TMZG Labortiermedizin at Veterinärmedizinische Universität Wien

Flashcards and summaries for TMZG Labortiermedizin at the Veterinärmedizinische Universität Wien

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course TMZG Labortiermedizin at the Veterinärmedizinische Universität Wien

Exemplary flashcards for TMZG Labortiermedizin at the Veterinärmedizinische Universität Wien on StudySmarter:

Was waren Mendel's Schlussfolgerungen aus seinen Kreuzungsversuchen?

Exemplary flashcards for TMZG Labortiermedizin at the Veterinärmedizinische Universität Wien on StudySmarter:

Was versteht man unter "dihybrider Kreuzung"?

Exemplary flashcards for TMZG Labortiermedizin at the Veterinärmedizinische Universität Wien on StudySmarter:

Was versteht man unter "intermediärem Erbgang"?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for TMZG Labortiermedizin at the Veterinärmedizinische Universität Wien on StudySmarter:

Was versteht man unter "Rückkreuzung"?

Exemplary flashcards for TMZG Labortiermedizin at the Veterinärmedizinische Universität Wien on StudySmarter:

Wozu kann eine "Rückkreuzung" nützlich sein?

Exemplary flashcards for TMZG Labortiermedizin at the Veterinärmedizinische Universität Wien on StudySmarter:

Was versteht man unter "reziproker Kreuzung"?

Exemplary flashcards for TMZG Labortiermedizin at the Veterinärmedizinische Universität Wien on StudySmarter:

Was besagt die Uniformitäts- bzw. Reziprozitätsregel?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for TMZG Labortiermedizin at the Veterinärmedizinische Universität Wien on StudySmarter:

Was besagt die Spaltungsregel?

Exemplary flashcards for TMZG Labortiermedizin at the Veterinärmedizinische Universität Wien on StudySmarter:

Was bedeutet "Heterozygotie"?

Exemplary flashcards for TMZG Labortiermedizin at the Veterinärmedizinische Universität Wien on StudySmarter:

Was bedeutet "Homozygotie"?

Exemplary flashcards for TMZG Labortiermedizin at the Veterinärmedizinische Universität Wien on StudySmarter:

Was besagt das Prinzip der unabhängigen Segregation von Merkmalsanlagen?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for TMZG Labortiermedizin at the Veterinärmedizinische Universität Wien on StudySmarter:

Welche Prinzipien entdeckte Mendel und wie stellte er das an?

Your peers in the course TMZG Labortiermedizin at the Veterinärmedizinische Universität Wien create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for TMZG Labortiermedizin at the Veterinärmedizinische Universität Wien on StudySmarter:

TMZG Labortiermedizin

Was waren Mendel's Schlussfolgerungen aus seinen Kreuzungsversuchen?

  1. Die Vererbung jedes Merkmals beruht auf Einheiten oder Faktoren (Genen), die unverändert auf die Nachkommen übertragen werden
  2. Ein Individuum erbt von jedem Elternteil von jeder Erbanlage eine Einheit.
  3. Eine Erbanlage braucht in einem Individuum nicht sichtbar werden und kann auf die nächste Generation übertragen werden

TMZG Labortiermedizin

Was versteht man unter "dihybrider Kreuzung"?

Hier wird betrachtet, wie sich zwei vererbbare Merkmale im Erbgang verhalten; 

unterscheiden sich zwei Individuen homozygot in 2 verschiedenen Merkmalen, werden diese unabhängig voneinander vererbt und können frei miteinander kombiniert werden

in der F1 treten uniform die dominanten Gene im Phänotyp auf; in späteren Generationen werden die Allele neu kombiniert und es treten unterschiedliche Phänotypen mit Merkmalen der Großeltern auf

TMZG Labortiermedizin

Was versteht man unter "intermediärem Erbgang"?

Erbgang, bei dem im äußeren Erscheinungsbild eine Mischform ausgebildet wird, wenn im Erbgut zwei unterschiedliche Varianten des gleichen Gens für verschiedene Ausprägungen eines Merkmals vorliegen;

Bsp.: Löwenmäulchen

ist ein Elternteil weiß und eines rot im Phänotyp, haben aber beide unterschiedliche Varianten desselben Gens, ist die F1 komplett rosa; ab F2 kommen rot, weiß und rosa vor im Verhältnis 1:2:1 wobei 2 die Mischform ist

TMZG Labortiermedizin

Was versteht man unter "Rückkreuzung"?

