary flashcards for Medienrecht at the Westfälische Hochschule on StudySmarter:

Unterlassungsanspruch bei der Bildberichterstattung: 1. Persönlichkeitsrechtsbeeinträchtigung

Exemplary flashcards for Medienrecht at the Westfälische Hochschule on StudySmarter:

Unterlassungsanspruch bei der Bildberichterstattung: 2. Rechtswidrigkeit

Exemplary flashcards for Medienrecht at the Westfälische Hochschule on StudySmarter:

Berichtigungsanspruch (Widerruf und Richtigstellung): Prüfung

Exemplary flashcards for Medienrecht at the Westfälische Hochschule on StudySmarter:

Berichtigungsanspruch: 1. Tatsachenbehauptung

Your peers in the course Medienrecht at the Westfälische Hochschule create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Medienrecht at the Westfälische Hochschule on StudySmarter:

Medienrecht

Ansprüche

  1. Unterlassungsanspruch Wortberichterstattung
  2. Unterlassungsanspruch Bildberichterstattung
  3. Berichtigungsanspruch (Widerruf und Richtigstellung)
  4. Gegendarstellung
  5. Schadenersatzanspruch
  6. Geldentschädigungsanspruch

Medienrecht

Unterlassungsanspruch bei Wortberichterstattung

Anspruchsgrundlage: §1004 Abs.1 S. 2 BGB

Prüfung: 1. Persönlichkeitsrechtsbeeinträchtigung

2. Haftungsbegründende Kausalität

3. Rechtswidrigkeit

4. Begehungsgefahr

5. Anspruchsberechtigter

6. Anspruchsverpflichteter

Medienrecht

Unterlassungsanspruch bei Wortberichterstattung: 1. Persönlichkeitsrechtsbeeinträchtigung

Es muss festgestellt werden, welche Ausprägung des Persönlichkeitsrechts beeinträchtigt ist. Der genaue Verletzungstatbestand ist zu erfassen

Medienrecht

Unterlassungsanspruch bei Wortberichterstattung: 2. Haftungsbegründende Kausalität

Die Prüfung der Kausalität erfolgt in den gewohnten Schritten (Äquivalenztheorie, Adäquanztheorie, Schutzzweck der Norm)

Medienrecht

Unterlassungsanspruch bei Wortberichterstattung: 3. Rechtswidrigkeit

  • Rechtswidrigkeit wird nicht indiziert, umfassende Interessenabwägung
  • Einzelfallbezogene Abwägung der persönlichkeitsrechtlichen Interessen des Betroffenen und mediale Interessen des Handelnden
  • Einhaltung Sorgfaltspflichten?
  • Bei Einwilligung keine Rechtswidrigkeit

Medienrecht

Unterlassungsanspruch bei Wortberichterstattung: 4. Begehungsgefahr

a) Wiederholungsgefahr

  • wird vermutet, wenn Beeinträchtigung bereits erfolgt
  • entfällt, wenn Anspruchsgegner eine Unterlassungserklärung abgibt

b) Erstbegehungsgefahr

  • künftige Beeinträchtigung droht, noch nicht geschehen
  • muss durch ernsthafte, tatsächliche Anhaltspunkte dargelegt werden
  • Rechtsfolge: Vorbeugender Unterlassungsanspruch

Medienrecht

Unterlassungsanspruch bei Wortberichterstattung: 5. Anspruchsberechtigter

  • Individuelle Betroffenheit: Erkennbarkeit für das nähere Umfeld 
  • auch Unternehmen können betroffen sein
  • Schutz vor Unwahrheit  nur für lebende natürliche Personen (endet mit dem Tod)
  • danach eingeschränkter Schutz durch Angehörige (z.B. Bewahrung vor Entstellung des Lebensbilder, vgl. postmortales Persönlichkeitsrecht)

Medienrecht

Unterlassungsanspruch bei Wortberichterstattung: 6. Anspruchsverpflichteter

  • Anspruchsverpflichtet ist jede Person, die die Beeinträchtigung willentlich und adäquat kausal (mit)herbeigeführt hat
  • Ist kein direkt Verantwortlicher greifbar, so kann der Störer in Haftung genommen werden
    • Ausreichend qualifizierte Inkenntnissetzung vom Verstoß
    • Verletzung zumutbarer Prüfpflichten

Medienrecht

Unterlassungsanspruch bei der Bildberichterstattung: 1. Persönlichkeitsrechtsbeeinträchtigung

besonderes Persönlichkeitsrecht: §22 KUG, Ausnahmen §23

a) Bildnis

  • Darstellung eines Menschen, die seine äußere Erscheinung für Dritte erkennbar wiedergibt

b) Verletzungshandlung

  • Verbreitung (z.B. Berichterstattung in Zeitung)
  • Öffentliche Zuschaustellung (z.B. Internetveröffentlichung)


Medienrecht

Unterlassungsanspruch bei der Bildberichterstattung: 2. Rechtswidrigkeit

a) Einwilligung:

  • Ausdrückliche oder konkludente Einwilligung
  • Einwilligung gilt bei Entlohnung als erteilt

b) Abbildungsfreiheit nach §23 Abs.1 KUG

  • Beachte das "abgestufte Schutzkonzept", weite Auslegung

c) Schutz berechtigter Interessen des Abgebildeten §23 Abs. 2 KUG

  • Umfassende Abwägung mit dem Informationsinteresse der Öffentlichkeit

Medienrecht

Berichtigungsanspruch (Widerruf und Richtigstellung): Prüfung

Widerruf: Behauptung insgesamt unwahr

Richtigstellung: Behauptung teilweise unwahr, missverständlich, unvollständig

1. Tatsachenbehauptung

2. Unwahrheit

3. Rechtswidrige Persönlichkeitsrechtsbeeinträchtigung

4. Fortdauer der Persönlichkeitsrechtsbeeinträchtigung

5. Erforderlichkeit

6. Anspruchsberechtigter

7. Anspruchsverpflichteter

Medienrecht

Berichtigungsanspruch: 1. Tatsachenbehauptung

Nur eine Tatsachenbehauptung kann berichtigt werden, es wäre mit der Meinungsfreiheit nicht zu vereinbaren, Meinungen zu erzwingen.

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Medienrecht at the Westfälische Hochschule

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Medienrecht at the Westfälische Hochschule there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Westfälische Hochschule overview page

Spanisch

Marketing

EJ Fragen

Empirische Methoden

Projektmanagement

Medienethik

Wirtschaftswissenschaften

Spanisch Grammatik

Medien Ethik

Empirische Methoden

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Medienrecht at the Westfälische Hochschule or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login