Anorganische Chemie 1 Nach Mittelklausur at Universität Würzburg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für anorganische chemie 1 nach Mittelklausur an der Universität Würzburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen anorganische chemie 1 nach Mittelklausur Kurs an der Universität Würzburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

1bar in Pascal

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1 bar = 10^5 pascal

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

2. Gesetz von Gay-Lussac:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Volumen einer Gasmenge
bei konstantem Druck ist direkt
proportional der Temperatur (in K):
V ~ T

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

3. Gesetz von Avogadro:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gleiche Volumina von Gasen
enthalten bei gleicher Temperatur
und gleichem Druck
die gleiche Teilchenzahl:
V  n

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

1. Gesetz von Boyle-Mariotte:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Volumen einer Gasmenge
bei konstanter Temperatur ist
umgekehrt proportional dem Druck:
V = 1/p

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Daltonsches Gesetz der Partialdrücke


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Partialdrücke idealer Gase sind additiv

pgesamt = p(A) + p(B)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kinetische Gastheorie

zentrale Postulate:


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

•Gasteilchen im Raum weit verteilt: VTeilchen i<< Volumen des Gases

•Anziehungskräfte zwischen Teilchen vernachlässigbar

•Teilchen in ständiger, schneller, gradliniger Bewegung;
Stöße miteinander und mit Gefäßwand;
Energieübertragung bei Stoß, Ekin geht nicht verloren

•mittlere Ekin hängt von T ab und steigt mit T

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

wodurch entsteht der druck,den das gas auswirkt

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Druck  entsteht durch Stöße der Gasteilchen mit der Wand

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

•Vergrößert sich die Zahl der Teilchen pro Volumeneinheit:


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

 mehr Kollisionen  höherer Druck

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Reduktion des Volumens  mehr Teilchen pro Volumeneinheit


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

 höherer Druck (Boyle-Mariotte !)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zustandsgleichung für ideale Gase
(„ideales Gasgesetz“):

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zustandsgleichung für ideale Gase
(„ideales Gasgesetz“):

p V = n R T

R: ideale Gaskonstante; R = 8.314 J mol-1K-1 = 8.314 kPa l mol-1K-1

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Charakteristika der Maxwell-Boltzmann Verteilung:

mit steigendem T:


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• mittlere Geschwindigkeit nimmt zu
•Verteilung wird breiter

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Rolle spielt die Masse der Teilchen?

Zwei identische Behälter unter gleichem Druck gefüllt mit:
a) Wasserstoff
b) Sauerstoff
In beide wird gleichzeitig ein kleines Loch gebohrt.
Welches Gas entweicht schneller?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Geschwindigkeit ist indirekt proportional zur  Masse
das leichtere Gas, Wasserstoff!

Lösung ausblenden
  • 227422 Karteikarten
  • 4032 Studierende
  • 131 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen anorganische chemie 1 nach Mittelklausur Kurs an der Universität Würzburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

1bar in Pascal

A:

1 bar = 10^5 pascal

Q:

2. Gesetz von Gay-Lussac:

A:

Das Volumen einer Gasmenge
bei konstantem Druck ist direkt
proportional der Temperatur (in K):
V ~ T

Q:

3. Gesetz von Avogadro:

A:

Gleiche Volumina von Gasen
enthalten bei gleicher Temperatur
und gleichem Druck
die gleiche Teilchenzahl:
V  n

Q:

1. Gesetz von Boyle-Mariotte:

A:

Das Volumen einer Gasmenge
bei konstanter Temperatur ist
umgekehrt proportional dem Druck:
V = 1/p

Q:

Daltonsches Gesetz der Partialdrücke


A:

Partialdrücke idealer Gase sind additiv

pgesamt = p(A) + p(B)

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Kinetische Gastheorie

zentrale Postulate:


A:

•Gasteilchen im Raum weit verteilt: VTeilchen i<< Volumen des Gases

•Anziehungskräfte zwischen Teilchen vernachlässigbar

•Teilchen in ständiger, schneller, gradliniger Bewegung;
Stöße miteinander und mit Gefäßwand;
Energieübertragung bei Stoß, Ekin geht nicht verloren

•mittlere Ekin hängt von T ab und steigt mit T

Q:

wodurch entsteht der druck,den das gas auswirkt

A:

Druck  entsteht durch Stöße der Gasteilchen mit der Wand

Q:

•Vergrößert sich die Zahl der Teilchen pro Volumeneinheit:


A:

 mehr Kollisionen  höherer Druck

Q:

Reduktion des Volumens  mehr Teilchen pro Volumeneinheit


A:

 höherer Druck (Boyle-Mariotte !)

Q:

Zustandsgleichung für ideale Gase
(„ideales Gasgesetz“):

A:

Zustandsgleichung für ideale Gase
(„ideales Gasgesetz“):

p V = n R T

R: ideale Gaskonstante; R = 8.314 J mol-1K-1 = 8.314 kPa l mol-1K-1

Q:

Charakteristika der Maxwell-Boltzmann Verteilung:

mit steigendem T:


A:

• mittlere Geschwindigkeit nimmt zu
•Verteilung wird breiter

Q:

Welche Rolle spielt die Masse der Teilchen?

Zwei identische Behälter unter gleichem Druck gefüllt mit:
a) Wasserstoff
b) Sauerstoff
In beide wird gleichzeitig ein kleines Loch gebohrt.
Welches Gas entweicht schneller?

A:

Geschwindigkeit ist indirekt proportional zur  Masse
das leichtere Gas, Wasserstoff!

anorganische chemie 1 nach Mittelklausur

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang anorganische chemie 1 nach Mittelklausur an der Universität Würzburg

Für deinen Studiengang anorganische chemie 1 nach Mittelklausur an der Universität Würzburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten anorganische chemie 1 nach Mittelklausur Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Anorganische Chemie 1

Technische Universität Graz

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden anorganische chemie 1 nach Mittelklausur
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen anorganische chemie 1 nach Mittelklausur