Strategisches Marketing at Universität Würzburg | Flashcards & Summaries

Strategisches Marketing at Universität Würzburg

Flashcards and summaries for Strategisches Marketing at the Universität Würzburg

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Strategisches Marketing at the Universität Würzburg

Exemplary flashcards for Strategisches Marketing at the Universität Würzburg on StudySmarter:

Was ist Inhalt der Eingangslogistik als primärer Aktivität in Porters Value Chain?

Exemplary flashcards for Strategisches Marketing at the Universität Würzburg on StudySmarter:

In welchem Verhältnis stehen die SWOT-Analyse und andere Tools der Strategieentwicklung zueinander?

Exemplary flashcards for Strategisches Marketing at the Universität Würzburg on StudySmarter:

Erklären Sie den Unterschied zwischen primären und unterstützenden Aktivitäten in Porters Value Chain Approach.
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Strategisches Marketing at the Universität Würzburg on StudySmarter:

Warum handelt es sich bei Druckers Geschäftsverständnis um ein "Entrepreneurial Business"?

Exemplary flashcards for Strategisches Marketing at the Universität Würzburg on StudySmarter:

Worin liegt nach Porter der eigentliche Kern der Unternehmensleistung im Wettbewerbsprozess?

Exemplary flashcards for Strategisches Marketing at the Universität Würzburg on StudySmarter:

Welche drei Ansatzpunkte sind bei der Marktdurchdringungs- bzw. Intensivierungsstrategie möglich?

Exemplary flashcards for Strategisches Marketing at the Universität Würzburg on StudySmarter:

Was beinhaltet die Strategie der Marktdurchdringung bzw. Intensivierungsstrategie?
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Strategisches Marketing at the Universität Würzburg on StudySmarter:

Was sind zentrale Begriffe im Strategischen Management?

Exemplary flashcards for Strategisches Marketing at the Universität Würzburg on StudySmarter:

Welche Ansatzpunkte sind bei der Strategie der Produktentwicklung möglich?

Exemplary flashcards for Strategisches Marketing at the Universität Würzburg on StudySmarter:

Was beinhaltet die Strategie der Produktentwicklung?

Exemplary flashcards for Strategisches Marketing at the Universität Würzburg on StudySmarter:

Was beinhaltet die Diversifikationsstrategie?
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Strategisches Marketing at the Universität Würzburg on StudySmarter:

Welche vier Komponenten kennzeichnen in einer Summe die Strategie nach Ansoff's Verständnis?

Your peers in the course Strategisches Marketing at the Universität Würzburg create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Strategisches Marketing at the Universität Würzburg on StudySmarter:

Strategisches Marketing

Was ist Inhalt der Eingangslogistik als primärer Aktivität in Porters Value Chain?
Tätigkeiten in Zsh. mit Empfang, Lagerung und Distribution von Betriebsmitteln für das Produkt. Bsp.: Materialtransport im Betrieb, Lagerhaltung, Bestandskontolle, Fahrzeugzuteilung, Rückgabe an Lieferanten.

Strategisches Marketing

In welchem Verhältnis stehen die SWOT-Analyse und andere Tools der Strategieentwicklung zueinander?
Kotler/Berger/Bickhoff (2016): Die SWOT-Analyse stellt die Datengrundlage für alle folgenden Schritte dar. Andere Referenzrahmen funktionieren nur, wenn die SWOT-Analyse präzise und gründlich ausgeführt wurde. Nach der SWOT-Analyse werden Corporate und Business Strategy analysiert.

Strategisches Marketing

Erklären Sie den Unterschied zwischen primären und unterstützenden Aktivitäten in Porters Value Chain Approach.
a) Primäre Aktivitäten: Befassen sich mit den physischen Herstellungs- und Vermarktungsprozessen der Produkte und Dienstleistungen b) Unterstützende Aktivitäten: erhalten die primären Aktivitäten unter sich selbst gegenseitig aufrecht

Strategisches Marketing

Warum handelt es sich bei Druckers Geschäftsverständnis um ein "Entrepreneurial Business"?
Druckers "Theory of the Business" verbindet die nachhaltige unternehmerische strategische Management- und Führungsaufgabe mit den grundlegenden Funktionen "Marketing und Innovation". (Letzteres charakterisiert es als Entrepreneurial Business.)

Strategisches Marketing

Worin liegt nach Porter der eigentliche Kern der Unternehmensleistung im Wettbewerbsprozess?
In Wettbewerbsvorteilen: Diese entstehen aus dem Wert, den ein UN für seine Abnehmer zu schaffen vermag: a) in Form von Preisen, die bei gleichem Nutzen unter denen der Konkurrenz liegen (Kostenführerstrategie) b) dadurch, dass ein UN einen einmaligen Nutzen bietet, der höhere Preise voll aufwiegt (Differenzierungsstrategie)

Strategisches Marketing

Welche drei Ansatzpunkte sind bei der Marktdurchdringungs- bzw. Intensivierungsstrategie möglich?
1. Erhöhung (Intensivierung) der Produktverwendung bei bestehenden Kunden durch neue Anwendungsbereiche und Beschleunigung des Ersatzbedarfs durch künstliche Obsoleszenz (Veralterung). 2. Gewinnung von neuen Nachfragern, die bisher bei der Konkurrenz gekauft haben. 3. Gewinnung bisheriger Nichtverwender (neue Vertreibskanäle).

Strategisches Marketing

Was beinhaltet die Strategie der Marktdurchdringung bzw. Intensivierungsstrategie?
Die Ausschöpfung des Marktpotentials vorhandener Produkte in bestehenden Märkten. Die Marktdurchdringungsstrategie besteht im Wesentlichen in einer Verstärkung der Marketinganstrengungen und stellt quasi die Plattform da, von der aus alle anderen strategischen Planungen ihren Ausgangspunkt nehmen.

Strategisches Marketing

Was sind zentrale Begriffe im Strategischen Management?
1) Corporate bzw. Growth Strategy 2) Diversification 3) Portfolio Management 4) Network Approach and Business Models 5) Business Strategy and Competitive Advantages 6) Market Based View and Resource Based View 7) Porter's Five Forces and Core Competency Approach 8) Frame of Reference - SWOT-Analysis

Strategisches Marketing

Welche Ansatzpunkte sind bei der Strategie der Produktentwicklung möglich?
1. Innovationen schaffen im Sinne echter Marktneuheiten. 2. Programm erweitern durch zusätzliche Produktvarianten.

Strategisches Marketing

Was beinhaltet die Strategie der Produktentwicklung?
Sie basiert auf der Überlegung, für bestehende Märkte neue Produkte zu entwickeln.

Strategisches Marketing

Was beinhaltet die Diversifikationsstrategie?
Ausrichtung der UN-Aktivitäten auf neue Produkte für neue Märkte. Je nach Grad der mit dieser Strategie verbundenen Risikostreuung bzw. dem Risikoausmaß lassen sich 3 Typen von Diversifikationsstragien unterscheiden: 1. Horizontal: Erweiterung des Produktprogramms um Erzeugnisse, die einen sachlichen Zusammenhang zum bestehenden Produkt aufweisen 2. Vertikal: Vergrößerung der Tiefe des Produktprogrammes auf vor- und nachgelagerte Wertschöpfungsstufen 3. Lateral: Vorstoß in völlig neue Produkt und Marktgebiete nd Ausruch des UN aus seiner traditionellen Branche

Strategisches Marketing

Welche vier Komponenten kennzeichnen in einer Summe die Strategie nach Ansoff's Verständnis?
1) Product/Market Scope: Produkt-Markt-Kombinationen, in denen ein UN tätig ist 2) Growth Vector: Veränderungen, die ein UN in den Produkt-Markt-Kombinationen vornehmen will 3) Competitive Advantage: Besondere Eigenschaften von Produkten und Märkten, die einem UN eine starke Wettbewerbsposition verschaffen 4) Synergy: Verbundeffekte durch das Zusammenwirken von Kräften im Sinne der UN-Ziele

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Strategisches Marketing at the Universität Würzburg

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Strategisches Marketing at the Universität Würzburg there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Würzburg overview page

E-Business Strategies

Strategic Marketing at

LMU München

strategisches Marketing at

Universität Duisburg-Essen

Strategic Marketing at

FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz

ME 4.2 Strategische Marketingplanung at

FernUniversität in Hagen

Strategische Marketingplanung at

FernUniversität in Hagen

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Strategisches Marketing at other universities

Back to Universität Würzburg overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Strategisches Marketing at the Universität Würzburg or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards