BGB at Universität zu Köln

Flashcards and summaries for BGB at the Universität zu Köln

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course BGB at the Universität zu Köln

Exemplary flashcards for BGB at the Universität zu Köln on StudySmarter:

Falsus Procurator, § 179 BGB

Exemplary flashcards for BGB at the Universität zu Köln on StudySmarter:

Sittenwidrigkeit im Kreditsicherungsrecht , §§ 307, 138 BGB (Globalzession und verlängerter Eigentumsvorbehalt)

Exemplary flashcards for BGB at the Universität zu Köln on StudySmarter:

Prioritätsprinzip

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for BGB at the Universität zu Köln on StudySmarter:

Bestimmbarkeit abzutretenden Forderungen

Exemplary flashcards for BGB at the Universität zu Köln on StudySmarter:

Haftung der Gesellschafter mit ihrem Privatvermögen


Exemplary flashcards for BGB at the Universität zu Köln on StudySmarter:

Vormerkung, § 883 I 1 iVm § 885 I 1

Exemplary flashcards for BGB at the Universität zu Köln on StudySmarter:

Vormerkung lediglich Verfügungsschutz

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for BGB at the Universität zu Köln on StudySmarter:

II. Anspruch aus berechtigter Geschäftsführung ohne Auftrag gem. §§ 677, 683, 670 BGB

Exemplary flashcards for BGB at the Universität zu Köln on StudySmarter:

Herausforderungsfälle

Exemplary flashcards for BGB at the Universität zu Köln on StudySmarter:

Saldotheorie

Exemplary flashcards for BGB at the Universität zu Köln on StudySmarter:

 §§ 989, 990 BGB: Bösgläubigkeit Minderjähriger

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for BGB at the Universität zu Köln on StudySmarter:

Unverhältnismäßigkeit nach § 439 IV BGB

Your peers in the course BGB at the Universität zu Köln create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for BGB at the Universität zu Köln on StudySmarter:

BGB

Falsus Procurator, § 179 BGB

1. Vertragsschluss als falsus procurator (keine Vertretungsmacht)

2. Keine Genehmigung, § 179  I BGB

3.  Keine Kenntnis bzw. fahrlässige Unkenntnis, § 179 III BGB

4. Rechtsfolge (Haftung auf positives oder negatives Interesse)

BGB

Sittenwidrigkeit im Kreditsicherungsrecht , §§ 307, 138 BGB (Globalzession und verlängerter Eigentumsvorbehalt)

I. Übersicherung (übersteigen des Sicherungsinteresses) 

II. Knebelung (Beeinträchtigung der wirtschaftlichen Bewegungsfreiheit des Unternehmers)

III. Verleitung zum Vertragsbruch (ausweglose Lage zu Geschäftspartnern und Kreditgebern)


R.F.: Unwirksamkeit (keine geltungserhaltende Reduktion, da sonst Anreiz für Klauseln geschaffen wird)


BGB

Prioritätsprinzip

Der der als erstes kommt, mahlt zu erst (Berger, Kreditsicherungsrecht)

BGB

Bestimmbarkeit abzutretenden Forderungen

Eine Abtretungsvereinbarung und namentlich eine Vereinbarung über die Abtretung künftiger Forderungen muss die abzutretenden Forderungen bestimmbar bezeichnen, dh es muss im Zeitpunkt ihrer Entstehung feststehen, ob sie von der Abtretung erfasst sind; das ist Voraussetzung für eine wirksame Abtretung.

BGB

Haftung der Gesellschafter mit ihrem Privatvermögen


- Rechtsgeschäfte der Gesellschaft: Geschäfte mit doppelter Wirkung 

- Ansichten meistens selbes Ergebnis, Unterschied ist dogmatische Begründung 


- Rspr. und teilw. Literatur: persönliche Haftung der Gesellschafter für Gesellschaftsschulden

+ Begr. teilw. mit entsprechender Anwendung von § 128HGB

BGB

Vormerkung, § 883 I 1 iVm § 885 I 1

(1) Bestehen einer zu sichernden Forderung, § 883 I 1 
(2) Bewilligung und Eintragung, §885 I 1
(3) Gutgläubiger Ersterwerb, §§892, 893

BGB

Vormerkung lediglich Verfügungsschutz

e.A.: Eine Minderheitsmeinung lehnt eine über den Schutz vor (Zwischen-)Verfügungen hinausgehende Erwerbsschutzfunktion der Vormerkung ab (sog. kleine Lösung). 


h.M.: Die ganz hM geht dagegen von einem umfassenden Verfügungs- und Erwerbsschutz aus (sog. große Lösung).26 Danach sind spätere Erwerbshindernisse wie böser Glaube, Widerspruch oder Grundbuchberichtigung unschädlich. 


arg.: dingliche Sicherung des schuldrechtlichen Anspruchs eine zentrale Funktion der Vormerkung darstellt 

BGB

II. Anspruch aus berechtigter Geschäftsführung ohne Auftrag gem. §§ 677, 683, 670 BGB

1. Fremdgeschäftsführung 

2. Fremdgeschäftsführungswille 

3. Ohne Auftrag 

4. Berechtigung zur Geschäftsführung 

a) Objektives Interesse 

b) Tatsächlicher oder mutmaßlicher Wille 

c) Unbeachtlichkeit des entgegenstehenden Willens, § 679 BGB

BGB

Herausforderungsfälle

Zweck der Handlung v. und dem aus dieser Handlung vorhersehbar entstehenden Schaden = angemessenes Verhältnis . Dazu Realisierung typischen Verfolgungsrisikos.



Immer bei Eigengefährdung 

BGB

Saldotheorie

Nach der gängigen Saldotheorie ist im Rahmen der bereicherungsrechtlichen Rückabwicklung synallagmatischer Verträge der Bereicherungsausgleich von vorneherein auf die per Saldo vorhandene Bereicherung beschränkt. Einschränkung von Entreicherungseinrede nach § 818 III BGB 



- Ausschluss bei Nichtvollgeschäftsfähigen (Schutzzweck §§104 ff. BGB)

- Täuschung 

- § 138


Prüfungsstandort: Bereicherungsanspruch des Käufers 

BGB

 §§ 989, 990 BGB: Bösgläubigkeit Minderjähriger

Ist hier Vertretener oder Vertreter maßgeblich?



Ein Teil des Schrifttums:  will insoweit allein auf den gesetzlichen Vertreter abstellen (Schutzzweck der §§ 106 ff BGB)


Die h.M. wendet dagegen entsprechend dem deliktsähnlichen Charakter der §§ 989, 990 den § 828 analog an. Sei der Minderjährige danach verschuldensfähig, könne eigene Bösgläubigkeit auch eine Haftungspflicht auslösen.

BGB

Unverhältnismäßigkeit nach § 439 IV BGB

- Relative Unverhältnismäßigkeit: Die eine Art der Nacherfüllung (z.B. Nachbesserung) ist teurer als die andere (Nachlieferung). (Faustformel: Mehrkosten von über 20 % sind im Allgemeinen unverhältnismäßig.)

- Absolute Unverhältnismäßigkeit: Eine Art der Nacherfüllung ist für sich genommen zu teuer. (Faustformeln: Nacherfüllungskosten sind unverhältnismäßig, wenn sie

- den Wert der Sache in mangelfreiem Zustand um mehr als 150 %

- oder den mangelbedingten Minderwert um mehr als 200 %

übersteigen.)

(Immer die Nacherfüllungskosten ins Verhältnis setzen)


- § 475 IV lässt relative Unverhältnismäßigkeit zu, aber keine absolute, dann nur Beschränkung der Kosten

- Insgesamt handelt es sich bei §§ 439 IV, 475 IV um Einreden

Sign up for free to see all flashcards and summaries for BGB at the Universität zu Köln

Singup Image Singup Image

BGB AT at

Hochschule für Rechtspflege Schwetzingen

BGB AT at

Universität Münster

BGB AT at

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

BGB AT at

EBS Universität für Wirtschaft und Recht

BGB AT at

Hochschule für Rechtspflege Schwetzingen

Similar courses from other universities

Check out courses similar to BGB at other universities

Back to Universität zu Köln overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for BGB at the Universität zu Köln or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login