Ökologie Der Pflanzen Und Tiere at Universität Würzburg | Flashcards & Summaries

Ökologie der Pflanzen und Tiere at Universität Würzburg

Flashcards and summaries for Ökologie der Pflanzen und Tiere at the Universität Würzburg

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Ökologie der Pflanzen und Tiere at the Universität Würzburg

Exemplary flashcards for Ökologie der Pflanzen und Tiere at the Universität Würzburg on StudySmarter:

Welche 8 Merkmale charakterisieren eine Population? 

Exemplary flashcards for Ökologie der Pflanzen und Tiere at the Universität Würzburg on StudySmarter:

Welche Verteilungsmuster gibt es insbesondere für Pflanzenpopulationen? 

Exemplary flashcards for Ökologie der Pflanzen und Tiere at the Universität Würzburg on StudySmarter:

Was sind homoiohydre Pflanzen?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Ökologie der Pflanzen und Tiere at the Universität Würzburg on StudySmarter:

Zählmethoden mit Flächen- oder Raumbezug zur Erfassung von Populationen

Exemplary flashcards for Ökologie der Pflanzen und Tiere at the Universität Würzburg on StudySmarter:

Definition Population

Exemplary flashcards for Ökologie der Pflanzen und Tiere at the Universität Würzburg on StudySmarter:

Hanskis Regel

Exemplary flashcards for Ökologie der Pflanzen und Tiere at the Universität Würzburg on StudySmarter:

Was sind stenöke Organismen?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Ökologie der Pflanzen und Tiere at the Universität Würzburg on StudySmarter:

Welche dichteabhängigen Faktoren begrenzen das Wachstum? 

Exemplary flashcards for Ökologie der Pflanzen und Tiere at the Universität Würzburg on StudySmarter:

Was ist das Mikroklima?

Exemplary flashcards for Ökologie der Pflanzen und Tiere at the Universität Würzburg on StudySmarter:

Wozu dient das logistische Populationswachstumsmodell? 

Exemplary flashcards for Ökologie der Pflanzen und Tiere at the Universität Würzburg on StudySmarter:

Rapoports Regel
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Ökologie der Pflanzen und Tiere at the Universität Würzburg on StudySmarter:

Was versteht man unter Ökologischer Leistung?

Your peers in the course Ökologie der Pflanzen und Tiere at the Universität Würzburg create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Ökologie der Pflanzen und Tiere at the Universität Würzburg on StudySmarter:

Ökologie der Pflanzen und Tiere

Welche 8 Merkmale charakterisieren eine Population? 

  • Populationsgröße (Anzahl der Individuen)
  • Populationsdichte (Individuen/Fläche) 
  • Verteilungsmuster in Population 
  • Geographischer Verbreitungsraum
  • Geschlechterverhältnis
  • Genetische Diversität 
  • Altersstruktur 
  • Zeitliche und räumliche Dynamik

Ökologie der Pflanzen und Tiere

Welche Verteilungsmuster gibt es insbesondere für Pflanzenpopulationen? 

  • Nearly regular/gleichmäßig: Verteilung in gleichmäßigen Abständen auf den betrachteten Raum; entsteht meist durch innerartliche Konkurrenz um Ressourcen (Wasser)
  • Random/zufällig: ungleichmäßige Anordnung von Individuen die keinem erkennbaren Muster folgt; entsteht durch unterschiedliche Ressourcenverteilung im Habitat oder ohne limitierende Faktoren
  • Clumped/geklumpt: Individuen häufen sich auf kleinem Raum mit deutlichem Abstand zu weiteren Clustern; entsteht durch ungleichmäßige Ressourcenverteilung oder kurze Ausbreitunsdistanzen

Ökologie der Pflanzen und Tiere

Was sind homoiohydre Pflanzen?

Eigenfeuchte Pflanzen

Mit Zentralvakuole, Wurzeln, Wasserleitgewebe, Kutikula, Stomata (Gefäßpflanzen)

Ökologie der Pflanzen und Tiere

Zählmethoden mit Flächen- oder Raumbezug zur Erfassung von Populationen

  • Malaisefalle
  • Fang-Wiederfang
  • Anschließend Schätzung der Populationsgröße (N): M1/N=R/M2 (M1: An Tag 1 gefangene&markierte Tiere, M2: An Tag 2 gefangene Tiere, R: Anzahl der an Tag 2 bereits markierten gefangenen Tiere) 

Ökologie der Pflanzen und Tiere

Definition Population
Gruppen von Individuen einer Art in einem Lebensraumabschnitt

Interaktionen: Fortpflanzung, Konkurrenz

Ökologie der Pflanzen und Tiere

Hanskis Regel
Es besteht ein positiver Zusammenhang zwischen Häufigkeit und geographischer Verbreitung (1982)
=>lokal seltene Arten haben geringeres geographisches Verbreitungsgebiet

Ökologie der Pflanzen und Tiere

Was sind stenöke Organismen?

Organismen mit geringem Toleranzbereich ggü Umweltfaktor

Ökologie der Pflanzen und Tiere

Welche dichteabhängigen Faktoren begrenzen das Wachstum? 

  • Mit zunehmender Dichte: Abnahme der Geburtsraten, Zunahme der Sterberaten, Zunahme der Emmigrationsraten
  • Konkurrenz um Ressourcen: Nahrung, Nistplätze, Baumaterialien, soziale Faktoren
  • Trophische Interaktionen: Prädation, Parasitierung, Krankheiten

Ökologie der Pflanzen und Tiere

Was ist das Mikroklima?

Kleinklima, klimatische Eigenschaften von einem klar umrissenen Bereich (Millimeter bis wenige Meter), beeinflusst durch bodennahe Luftschichten,Oberflächenstrukturen usw


Ökologie der Pflanzen und Tiere

Wozu dient das logistische Populationswachstumsmodell? 
Um die maximale und ideale Fischereiquote zu ermitteln (Nachhaltige Erntestrategien). 
Jede Population, die bejagt wird, muss den Verlust durch vermehrtes Wachstum kompensieren.

Ökologie der Pflanzen und Tiere

Rapoports Regel
Die Größe der Verbreitungsgebiete nimmt von den Polen zum Äquator ab (1975)

Ökologie der Pflanzen und Tiere

Was versteht man unter Ökologischer Leistung?

Fähigkeit von Organismen, in einem bestimmten Bereich eines Umweltfaktors ihre Vitalität zu entfalten

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Ökologie der Pflanzen und Tiere at the Universität Würzburg

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Ökologie der Pflanzen und Tiere at the Universität Würzburg there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Würzburg overview page

Physiologie der Prokrayoten

Verhalten

Humangenetik

Genetik

EBIO plants

Neurobiologie

EBIO animals

Biochemie

Neuro

Ebio Pflanzen

Physikalische Chemie

Tierökologie

ebio pflanze

AC 1.Semester

Gene, Moleküle, Technologien

Die Zelle/ Pflanzenreich

Tierreich/ Evolution

Biostatistik

Physik 2 Praktikum

Pflanzenphysiologie

Tierphysiologie

Tierphysiologie - VL Fragen

OC Nomenklatur

Pflanzenöko

Pflanzenreich

Pflanzenphysiologie

Biologie der Pflanzen at

Universität Göttingen

Biologie der Pflanzen at

Universität Göttingen

Ökologie und Evolution der Pflanzen at

Bergische Universität Wuppertal

Bologie der Pflanzen at

Hochschule Osnabrück

Biologie der Pflanzen at

Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Ökologie der Pflanzen und Tiere at other universities

Back to Universität Würzburg overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Ökologie der Pflanzen und Tiere at the Universität Würzburg or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards