Herz/Kreislauf at University Of Basel | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Herz/Kreislauf an der University of Basel

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Herz/Kreislauf Kurs an der University of Basel zu.

TESTE DEIN WISSEN
Charakteristika der infektiös bedingten Endokarditis
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Endokarditis ulcerosa/ulceropolyposa
  • Kann native und Kunstklappen befallen
  • Health care associated endocarditis
  • Benötigt eine Eintrittspforte (Bakteriämie) und ist häufig assoziiert mit vorbeschädigten Herzklappen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Mikroskopisch/Makroskopische Befunde bei abgelaufener Endokarditis
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Segelklappen
  • Neovaskularisation
  • Narben
  • Verdickte Sehnenfäden
Taschenklappen
  • Neovaskularisation
  • Kommissurenverwachsungen
  • Klappendefekte
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Zeichen des akuten Gefässverschlusses (5P)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Pain
  • Pulseless
  • Palor
  • Paraesthesia
  • Paralysis
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Herzgeräusche bei Kindern

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Organische Herzgeräusche: 
    • Verursacht durch einen organischen Herzfehler 
    • bspw. durch eine angeborene Pulmonalstenose
  • Funktionelle Herzgeräusche: 
    • Verursacht durch eine anormale Herzfunktion (
      • bspw. durch eine funktionelle Pulmonalstenose bei Vorhofseptumdefekt
  • Akzidentelle Herzgeräusche
    • Physiologische Herzgeräusche ohne organische Ursache, die häufig lageabhängig und eher leise sind
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Charakteristika der thrombotisch bedingten Endokarditis
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Endokarditis marantica
  • => bei AIDS, schweren Allgemeinerkrankungen, Tumorkachexie, Marasmus
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Charakteristika der immunologisch bedingten Endokarditis
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Endokarditis verrucosa
  • Endokarditis verrucosa rheumatica 
=> postinfektiöse Komplikation einer Infektion mit GABHS, Teilerscheinung des rheumatischen Fiebers
  • Endokarditis Libman-Sacks
=> Begleiterscheinung des SLE
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

PQ-Zeit und PQ-Strecke 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • PQ-Zeit 
    • Zeit zwischen Anfang der P-Welle und Beginn des QRS-Komplexes 
      • intraatriale Erregungsausbreitung und atrioventrikuläre Überleitung
    • Dauer: ≤200 ms
  • PQ-Strecke
    • Zeit zwischen Ende der P-Welle und Beginn des QRS-Komplexes 
      • Isoelektrische Linie
    • Dauer: ≤100 ms
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Physiologischer 1. Herzton

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Wandanspannung bei der Ventrikelkontraktion
  • Schluss von Mitral- und Trikuspidalklappe
  • 0,02–0,04 s nach Beginn des QRS-Komplexes
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

2. Herzton

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Physiologisch 
    • Schluss von Aorten- und Pulmonalklappe
    • Liegt am Ende der T-Welle
  • Spaltung des 2. Herztons 
    • Physiologische Spaltung 
      • Während der Inspiration (vor allem bei jüngeren Personen)  
    • Weite Spaltung
      • Volumen-/Druckbelastung des rechten Ventrikels 
        • z.B. bei Pulmonalstenose, Rechtsschenkelblock
    • Fixierte Spaltung
      • Atemunabhängige Spaltung bei ASD  
    • Paradoxe Spaltung
      • Gespaltener 2. Herzton bei einer Volumen-/Druckbelastung des linken Ventrikels 
        • z.B. bei Aortenstenose, Linksschenkelblock
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

3. Herzton

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Tieffrequenter, ventrikulärer Füllungston zu Beginn der Diastole
  • Ca. 0,15 s nach dem 2. Herzton
  • Bei Kindern und Jugendlichen physiologisch
  • Pathologische Ursachen
    • Diastolische Volumenüberlastung ("Diastolic Overload") 
      • Bei Mitralinsuffizienz, Herzinsuffizienz oder Hyperthyreose
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Klassische Symptome der Linksherzinsuffizienz

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Dyspnoe, Tachypnoe
  • Lungenödem
  • Leistungsabnahme, Schwäche
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Diastolikum

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Pathologische Ursachen
    • Insuffizienz einer Taschenklappe (Aorteninsuffizienz, Pulmonalklappeninsuffizienz)
    • Stenose einer Atrioventrikularklappe (Mitralstenose, Trikuspidalstenose)
Lösung ausblenden
  • 48950 Karteikarten
  • 1027 Studierende
  • 37 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Herz/Kreislauf Kurs an der University of Basel - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Charakteristika der infektiös bedingten Endokarditis
A:
  • Endokarditis ulcerosa/ulceropolyposa
  • Kann native und Kunstklappen befallen
  • Health care associated endocarditis
  • Benötigt eine Eintrittspforte (Bakteriämie) und ist häufig assoziiert mit vorbeschädigten Herzklappen
Q:
Mikroskopisch/Makroskopische Befunde bei abgelaufener Endokarditis
A:
Segelklappen
  • Neovaskularisation
  • Narben
  • Verdickte Sehnenfäden
Taschenklappen
  • Neovaskularisation
  • Kommissurenverwachsungen
  • Klappendefekte
Q:
Zeichen des akuten Gefässverschlusses (5P)
A:
  • Pain
  • Pulseless
  • Palor
  • Paraesthesia
  • Paralysis
Q:

Herzgeräusche bei Kindern

A:
  • Organische Herzgeräusche: 
    • Verursacht durch einen organischen Herzfehler 
    • bspw. durch eine angeborene Pulmonalstenose
  • Funktionelle Herzgeräusche: 
    • Verursacht durch eine anormale Herzfunktion (
      • bspw. durch eine funktionelle Pulmonalstenose bei Vorhofseptumdefekt
  • Akzidentelle Herzgeräusche
    • Physiologische Herzgeräusche ohne organische Ursache, die häufig lageabhängig und eher leise sind
Q:
Charakteristika der thrombotisch bedingten Endokarditis
A:
  • Endokarditis marantica
  • => bei AIDS, schweren Allgemeinerkrankungen, Tumorkachexie, Marasmus
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Charakteristika der immunologisch bedingten Endokarditis
A:
  • Endokarditis verrucosa
  • Endokarditis verrucosa rheumatica 
=> postinfektiöse Komplikation einer Infektion mit GABHS, Teilerscheinung des rheumatischen Fiebers
  • Endokarditis Libman-Sacks
=> Begleiterscheinung des SLE
Q:

PQ-Zeit und PQ-Strecke 

A:
  • PQ-Zeit 
    • Zeit zwischen Anfang der P-Welle und Beginn des QRS-Komplexes 
      • intraatriale Erregungsausbreitung und atrioventrikuläre Überleitung
    • Dauer: ≤200 ms
  • PQ-Strecke
    • Zeit zwischen Ende der P-Welle und Beginn des QRS-Komplexes 
      • Isoelektrische Linie
    • Dauer: ≤100 ms
Q:

Physiologischer 1. Herzton

A:
  • Wandanspannung bei der Ventrikelkontraktion
  • Schluss von Mitral- und Trikuspidalklappe
  • 0,02–0,04 s nach Beginn des QRS-Komplexes
Q:

2. Herzton

A:
  • Physiologisch 
    • Schluss von Aorten- und Pulmonalklappe
    • Liegt am Ende der T-Welle
  • Spaltung des 2. Herztons 
    • Physiologische Spaltung 
      • Während der Inspiration (vor allem bei jüngeren Personen)  
    • Weite Spaltung
      • Volumen-/Druckbelastung des rechten Ventrikels 
        • z.B. bei Pulmonalstenose, Rechtsschenkelblock
    • Fixierte Spaltung
      • Atemunabhängige Spaltung bei ASD  
    • Paradoxe Spaltung
      • Gespaltener 2. Herzton bei einer Volumen-/Druckbelastung des linken Ventrikels 
        • z.B. bei Aortenstenose, Linksschenkelblock
Q:

3. Herzton

A:
  • Tieffrequenter, ventrikulärer Füllungston zu Beginn der Diastole
  • Ca. 0,15 s nach dem 2. Herzton
  • Bei Kindern und Jugendlichen physiologisch
  • Pathologische Ursachen
    • Diastolische Volumenüberlastung ("Diastolic Overload") 
      • Bei Mitralinsuffizienz, Herzinsuffizienz oder Hyperthyreose
Q:

Klassische Symptome der Linksherzinsuffizienz

A:
  • Dyspnoe, Tachypnoe
  • Lungenödem
  • Leistungsabnahme, Schwäche
Q:

Diastolikum

A:
  • Pathologische Ursachen
    • Insuffizienz einer Taschenklappe (Aorteninsuffizienz, Pulmonalklappeninsuffizienz)
    • Stenose einer Atrioventrikularklappe (Mitralstenose, Trikuspidalstenose)
Herz/Kreislauf

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Herz/Kreislauf an der University of Basel

Für deinen Studiengang Herz/Kreislauf an der University of Basel gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Herz/Kreislauf Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Herz-Kreislauf

Universität Bonn

Zum Kurs
herz kreislauf

Universität zu Köln

Zum Kurs
Herz-Kreislauf

Universität Duisburg-Essen

Zum Kurs
Herz/ Kreislauf

Fachhochschule Campus Wien

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Herz/Kreislauf
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Herz/Kreislauf