Rektale Untersuchung at Veterinärmedizinische Universität Wien | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Rektale Untersuchung an der Veterinärmedizinische Universität Wien

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Rektale Untersuchung Kurs an der Veterinärmedizinische Universität Wien zu.

TESTE DEIN WISSEN

physiologischer Befund ausgen. Pferd und Kleintiere

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

"o.B."

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

physiologischer Befund männliche Kleintiere

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

"Prostata tastbar, prall elastisch, Sulkus fühlbar, glatt, nicht schmerzhaft und auf Fingerlänge (von Fingerlänge und Hundegröße abhängig) vollständig abgrenzbar"

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Indikationen rektale Untersuchung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kolikanfall

Abmagerung

Durchfall

Kryptorchismus

Trächtigkeitsuntersuchung

Zykluskontrolle

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vor der rektalen Untersuchung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Überprüfung auf: Atresia ani = Analatresie, Verschluss des Anus, Durchfall und Verschmutzungen, Verletzungen, ...


Tier ausreichend fixieren und evtl. sedieren


Rektalhandschuh mit reichlich Gleitgel schlüpfrig machen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

rektale Untersuchung Vorgehen bis incl. knöchernes Becken

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Finger in Geburtshelferstellung = keilförmig geschlossen gehaltenen Fingern


1. Tonus des Afterschließmuskels überprüfen

2. Kot in der Mastdarmampulle herausnehmen und grobsinnlich überprüfen oder für Spezialuntersuchungen aufbewahren

3. Mastdarmschleimhaut kreisförmig von dorsal nach ventral nach dorsal untersuchen (normalerweise glatt und schlüpfrig) - besonders auf Verletzungen achten!

4. Arm wieder herausziehen und auf Blutspuren untersuchen!


5. knöchernes Becken untersuchen: 

  • bis halber Unterarm
  • dorsal Promontorium
  • erst links, dann rechts bis zur Beckensymphyse palpieren
  • beachten: Verformungen, Auftreibungen, Frakturen (Stufenbildung)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Verringerung des Risikos von Rektumperforationen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

kein Gegendruck bei Pressen! Arm herausdrücken lassen

kurz geschnittene Fingernägel, Finger stets keilförmig halten

Nicht bei zu kleinen Tieren

bei Wiehern und Hustenanfällen unterbrechen

Pressen verringern: Hochheben des Kopfes, dorsal auf die Wirbelsäule in Lendengegend pressen

spasmolytische Medikamente

Sedierung


Cave: physiologischer Locus minoris resistentiae: am Übergang vom intraperitonealen zum retroperitonealen Teil des Rektums

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beurteilungskriterien Organe rektale Untersuchung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Lage und Größe: Verlauf, Durchmesser, Lokalisation

Oberfläche: physiolog. dünn und glatt

Konsistenz: weich (flüssig), fest-weich (Fingereindrücke gut beizubringen), fest und derb oder fest (Darmkonkremente, -steine)

Beweglichkeit: abhängig von Gekröse, Einklemmungen, etc.

Schmerzhaftigkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Reihenfolge RU Pferd ab Becken

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Leistenringe beim männl. Tier
  2. Aorta abdominalis und Aufzweigung
  3. vordere Gekrösewurzel
  4. linke Niere
  5. Milz-Nieren-Band
  6. Milz
  7. kleines Kolon
  8. linke dorsale und ventrale Längslagen und Beckenflexur
  9. Blinddarm
  10. Dünndarm: (Ileum), (Jejunum), Flexura duodeni caudalis
  11. (Magen)
  12. Harnblase und beim männl. Tier Urethra
  13. Uterus und Ovarien beim weibl. Tier
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Milz Pferd

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

zungenförmig, karpfenrückenartig

der Bauchwand flach anliegend

Rand 1-2 cm dick und scharf

Verlagerungen nach kranial, kaudal und medial möglich

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Leistenringe

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

auf 7-8 und 4-5 Uhr am vorderen Beckenrand

mit zwei Fingerkuppen kommt man gerade noch rein, größer bei manchen Hengsten

Samenstrang daumendick, zieht nach dorsal

Bedeutung: Inkarzerationen von Dünndarmschlingen, Kastrationsmethode

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aortenaufzweigung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

2-3 cm dick, pulsierend = Aorta abdominalis

nach hinten verfolgen: A. iliaca interna und externa

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

physiologischer Befund Pferd

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

"Ampulla recti und kleines Kolon: geballter Kot, Milz scharfrandig anliegend, sonst o.B."

Lösung ausblenden
  • 81833 Karteikarten
  • 749 Studierende
  • 4 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Rektale Untersuchung Kurs an der Veterinärmedizinische Universität Wien - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

physiologischer Befund ausgen. Pferd und Kleintiere

A:

"o.B."

Q:

physiologischer Befund männliche Kleintiere

A:

"Prostata tastbar, prall elastisch, Sulkus fühlbar, glatt, nicht schmerzhaft und auf Fingerlänge (von Fingerlänge und Hundegröße abhängig) vollständig abgrenzbar"

Q:

Indikationen rektale Untersuchung

A:

Kolikanfall

Abmagerung

Durchfall

Kryptorchismus

Trächtigkeitsuntersuchung

Zykluskontrolle

Q:

Vor der rektalen Untersuchung

A:

Überprüfung auf: Atresia ani = Analatresie, Verschluss des Anus, Durchfall und Verschmutzungen, Verletzungen, ...


Tier ausreichend fixieren und evtl. sedieren


Rektalhandschuh mit reichlich Gleitgel schlüpfrig machen

Q:

rektale Untersuchung Vorgehen bis incl. knöchernes Becken

A:

Finger in Geburtshelferstellung = keilförmig geschlossen gehaltenen Fingern


1. Tonus des Afterschließmuskels überprüfen

2. Kot in der Mastdarmampulle herausnehmen und grobsinnlich überprüfen oder für Spezialuntersuchungen aufbewahren

3. Mastdarmschleimhaut kreisförmig von dorsal nach ventral nach dorsal untersuchen (normalerweise glatt und schlüpfrig) - besonders auf Verletzungen achten!

4. Arm wieder herausziehen und auf Blutspuren untersuchen!


5. knöchernes Becken untersuchen: 

  • bis halber Unterarm
  • dorsal Promontorium
  • erst links, dann rechts bis zur Beckensymphyse palpieren
  • beachten: Verformungen, Auftreibungen, Frakturen (Stufenbildung)
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Verringerung des Risikos von Rektumperforationen

A:

kein Gegendruck bei Pressen! Arm herausdrücken lassen

kurz geschnittene Fingernägel, Finger stets keilförmig halten

Nicht bei zu kleinen Tieren

bei Wiehern und Hustenanfällen unterbrechen

Pressen verringern: Hochheben des Kopfes, dorsal auf die Wirbelsäule in Lendengegend pressen

spasmolytische Medikamente

Sedierung


Cave: physiologischer Locus minoris resistentiae: am Übergang vom intraperitonealen zum retroperitonealen Teil des Rektums

Q:

Beurteilungskriterien Organe rektale Untersuchung

A:

Lage und Größe: Verlauf, Durchmesser, Lokalisation

Oberfläche: physiolog. dünn und glatt

Konsistenz: weich (flüssig), fest-weich (Fingereindrücke gut beizubringen), fest und derb oder fest (Darmkonkremente, -steine)

Beweglichkeit: abhängig von Gekröse, Einklemmungen, etc.

Schmerzhaftigkeit

Q:

Reihenfolge RU Pferd ab Becken

A:
  1. Leistenringe beim männl. Tier
  2. Aorta abdominalis und Aufzweigung
  3. vordere Gekrösewurzel
  4. linke Niere
  5. Milz-Nieren-Band
  6. Milz
  7. kleines Kolon
  8. linke dorsale und ventrale Längslagen und Beckenflexur
  9. Blinddarm
  10. Dünndarm: (Ileum), (Jejunum), Flexura duodeni caudalis
  11. (Magen)
  12. Harnblase und beim männl. Tier Urethra
  13. Uterus und Ovarien beim weibl. Tier
Q:

Milz Pferd

A:

zungenförmig, karpfenrückenartig

der Bauchwand flach anliegend

Rand 1-2 cm dick und scharf

Verlagerungen nach kranial, kaudal und medial möglich

Q:

Leistenringe

A:

auf 7-8 und 4-5 Uhr am vorderen Beckenrand

mit zwei Fingerkuppen kommt man gerade noch rein, größer bei manchen Hengsten

Samenstrang daumendick, zieht nach dorsal

Bedeutung: Inkarzerationen von Dünndarmschlingen, Kastrationsmethode

Q:

Aortenaufzweigung

A:

2-3 cm dick, pulsierend = Aorta abdominalis

nach hinten verfolgen: A. iliaca interna und externa

Q:

physiologischer Befund Pferd

A:

"Ampulla recti und kleines Kolon: geballter Kot, Milz scharfrandig anliegend, sonst o.B."

Rektale Untersuchung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Rektale Untersuchung an der Veterinärmedizinische Universität Wien

Für deinen Studiengang Rektale Untersuchung an der Veterinärmedizinische Universität Wien gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Rektale Untersuchung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

U-Untersuchungen

Medical School Berlin

Zum Kurs
Vaginale Untersuchung

Universität Göttingen

Zum Kurs
Untersuchungen

Fachhochschule Gesundheitsberufe OÖ

Zum Kurs
Befund & Untersuchung

accadis Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Rektale Untersuchung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Rektale Untersuchung