Strafrecht BT III at Universität Würzburg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Strafrecht BT III an der Universität Würzburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Strafrecht BT III Kurs an der Universität Würzburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Unechte Urkunde

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wenn sie nicht von demjenigen herrührt, der als Aussteller erkennbar ist.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Verfälschen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

jede nachträgliche Veränderung des gedanklichen Inhalts der Urkunde, durch die der Eindruck hervorgerufen wird, der Aussteuer gäbe die Erklärung von Anfang an in der Weise abgegeben, die sie nach der Manipulation aufweist

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gebrauch

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Urkunde dem zu Täuschenden mit der Möglichkeit der Wahrnehmung zugänglich machen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vernichten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

vgl. § 303; indem Brauchbarkeit zu Beweiszwecken aufgehoben wird

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschädigen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

An Urkunde werden Veränderungen vorgenommen, die ihre Brauchbarkeit zu Beweiszwecken beeinträchtigen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unterdrücken

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

wenn Berechtigtem in Form des Vorenthaltens oder Entziehens unmöglich gemacht wird, Urkunde als Beweismittel zu benutzen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nachteil

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Jede Beeinträchtigung fremder Beweisführungsrechte

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Absichtsurkunde

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

von vornherein vom Aussteller zum Beweis bestimmt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zufallsurkunde

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

erst nachträgliche Beweisbestimmung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zusammengesetzte Urkunde

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Augenscheinsobjekt mit Gedankenerklärung zu Beweiseinheit fest verbunden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beweiszeichen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Erklärungen durch Zeichen oder Symbole, die mit Gegenstand fest verbunden sind, Gedankenerklärung des Urhebers vermitteln und auch unter Heranziehung von Auslegungshilfe dazu geeignet und bestimmt sind, Beweis im Rechtsverkehr zu erbringen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Urkunde 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Jede verkörperte menschliche Gedankenerklärung, die zur Beweisführung im Rechtsverkehr geeignet und bestimmt ist und ihren Aussteller erkennen lässt.

Lösung ausblenden
  • 227618 Karteikarten
  • 4047 Studierende
  • 131 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Strafrecht BT III Kurs an der Universität Würzburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Unechte Urkunde

A:

Wenn sie nicht von demjenigen herrührt, der als Aussteller erkennbar ist.

Q:

Verfälschen

A:

jede nachträgliche Veränderung des gedanklichen Inhalts der Urkunde, durch die der Eindruck hervorgerufen wird, der Aussteuer gäbe die Erklärung von Anfang an in der Weise abgegeben, die sie nach der Manipulation aufweist

Q:

Gebrauch

A:

Urkunde dem zu Täuschenden mit der Möglichkeit der Wahrnehmung zugänglich machen.

Q:

Vernichten

A:

vgl. § 303; indem Brauchbarkeit zu Beweiszwecken aufgehoben wird

Q:

Beschädigen

A:

An Urkunde werden Veränderungen vorgenommen, die ihre Brauchbarkeit zu Beweiszwecken beeinträchtigen

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Unterdrücken

A:

wenn Berechtigtem in Form des Vorenthaltens oder Entziehens unmöglich gemacht wird, Urkunde als Beweismittel zu benutzen.

Q:

Nachteil

A:

Jede Beeinträchtigung fremder Beweisführungsrechte

Q:

Absichtsurkunde

A:

von vornherein vom Aussteller zum Beweis bestimmt

Q:

Zufallsurkunde

A:

erst nachträgliche Beweisbestimmung

Q:

Zusammengesetzte Urkunde

A:

Augenscheinsobjekt mit Gedankenerklärung zu Beweiseinheit fest verbunden

Q:

Beweiszeichen

A:

Erklärungen durch Zeichen oder Symbole, die mit Gegenstand fest verbunden sind, Gedankenerklärung des Urhebers vermitteln und auch unter Heranziehung von Auslegungshilfe dazu geeignet und bestimmt sind, Beweis im Rechtsverkehr zu erbringen.

Q:

Urkunde 


A:

Jede verkörperte menschliche Gedankenerklärung, die zur Beweisführung im Rechtsverkehr geeignet und bestimmt ist und ihren Aussteller erkennen lässt.

Strafrecht BT III

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Strafrecht BT III an der Universität Würzburg

Für deinen Studiengang Strafrecht BT III an der Universität Würzburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Strafrecht BT III Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Strafrecht BT II + III

Universität Bonn

Zum Kurs
Strafrecht BT I (Strafrecht III)

Universität Würzburg

Zum Kurs
Strafrecht BT II

Justus-Liebig-Universität Gießen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Strafrecht BT III
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Strafrecht BT III