Vergleichende Politische Ökonomie at Universität zu Köln

Flashcards and summaries for Vergleichende Politische Ökonomie at the Universität zu Köln

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Vergleichende Politische Ökonomie at the Universität zu Köln

Exemplary flashcards for Vergleichende Politische Ökonomie at the Universität zu Köln on StudySmarter:

Warum stammen die ersten erfolgreichen Plattformfirmen aus den USA
(Rahman & Thelen)?

Exemplary flashcards for Vergleichende Politische Ökonomie at the Universität zu Köln on StudySmarter:

Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbände


Exemplary flashcards for Vergleichende Politische Ökonomie at the Universität zu Köln on StudySmarter:

Welche Digitale Technologien gibt es?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Vergleichende Politische Ökonomie at the Universität zu Köln on StudySmarter:

Arten von Plattformfirmen, 6 verschiedene Typen

Exemplary flashcards for Vergleichende Politische Ökonomie at the Universität zu Köln on StudySmarter:

Die Bankenkrise

Exemplary flashcards for Vergleichende Politische Ökonomie at the Universität zu Köln on StudySmarter:

Wie misst man die Stärke von Gewerkschaften? 

Exemplary flashcards for Vergleichende Politische Ökonomie at the Universität zu Köln on StudySmarter:

Veränderung der Wertschöpfung in den
Unternehmen; Digitale Technologien

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Vergleichende Politische Ökonomie at the Universität zu Köln on StudySmarter:

Unterschiedliche Kapitalismustypen

Exemplary flashcards for Vergleichende Politische Ökonomie at the Universität zu Köln on StudySmarter:

Die Schuldenkrise

Exemplary flashcards for Vergleichende Politische Ökonomie at the Universität zu Köln on StudySmarter:

Die Wirtschftskrise 

Exemplary flashcards for Vergleichende Politische Ökonomie at the Universität zu Köln on StudySmarter:

Unetrschiede der Finanzkrise zur Covid-Krise

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Vergleichende Politische Ökonomie at the Universität zu Köln on StudySmarter:

Finanzmärkte

Your peers in the course Vergleichende Politische Ökonomie at the Universität zu Köln create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Vergleichende Politische Ökonomie at the Universität zu Köln on StudySmarter:

Vergleichende Politische Ökonomie

Warum stammen die ersten erfolgreichen Plattformfirmen aus den USA
(Rahman & Thelen)?

  • US Militär & Geheimdienst haben technologische Innovation finanziert
  • Liberalisierung der Telekommunikation
  • Politisches System: Fragmentierung der Kartellkontrolle; Föderalismus
    erschwert Regulierung der Plattformfirmen (Amazon, Uber)
  • Schwache Gewerkschaften
  • Verbraucherfreundliches Rechtssystem und Kartellrecht
  • Finanzialisierung der US Ökonomie: Venture Kapitalisten (Wagniskapital) waren die wichtigsten Investoren
    der Unternehmen

Vergleichende Politische Ökonomie

Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbände


Arbeitsmärkte: Unternehmen haben als „Klasse“ gemeinsame Interessen (z.B. Lohnmoderation), Bildung von möglichst umfassenden Verbänden Arbeitgeberverbände: Aggregieren & vertreten die Interessen der Unternehmen auf dem Arbeitsmarkt (z.B. Tarifpolitik, Sozialpolitik) Produktmärkte: Unternehmen sind Konkurrenten, starke Fragmentierung der Interessenorganisationen Wirtschaftsverbände: Aggregieren & vertreten die Interessen der Unternehmen auf dem Produktmarkt (z.B. Wirtschaftspolitik)

- In DE gibt es neben Arbeitgeberverbänden auch Industrie- und Handelskammern 

Vergleichende Politische Ökonomie

Welche Digitale Technologien gibt es?

Algorithmen
Cloud Computing
Big Data
Künstliche Intelligenz (artificial intelligence), Machine Learning, Deep Learning
Blockchain
Internet der Dinge (Industrie 4.0)
3D Drucker

  • Plattformfirmen nutzen digitale Technologien
    Direkte Netzwerkeffekte: Je mehr Nutzer eine Plattform hat, desto mehr Nutzen für die Nutzer
    Indirekte Netzwerkeffekte: Nutzen für Nutzer auf der anderen Seite der Plattform steigt (in beide
    Richtungen)
    Folge sind lock-in-Effekten, „winner takes it all“, Marktkonzentration

Vergleichende Politische Ökonomie

Arten von Plattformfirmen, 6 verschiedene Typen

(1) advertising platforms that offer a service and serve ads to users,

 (2) cloud platforms, such as Amazon Web Services or Microsoft Azure, that sell data center use, 

(3) industrial platforms that control production or distribution activities, (4) product platforms, such as Netflix, Spotify, and YouTube, or possibly app stores that deliver presumably virtual products
for a fee or subscription, 

(5) work platforms that are intermediaries for in-person service provision; they are often subsumed under the terms “on demand” or the “sharing” economy,
(6) logistics platforms, such as Amazon, eBay, and Etsy, that organize online commerce and, in most cases, provide a virtual market for third-party vendors.”

Vergleichende Politische Ökonomie

Die Bankenkrise

  • Kreditausfälle -> Zusammenbrüche der Banken
  • Zusammenbruch des Interbankenkreditmarktes: Liquiditäts- und Vertrauenskrise in der Kreditwirtschaft
  • Reaktionen der Zentralbanken & Politik:
    EZB und Federal Reserve gaben Kredite und nahmen als Sicherheit (toxische)
    Wertpapiere an (CDOs, ABS …)
    Banken investierten Kredite in Staatsanleihen mit hohen Zinsen
    BRD: 2008 Finanzmarktstabilisierungsgesetz: das deutsche Banken-
    Rettungspaket : 500 Mrd. Euro, 400 Staatsgarantien und 80 staatliche
    Beteiligungen.
  • Gründung von Bad Banks: Zweckgesellschaften für toxische Wertpapiere/Kredite
    (z.B. Erste Abwicklungsbank (EAA) von der Bundesanstalt für
    Finanzmarktstabilisierung (FMSA))
    Finanzmarktregulierung: USA und EU

Vergleichende Politische Ökonomie

Wie misst man die Stärke von Gewerkschaften? 

  • wichtigster Indikator: Organisationsgrad: Gewerkschaftsmitglieder/Zahl der Beschäftigten (potentielle
    Gewerkschaftsmitglieder, minus Arbeitslose & Rentner)

Vergleichende Politische Ökonomie

Veränderung der Wertschöpfung in den
Unternehmen; Digitale Technologien

  • Digital business model: Wert wird nicht mehr allein durch Arbeit produziert, sondern auch durch Daten!
    Neue globale Wertschöpfungsketten
  • Nicht nur Plattformfirmen auch Industrieunternehmen (Industrie 4.0) generieren Profit mit digitalen
    Geschäftsmodellen

Vergleichende Politische Ökonomie

Unterschiedliche Kapitalismustypen

Argumente der VPÖ zur Erklärung der Eurokrise:
-Im Gegensatz zu konventionellen Ansätzen der makroökonomischen Theorie hebt die VPÖ die Bedeutung
von nationalen Unterschieden in den Institutionen für ökonomische Prozesse hervor und die Pfadabhängigkeit dieser Institutionen: Für die internationale Konkurrenzfähigkeit der Ökonomie ist es entscheidend, ob diese über ein System der koordinierten Lohnverhandlungen verfügen (z.B. Deutschland) oder nicht (z.B. Griechenland) (Lohnstückkosten!)

- Südliche Länder eher konsumorientiert und daher höher Staats- und Privatverschuldung/ nördliche Länder eher exportorientiert


Vergleichende Politische Ökonomie

Die Schuldenkrise

Ursachen: -Zu wenig Wirtschaftswachstum, Banken- und Wirtschaftskrise haben
Schuldenquote erhöht, geschönte Bilanzen bei der Einführung des Euro 

-fehlende Optimalität des Euro-Währungsraums aufgrund
Geldpolitik der EZB, welche den Norden gegenüber dem Süden übervorteilt

- fehlende synchroner Konjunkturverläufe, fehlende institutionelle Begrenzungen der
Verschuldungsneigung

Vergleichende Politische Ökonomie

Die Wirtschftskrise 

  • Konjunktureinbruch (BIP) in USA und EU-Ländern
    Ursachen: Ende des Wohnungsbaubooms, Kreditklemme
    Folgen: Konsum- und Exportschwächen, Arbeitslosigkeit etc.
  • Konjunkturprogramme
  • Folge: Anstieg der Staatsverschuldung:
    Bankenrettungen, Konjunkturprogrammen, Kosten der Arbeitslosigkeit, sinkende
    Steuereinnahmen
  • In Südeuropa dauerte die Krise an (ALQ aber rückgängig)

Vergleichende Politische Ökonomie

Unetrschiede der Finanzkrise zur Covid-Krise

  • exogener Schock
  • Simultaner Nachfrage- und Angebotsschock
  • Ursache der Krise waren nicht Strukturprobleme des Finanzmarktes oder Strukturprobleme des Euros


Die Corona Rezession: Massiver Kapitalbedarf für wirtschaftliche Stabilisierung wird durch Staatsverschuldung gedeckt: Staatschuldenquote steigen massiv an

Vergleichende Politische Ökonomie

Finanzmärkte

Märkte, auf den Finanzinstrumente gehandelt werden:
Finanzinstrumente sind „any contract that gives rise to a financial asset of
one entity and a financial liability or equity instrument of another entity“
(IAS). Beispiele: Kredite, Wertpapiere (Aktien und Anleihen), Derivate


Finanzmärkte sind horizontal und vertikal segmentiert:
Geldmarkt vs. Kapitalmarkt (Börse & Over the Counter) vs. Devisenmarkt
Primärmarkt, Sekundärmarkt

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Vergleichende Politische Ökonomie at the Universität zu Köln

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Vergleichende Politische Ökonomie at the Universität zu Köln there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität zu Köln overview page

Grundlagen der Internationalen Beziehungen

POLITIK

Statistik A

System der Europäische Union

Psychologie 2

Sozialstrukturanalyse

Vergleichende Politikwissenschaft

Quantitative Sozialforschung

QUANTITATIVE METHODEN

Einführung in die Statistik

Statistik 1

SOZIOLOGIE

PSYCHOLOGIE

Vergleichende Analyse politischer Systeme at

Universität Göttingen

Vergleichende Politikwissenschaft at

Leibniz Universität Hannover

politische Ökonomie at

Universität Trier

Bergleichende Politikwissenschaften at

Universität Potsdam

Vergleichende Politikwissenschaft at

Universität Greifswald

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Vergleichende Politische Ökonomie at other universities

Back to Universität zu Köln overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Vergleichende Politische Ökonomie at the Universität zu Köln or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login