Die Kreuzung eines Hybriden (aus intermediärem Erbgang) mit dem rezessiven Elternteil

TMZG Labortiermedizin

Wozu kann eine "Rückkreuzung" nützlich sein?

Um herauszufinden, ob ein Phänotyp homozygot oder heterozygot ist;

zeigt die F1 einen uniformen Phänotyp, war der getestete Hybrid homozygot;

zeigt die F1 ein 1:1 gespaltenes Ergebnis, war der Hybrid heterozygot

TMZG Labortiermedizin

Was versteht man unter "reziproker Kreuzung"?

untersucht, ob bestimme Merkmale unabhängig vom Geschlecht vererbt werden;

Kreuzungen, bei denen das betreffende Erbgut des Vaters der Mutter - und umgekehrt das Erbgut der Mutter dem Vater zugeordnet wird;

TMZG Labortiermedizin

Was besagt die Uniformitäts- bzw. Reziprozitätsregel?

Nachkommen reziproker Kreuzungen reiner Linien zeigen einheitliches Erscheinungsbild

Reziprok = bei vertauschtem Geschlecht der Eltern die gleichen Kreuzungsergebnisse 

TMZG Labortiermedizin

Was besagt die Spaltungsregel?

Kreuzungen heterozygoter Nachkommen (F1) von homozygoten Elternlinien führen zur Aufspaltung der Phänotypen nach bestimmten Verhältnissen; 

TMZG Labortiermedizin

Was bedeutet "Heterozygotie"?

die paarig vorliegenden (jeweils von Mutter und Vater) vererbbaren Allele sind nicht identisch

TMZG Labortiermedizin

Was bedeutet "Homozygotie"?

die paarig vorliegenden (jeweils von Mutter und Vater) vererbbaren Allele sind identisch

TMZG Labortiermedizin

Was besagt das Prinzip der unabhängigen Segregation von Merkmalsanlagen?

Allele eines Gens verteilen sich unabhängig voneinander und unabhängig von Allelen anderer Gene auf die Nachkommen; 

werden bei einer Kreuzung mehrere unterschiedliche Merkmale beobachtet, enstehen so viele neue Formen, wie es Kombinationsmöglichkeiten gibt

TMZG Labortiermedizin

Welche Prinzipien entdeckte Mendel und wie stellte er das an?

Die Prinzipien der klassischen Genetik

  • durch Kreuzung von Partnern mit eindeutig abgrenzbaren Erbmerkmalen
  • durch Methoden der quantitativen statistischen Analyse

Sign up for free to see all flashcards and summaries for TMZG Labortiermedizin at the Veterinärmedizinische Universität Wien

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program TMZG Labortiermedizin at the Veterinärmedizinische Universität Wien there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Veterinärmedizinische Universität Wien overview page

Topographie Bewegungsapparat

Anatomie Oberer Atmungstrakt

Latein Voc 15-19

Neurologie

Anatomie Herz

Immunsystem

Anatomie des Verdauungsapparates

Tierversuchsrecht

Verdauungsphysiologie

Pathologie

Spezielle Propädeutik2

5. Semester

Pharmakologie

Spezielle Propädeutik

Myologie

Spezielle Propädeutik Altfragen

Anatomie der Hinterextremität

Harn- und Verdauungsapparat 7.Sem.

Altfragen Atmung Herz Kreislauf

Physiologie der Niere

Anatomie der Harnorgane

Spezielle Propädeutik 6. Semester Altfragen

Zoologie

Block 3

Block 4

Morphologie

Umgang mit Tieren und Tierbetreuung

VetMedUni Morphologie

2. Diplomprüfung

Anatomie LMP 1

Embryologie LMP 1

Anatomie

Krankheitenprüfung

Struktur der

Histologie

Funktionelle Gruppen

Tierzucht

Fleischhygiene

Schweindi

Labortier-Pathologie

Fleischhygiene

Arthrologie Vet

Arthrologie

Anästhesie

Propädeutik Auge

Anatomie des Nervensystems

Bildegebende Verfahren - Labortier

Haustierkunde

Sportmedizin at

TU Darmstadt

Labormedizin at

Universität Bern

Labor molekulare Biomedizin at

Rheinische Fachhochschule

Labormedizin at

Hochschule Furtwangen

Medizin ll at

IUBH Internationale Hochschule

Similar courses from other universities

Check out courses similar to TMZG Labortiermedizin at other universities

Back to Veterinärmedizinische Universität Wien overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for TMZG Labortiermedizin at the Veterinärmedizinische Universität Wien or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login