Chemie, Reaktionen at University Of Zürich | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Chemie, Reaktionen an der University of Zürich

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Chemie, Reaktionen Kurs an der University of Zürich zu.

TESTE DEIN WISSEN

Molekül 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Teilchen, das aus einer bestimmten Anzahl von Atomen besteht. Kann bei chemischen Vorgängen in diese gespalten bzw. aus diesen gebildet werden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Löslichkeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Masse eines Stoffs, die von 100g des Lösungsmittels bei einer bestimmten Temperatur maximal gelöst wird. Die Löslichkeit nimmt bei den meisten feststoffen mit steigender Temperatur zu, bei Gasen ab.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Teilchenmodell

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Stoffe bestehen aus kleinsten Teilchen, die sich ständig bewegen. Die Geschwindigkeit dieser Wärmebewegung nimmt mit der Temperatur zu. Die Kräfte und die Abstände zwischen den Teilchen sind abhängig vom Aggregatzustand:

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Modell
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Objekt oder Darstellung zur Veranschaulichung von komplexen Zusammenhängen, Theorien oder Funktionen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Reaktion

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Stoffumwandlung. Aus Edukten entstehen Produkte. Die edukte reagieren in einem bestimmten Massenverhältnis. Chemische Realtionen erkennt man daran, dass Stoffe mit anderen Eigenschaften entstehen (Farbänderung, Geruch, Gasentwicklung, Energieumsatz). Viele Chemische Vorgänge müssen durch Aktivierungsenergie ausgelöst werden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Stoffe
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Materie, aus der Gegenstände bestehen. Stoffe sind charakterisiert durch ihre chemischen und physikalischen eigenschaften.
Man unterscheidet Reinstoffe und Gemische
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Gasgesetze
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Beschreiben den Zusammenhang zwischen Volumen, Druck und Temperatur von Gasen. Das Volumen eine Gasportion nimmt bei Erwärmung oder bei Erniedrigung des drucks zu. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Fraktionierung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Auftrennen eines Gemischs

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kristallisation

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kristalle können sich bilder:
• beim erstarren einer Flüssigkeit,
• beim Resublimieren eines Gases,
• in einer Lösung, beim abkühlen oder beim Eindampfen bzw, Verdunsten des Lösungsmittels

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gewicht

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Alter Begriff für die Gewichtskraft, d.h. die kraft, mit der Masse von der erde angezogen wird.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Rauch 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Heterogenes Gemisch aus der Luft und schwebenden Feststoffpartikel

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Chemie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wissenschaft von den Stoffen und ihren Veränderungen

Lösung ausblenden
  • 52976 Karteikarten
  • 959 Studierende
  • 10 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Chemie, Reaktionen Kurs an der University of Zürich - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Molekül 

A:

Teilchen, das aus einer bestimmten Anzahl von Atomen besteht. Kann bei chemischen Vorgängen in diese gespalten bzw. aus diesen gebildet werden.

Q:

Löslichkeit

A:

Die Masse eines Stoffs, die von 100g des Lösungsmittels bei einer bestimmten Temperatur maximal gelöst wird. Die Löslichkeit nimmt bei den meisten feststoffen mit steigender Temperatur zu, bei Gasen ab.

Q:

Teilchenmodell

A:

Stoffe bestehen aus kleinsten Teilchen, die sich ständig bewegen. Die Geschwindigkeit dieser Wärmebewegung nimmt mit der Temperatur zu. Die Kräfte und die Abstände zwischen den Teilchen sind abhängig vom Aggregatzustand:

Q:
Modell
A:
Objekt oder Darstellung zur Veranschaulichung von komplexen Zusammenhängen, Theorien oder Funktionen
Q:

Reaktion

A:

Stoffumwandlung. Aus Edukten entstehen Produkte. Die edukte reagieren in einem bestimmten Massenverhältnis. Chemische Realtionen erkennt man daran, dass Stoffe mit anderen Eigenschaften entstehen (Farbänderung, Geruch, Gasentwicklung, Energieumsatz). Viele Chemische Vorgänge müssen durch Aktivierungsenergie ausgelöst werden.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Stoffe
A:
Materie, aus der Gegenstände bestehen. Stoffe sind charakterisiert durch ihre chemischen und physikalischen eigenschaften.
Man unterscheidet Reinstoffe und Gemische
Q:
Gasgesetze
A:
Beschreiben den Zusammenhang zwischen Volumen, Druck und Temperatur von Gasen. Das Volumen eine Gasportion nimmt bei Erwärmung oder bei Erniedrigung des drucks zu. 
Q:

Fraktionierung

A:

Auftrennen eines Gemischs

Q:

Kristallisation

A:

Kristalle können sich bilder:
• beim erstarren einer Flüssigkeit,
• beim Resublimieren eines Gases,
• in einer Lösung, beim abkühlen oder beim Eindampfen bzw, Verdunsten des Lösungsmittels

Q:

Gewicht

A:

Alter Begriff für die Gewichtskraft, d.h. die kraft, mit der Masse von der erde angezogen wird.

Q:

Rauch 

A:

Heterogenes Gemisch aus der Luft und schwebenden Feststoffpartikel

Q:

Chemie

A:

Wissenschaft von den Stoffen und ihren Veränderungen

Chemie, Reaktionen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Chemie, Reaktionen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Chemie, Reaktionen