Ernährungsphysiologie at Universität Zu Lübeck | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Ernährungsphysiologie an der Universität zu Lübeck

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Ernährungsphysiologie Kurs an der Universität zu Lübeck zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was sind afferente Nervenbahnen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sie bringen Sinnesreize, Wahrnehmungen, Signale zum Gehirn

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welches Enzym spaltet Kohlenhydrate?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Amylasen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind efferente Nervenbahnen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sie bringen motorische und endokrine "Befehle" vom Hirn in den Körper. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Verdauung in der Mundhöhle

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-mechanische Zerkleinerung

-1-2L Speichel

-Alpha-Amylase spaltet Polysaccharide in Oligosaccharide 

-bei Säuglingen: Zungengrundlipase spaltet Fette in Fettsäuren

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welches Enzym spaltet Fette?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Lipasen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welches Enzym spaltet Proteine?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Proteasen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Speiseröhre

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

=Ösophagus

Propulsive Peristaltik drückt Speisebrei nach unten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Zellen kleiden die Magenwand aus?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Oberflächen Schleimhautzellen

-basischer Schleim zum Schutz

Belegzellen

-bilden HCL und intrinsischen-Faktor

Hauptzellen

-bilden Enzyme (Pepsinogen& Magenlipase)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gallenblase

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Hohlorgan, Speichert und Konzentriert (5-10fach) Gallensäure

-Gallensäure setzt Oberflächenspannung von H2O herab, emulgiert hydrophobe Lipide

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Aufgaben hat der Magen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Nahrung wird mit Magensaft gemischt (=Chymus)

HCL, Pepsinogen, Intrinsic-Faktor, Lipase (=Magensaft) wird Sezerniert

Gastrin wird ins Blut ausgeschüttet

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Funktion der Leber

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Gluconeogenese: neue Glucose wird hergestellt

-Abbau von Aminosäuren

-Lipid-Stoffwechsel

-Speicher für Lipide (Fettleber)

-Herstellung von Gallensäure

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
  • Allgemeines über Disaccharide
  • Wichtigste Disaccharide
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • KH die aus 2 Alpha-/Beta- glykosidisch verbundenen Monosacchariden aufgebaut sind
  • Trehalose, Saccharose rotieren nicht, keine reduzierten Eigenschaften, da OH miteinander reagiert haben
  • Maltose, Lactose zeigen Reduktionswirkung und Mutarotation, da OH vorhanden
Lösung ausblenden
  • 122340 Karteikarten
  • 1052 Studierende
  • 61 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Ernährungsphysiologie Kurs an der Universität zu Lübeck - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was sind afferente Nervenbahnen?

A:

Sie bringen Sinnesreize, Wahrnehmungen, Signale zum Gehirn

Q:

Welches Enzym spaltet Kohlenhydrate?

A:

Amylasen

Q:

Was sind efferente Nervenbahnen?

A:

Sie bringen motorische und endokrine "Befehle" vom Hirn in den Körper. 

Q:

Verdauung in der Mundhöhle

A:

-mechanische Zerkleinerung

-1-2L Speichel

-Alpha-Amylase spaltet Polysaccharide in Oligosaccharide 

-bei Säuglingen: Zungengrundlipase spaltet Fette in Fettsäuren

Q:

Welches Enzym spaltet Fette?

A:

Lipasen

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welches Enzym spaltet Proteine?

A:

Proteasen

Q:

Speiseröhre

A:

=Ösophagus

Propulsive Peristaltik drückt Speisebrei nach unten

Q:
Welche Zellen kleiden die Magenwand aus?
A:

Oberflächen Schleimhautzellen

-basischer Schleim zum Schutz

Belegzellen

-bilden HCL und intrinsischen-Faktor

Hauptzellen

-bilden Enzyme (Pepsinogen& Magenlipase)

Q:

Gallenblase

A:

-Hohlorgan, Speichert und Konzentriert (5-10fach) Gallensäure

-Gallensäure setzt Oberflächenspannung von H2O herab, emulgiert hydrophobe Lipide

Q:

Welche Aufgaben hat der Magen?

A:
Nahrung wird mit Magensaft gemischt (=Chymus)

HCL, Pepsinogen, Intrinsic-Faktor, Lipase (=Magensaft) wird Sezerniert

Gastrin wird ins Blut ausgeschüttet

Q:

Funktion der Leber

A:

-Gluconeogenese: neue Glucose wird hergestellt

-Abbau von Aminosäuren

-Lipid-Stoffwechsel

-Speicher für Lipide (Fettleber)

-Herstellung von Gallensäure

Q:
  • Allgemeines über Disaccharide
  • Wichtigste Disaccharide
A:
  • KH die aus 2 Alpha-/Beta- glykosidisch verbundenen Monosacchariden aufgebaut sind
  • Trehalose, Saccharose rotieren nicht, keine reduzierten Eigenschaften, da OH miteinander reagiert haben
  • Maltose, Lactose zeigen Reduktionswirkung und Mutarotation, da OH vorhanden
Ernährungsphysiologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Ernährungsphysiologie an der Universität zu Lübeck

Für deinen Studiengang Ernährungsphysiologie an der Universität zu Lübeck gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Ernährungsphysiologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Ernährungsphysiologie

Leibniz Universität Hannover

Zum Kurs
Ernährungsphysiologie 2

Hochschule Niederrhein

Zum Kurs
Ernährungsphysiologie

Universität Bonn

Zum Kurs
Ernährungsphysiologie 1

Hochschule Niederrhein

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Ernährungsphysiologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Ernährungsphysiologie