Kasuistik I at Universität zu Köln

Flashcards and summaries for Kasuistik I at the Universität zu Köln

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Kasuistik I at the Universität zu Köln

Exemplary flashcards for Kasuistik I at the Universität zu Köln on StudySmarter:

Thrombozyten (Blutplättchen) dienen der Blutstillung.


Exemplary flashcards for Kasuistik I at the Universität zu Köln on StudySmarter:

Leukozyten (weiße Blutkörperchen) dienen der Blutstillung.


Exemplary flashcards for Kasuistik I at the Universität zu Köln on StudySmarter:

Durch die Wiederaufrichtung der Wirbelkörper soll ein Gibbus vermieden werden

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Kasuistik I at the Universität zu Köln on StudySmarter:

Die meisten brechen bei einem Sturz auf die ausgestreckte Hand die Unterarmknochen in der Mitte des Unterarms

Exemplary flashcards for Kasuistik I at the Universität zu Köln on StudySmarter:

Rippenfrakturen werden durch Plattenosteosynthese behandelt

Exemplary flashcards for Kasuistik I at the Universität zu Köln on StudySmarter:

Oberschenkelbrüche werden meistens mit Gips behandelt

Exemplary flashcards for Kasuistik I at the Universität zu Köln on StudySmarter:

Eine Leitlinie der allgemeinen Frakturbehandlung besagt, dass was reponiert und retiniert werden kann, mit Gips behandelt werden kann

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Kasuistik I at the Universität zu Köln on StudySmarter:

Durch den Gips werden im Regelfall beide benachbarten Gelenke immobilisiert

Exemplary flashcards for Kasuistik I at the Universität zu Köln on StudySmarter:

Bei Frakturen der unteren Extremitäten ist die Wiederherstellung der exakten Länge nur von untergeordneter Bedeutung

Exemplary flashcards for Kasuistik I at the Universität zu Köln on StudySmarter:

Bei der Reposition sollte nur Druck, niemals Zug angewandt werden

Exemplary flashcards for Kasuistik I at the Universität zu Köln on StudySmarter:

Die Radiusfraktur ist eine seltene Frakturform

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Kasuistik I at the Universität zu Köln on StudySmarter:

Die Plattenosteosynthesen erlauben eine frühere mechanische Belastung als intramedulläre Nägel

Your peers in the course Kasuistik I at the Universität zu Köln create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Kasuistik I at the Universität zu Köln on StudySmarter:

Kasuistik I

Thrombozyten (Blutplättchen) dienen der Blutstillung.


Richtig

Kasuistik I

Leukozyten (weiße Blutkörperchen) dienen der Blutstillung.


Falsch

Kasuistik I

Durch die Wiederaufrichtung der Wirbelkörper soll ein Gibbus vermieden werden

Richtig 

Kasuistik I

Die meisten brechen bei einem Sturz auf die ausgestreckte Hand die Unterarmknochen in der Mitte des Unterarms

Falsch 

Kasuistik I

Rippenfrakturen werden durch Plattenosteosynthese behandelt

Falsch

--> Schmerztherapie, Thoraxdrainage, Beatmung

Kasuistik I

Oberschenkelbrüche werden meistens mit Gips behandelt

Falsch 

Kasuistik I

Eine Leitlinie der allgemeinen Frakturbehandlung besagt, dass was reponiert und retiniert werden kann, mit Gips behandelt werden kann

Richtig

--> konservative Behandlung

Kasuistik I

Durch den Gips werden im Regelfall beide benachbarten Gelenke immobilisiert

Richtig

Kasuistik I

Bei Frakturen der unteren Extremitäten ist die Wiederherstellung der exakten Länge nur von untergeordneter Bedeutung

Falsch

--> wichtig, da es sonst zu Beckenschiefstand, Skoliose oder Bandscheibenvorfall kommen kann


Kasuistik I

Bei der Reposition sollte nur Druck, niemals Zug angewandt werden

Falsch

--> reponieren = Zug mechanisch ausüben

Kasuistik I

Die Radiusfraktur ist eine seltene Frakturform

Falsch

--> häufigste Form 

Kasuistik I

Die Plattenosteosynthesen erlauben eine frühere mechanische Belastung als intramedulläre Nägel

Falsch

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Kasuistik I at the Universität zu Köln

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Kasuistik I at the Universität zu Köln there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität zu Köln overview page

Evaluation

Kasuistik II

Kasuistik II

1. Vorlesung Projektmanagement

Med. Fachsprache

13. VL Projektmanagement

2. VL Projektmanagement

11. VL Projektmanagement

Evidenzbasierte Medizin

3. VL Projektmanagement

EbM OnlineTED Fragen

Kasuistik

Einführung Marketing

Medizinische Fachsprache

Quantitative Sozialforschung

Vokabeln - gastrointestinale System

Kasuistik at

Universität zu Köln

Statistik I at

Universität Giessen

Kasuistik 2 at

Universität zu Köln

Kasustik 3 at

Deutsche Sporthochschule Köln

Kasuistik 3 at

Universität zu Köln

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Kasuistik I at other universities

Back to Universität zu Köln overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Kasuistik I at the Universität zu Köln or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards