ABU at University of Zurich

Flashcards and summaries for ABU at the University of Zurich

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course ABU at the University of Zurich

Exemplary flashcards for ABU at the University of Zurich on StudySmarter:

die Bedeutung des Begriffs Sozialisation.

Exemplary flashcards for ABU at the University of Zurich on StudySmarter:

die Bedeutung des Begriffs Ethik.

Exemplary flashcards for ABU at the University of Zurich on StudySmarter:

fünf wichtige Grundrechte aus der BV nennen, die ethische Werthaltungen wiedergeben.
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for ABU at the University of Zurich on StudySmarter:

den Begriff Moral definieren.

Exemplary flashcards for ABU at the University of Zurich on StudySmarter:

den Unterschied zwischen öffentlichem und privatem Recht.

Exemplary flashcards for ABU at the University of Zurich on StudySmarter:

drei wichtige Rechtsgrundsätze nennen.

Exemplary flashcards for ABU at the University of Zurich on StudySmarter:

die fünf Teile des ZGB aufzählen.
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for ABU at the University of Zurich on StudySmarter:

die vollständigen Begriffe zu den Kürzeln der folgenden Rechtserlasse BV, OR, ZGB, StGB, ArG, SVG, BetmG, BBG, BBV, KKG notieren

Exemplary flashcards for ABU at the University of Zurich on StudySmarter:

die Begriffe Rechtsfähigkeit, Urteilsfähigkeit, Volljährigkeit, beschränkte Handlungsunfähigkeit und Handlungsfähigkeit erklären.

Exemplary flashcards for ABU at the University of Zurich on StudySmarter:

die gesetzlichen Grundlagen für die Berufsbildung aufzählen.

Exemplary flashcards for ABU at the University of Zurich on StudySmarter:

Rechte und Pflichten des Lernenden und des Berufs- bildners nennen.
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for ABU at the University of Zurich on StudySmarter:

die Bedeutung des Begriffs Identität.

Your peers in the course ABU at the University of Zurich create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for ABU at the University of Zurich on StudySmarter:

ABU

die Bedeutung des Begriffs Sozialisation.
Die Sozialisation ist die Anpassung an gesellschaft- liche Denk- und Gefühlsmuster durch Verinnerlichung von sozialen Normen.

ABU

die Bedeutung des Begriffs Ethik.
Die Ethik ist die Lehre vom sittlichen Wollen und Handeln des Menschen in verschiedenen Lebens- situationen.

ABU

fünf wichtige Grundrechte aus der BV nennen, die ethische Werthaltungen wiedergeben.
■ Menschenwürde (BV 7)
■ Rechtsgleichheit (BV 8)
■ Recht auf Leben und persönliche Freiheit (BV 10) ■ Glaubens- und Gewissensfreiheit (BV 15)
■ Meinungs- und Informationsfreiheit (BV 16)

ABU

den Begriff Moral definieren.
Alle Werte und Normen, die das zwischen- menschliche Verhalten in einer Gesellschaft be- stimmen, bezeichnet man als Moral.

ABU

den Unterschied zwischen öffentlichem und privatem Recht.
Öffentliches Recht
regelt die Beziehungen der Personen zur Staatsgewalt.
Beispiele: Bundesverfassung (BV), Strafgesetzbuch (StGB), Strassenverkehrsgesetz (SVG), Steuerrecht.

Privates Recht:
regelt die Beziehungen zwischen gleich geordneten Personen.
Beispiele: Zivilgesetzbuch (ZGB), Obligationenrecht (OR), Konsumkreditgesetz (KKG), Partnerschafts- gesetz (PartG).

ABU

drei wichtige Rechtsgrundsätze nennen.
Treu und Glauben (ZGB 2)Es wird erwartet, dass jeder nach bestem Wissen und Gewissen handelt.

Beweislast (ZGB 8)
Derjenige, der aus einer behaupteten Tatsache Rech- te ableiten möchte, muss dies beweisen.

Rechtsgleichheit (BV 8)Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.

ABU

die fünf Teile des ZGB aufzählen.
Personenrecht, Familienrecht, Erbrecht, Sachenrecht, Obligationenrecht.

ABU

die vollständigen Begriffe zu den Kürzeln der folgenden Rechtserlasse BV, OR, ZGB, StGB, ArG, SVG, BetmG, BBG, BBV, KKG notieren
BV        Bundesverfassung
OR        Obligationenrecht
ZGB      Zivilgesetzbuch
StGB     Strafgesetzbuch
ArG       Arbeitsgesetz
SVG       Strassenverkehrsgesetz 
BetmG Betäubungsmittelgesetz 
BBG       Berufsbildungsgesetz 
BBV       Berufsbildungsverordnung 
KKG       Konsumkreditgesetz

ABU

die Begriffe Rechtsfähigkeit, Urteilsfähigkeit, Volljährigkeit, beschränkte Handlungsunfähigkeit und Handlungsfähigkeit erklären.
Rechtsfähigkeit (ZGB 11)
Fähigkeit, Rechte und Pflichten zu haben; alle Menschen sind rechtsfähig.

Urteilsfähigkeit (ZGB 16)
Fähigkeit, die Folgen der eigenen Handlungen ab- schätzen zu können.

Volljährigkeit (ZGB 14)
Mit vollendetem 18. Altersjahr wird man volljährig.

beschränkte Handlungsunfähigkeit (ZGB 19)
Personen, die urteilsfähig, jedoch noch nicht volljährig sind, sind beschränkt handlungsunfähig.

Handlungsunfähigkeit (ZGB 12/13)
Fähigkeit, durch seine eigenen Handlungen Rechte und Pflichten zu begründen.
Voraussetzung: Urteilsfähigkeit und Volljährigkeit.

ABU

die gesetzlichen Grundlagen für die Berufsbildung aufzählen.
Berufsbildungsgesetz (BBG), Berufsbildungsverord- nung (BBV), Obligationenrecht (OR), Arbeitsgesetz (ArG).

ABU

Rechte und Pflichten des Lernenden und des Berufs- bildners nennen.
wichtige Pflichten des Lernenden (Lehrlings)   
– alles tun, um das Lehrziel zu erreichen
– Anordnungen des Berufs- bildners befolgen
– Unterricht in der Berufsfach bi schule regelmässig besuchen
– an Berufsfachkursen und am Qualifikationsverfahren teilnehmen

wichtige Pflichten des Berufsbildners (Lehrmeisters)
– muss den Lernenden für einen bestimmten Beruf fachgemäss ausbilden
– den vereinbarten Lohn bezahlen
– am Ende der Lehre ein Lehr zeugnis ausstellen

ABU

die Bedeutung des Begriffs Identität.
Identität kennzeichnet das Wesen eines Menschen mit möglichen Fragestellungen wie:
■ Wer bin ich?
■ Wo gehöre ich dazu?
■ Wo grenze ich mich ab?
■ Wie sehen mich die anderen?

Sign up for free to see all flashcards and summaries for ABU at the University of Zurich

Singup Image Singup Image

abwl at

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Europa

abwl at

TU Braunschweig

ABBW at

Frankfurt School of Finance & Management

ABWL at

Staatliche Studienakademie Glauchau

ABO at

IUBH Internationale Hochschule

Similar courses from other universities

Check out courses similar to ABU at other universities

Back to University of Zurich overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for ABU at the University of Zurich or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login