Informatik I at Westfälische Hochschule

Flashcards and summaries for Informatik I at the Westfälische Hochschule

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Informatik I at the Westfälische Hochschule

Exemplary flashcards for Informatik I at the Westfälische Hochschule on StudySmarter:

Technische Innovationen aus hardware-software bereich

Exemplary flashcards for Informatik I at the Westfälische Hochschule on StudySmarter:

10 Vorteile des Einsatzes der EAN-Technologien aus Einzelhandel

Exemplary flashcards for Informatik I at the Westfälische Hochschule on StudySmarter:

Welche Geräte bestehen auch aus Hardware und software und können IT-Lösung sein

Exemplary flashcards for Informatik I at the Westfälische Hochschule on StudySmarter:

Wesentlichen eigenschaften für multimedialer Dateiformate

Exemplary flashcards for Informatik I at the Westfälische Hochschule on StudySmarter:

5 Maßnahmem zur geringerung multimedialen Datenaufkommens JPG, MPEG und MP3

Exemplary flashcards for Informatik I at the Westfälische Hochschule on StudySmarter:

5 Bauteile eines Personalcomputers

Exemplary flashcards for Informatik I at the Westfälische Hochschule on StudySmarter:

Grundsätzlicher Aufbau eines Rechensystems nach der songenannten von Neumann-Architektur

Exemplary flashcards for Informatik I at the Westfälische Hochschule on StudySmarter:

Fünf Besonderheiten eines server-systems gegenüber "normalen" PC

Exemplary flashcards for Informatik I at the Westfälische Hochschule on StudySmarter:

Eigenschaften und speichergrößen von folgenden datenträgern( pc-technik )

Exemplary flashcards for Informatik I at the Westfälische Hochschule on StudySmarter:

In welchen kategorien unterteilen sich datenträger

Exemplary flashcards for Informatik I at the Westfälische Hochschule on StudySmarter:

Welche Kriterien sprechen für/gegen den Einsatz von CD/DVD

Exemplary flashcards for Informatik I at the Westfälische Hochschule on StudySmarter:

5 Vorteile und Nachteile des einsatzes der RFID Technologie

Your peers in the course Informatik I at the Westfälische Hochschule create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Informatik I at the Westfälische Hochschule on StudySmarter:

Informatik I

Technische Innovationen aus hardware-software bereich
1.Produktionsidentifizierungstechnologien (EAN,REID)- einzelhandel
2.Geldautomaten, online-banking,mobile payment -bankkaufmann
3.customer-relashionship management system -Groß &außenhandelskaufmann
4.enterprise-ressource planninf system -industriekaufmann
5 GPS-basierte Transportmanagement software - speditionskaufmann

Informatik I

10 Vorteile des Einsatzes der EAN-Technologien aus Einzelhandel
1.Entfall der Warenetiketierung
2.Beschleunigung des Kassiervorgangs
3.Reduzierung der Personalkosten
4.jederzeit aktuelle Lagerbestände
5.Wareneinkauf kann beschleunigt werden
6.Bessere Möglichkeiten der Rückverfolgung von Ware
7.Geringere Fehlerquote ( weniger diebstahl)
8.Dutchführung von Warenkorbanalyse
9.Analyse des Kaufverhaltens
10.Preisdifferenzierungdmaßnahmen möglich 






Informatik I

Welche Geräte bestehen auch aus Hardware und software und können IT-Lösung sein
1.Smartphones
2.Tablets
3.Spielkonsole
4.Kassensysteme
5.Geldautomaten 

Informatik I

Wesentlichen eigenschaften für multimedialer Dateiformate
JPG: Bildformat , joint photographics export group >erfindung der digitalen fotografic
MPEG: Videoformat , mition pictures export group >erfindung des digitalen TVs
MP3: Tonformat ,dechio layer III des MÜEG - formats
Fprmat für digitale musik

Informatik I

5 Maßnahmem zur geringerung multimedialen Datenaufkommens JPG, MPEG und MP3
1.MP3: entfernen nicht benötigter hochtöne
(Datenreduktion)
2.Heraudfiltern von frequenzüberlagerung (datenreduktion)
3.JPG: reduzierung der Auflösung durch zusammenfassen von Bildprodukten
4.verringerung der farbtiefe
5.MPG:Einsatz des Differenzbildkompressionsverfahren ( Datenkompression)



Informatik I

5 Bauteile eines Personalcomputers
1.Mikroprozzor: Durchführung von Rechenoperationen
2.Arbeitsspeicher: Interner Speicher zur aufnahme von Betriebssystem, Anwendungsprogramme und Anwemdungsdaten
3.Fesrplatte: Dauerhaftes speichern von Daten (ohne strom)
4.Grafikkarte:zum Aufbau des computerbildes und zur anzeige auf dem bildschirm
5.Motherboard: zusammenfügen der Einzelkomponente (hauptplatine)


Informatik I

Grundsätzlicher Aufbau eines Rechensystems nach der songenannten von Neumann-Architektur
'Eva-prinzip
-Eingabegeräte (tastertur,Maus)
-Verarbeitungseinheit( Mikroprozessor, Arbeitsspeicher, Festplatte)
-Ausgabegeräte (Bildschirm,Drucker) 

Informatik I

Fünf Besonderheiten eines server-systems gegenüber "normalen" PC
1.Multiprozessortechnologie: Unterstützung mehrer Prozessoren in einem motherboard
2.Redudante Komponente: Mehrfach Vorhandensein bestimmter Bauteile (z.b Netzteile)
3.hot-plug-gable: wichtige bauteile können während des betriebs gewechselt werden
4.USV: Einsatz einer unterbrechungsfreien stromversorgung
5.RAD: Technologie zur vermeidung von Datenverlusten (redudant array of independent discs) 

Informatik I

Eigenschaften und speichergrößen von folgenden datenträgern( pc-technik )
Festplatte: magnetischer Datenträger
Speichgröße ca. 4TB
Flashspeicher: Elektronischer Datenteäger
Speichergergröße ca.250
Optische Medien: optischer Datenträger
Speichergröße 50 GB

Informatik I

In welchen kategorien unterteilen sich datenträger
Magnetisch: Diskette,Festplatte
Bedruckt: Barcode,QR-code
Halbbeschriftet: überweisungsformular,sreuerformulare
Elektronisch: smartcards , RFID-transsponder
Optisch: CD/DVD, blue ray

Informatik I

Welche Kriterien sprechen für/gegen den Einsatz von CD/DVD
PRO: - geringe kosten der datenträger
- günstige lesegeräte
-hohe mobilität
- direktzugriffsspeicher
-weitere verarbeitung
Contra: -begrenzte speicherkapazität -empfindlich gegenüber Kratzer
-empfindlich gegen wärme
-ungewisse lebensdauer
-längere ladezeit 

Informatik I

5 Vorteile und Nachteile des einsatzes der RFID Technologie
Vorteile: -schnelle Datenverarbeitung
-beschleunigung von Prozessen
-vereinfachung von zahlungsvorgängen
-kontaktloses verarbeiten von daten
-geringe kosten wines RFID chips
Nachteile: -Auspionieren privater Daten 
- Manipulation während der datenünertragung
-probleme bei viel metalle in der Umgebung
-neuartige umweltbelastungen
-hohe kosten der lesegeräte

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Informatik I at the Westfälische Hochschule

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Informatik I at the Westfälische Hochschule there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Westfälische Hochschule overview page

wirtschaftsenglisch

Strategisches Personalmanagement

Marketing / Marktforschung

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Informatik I at the Westfälische Hochschule or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login