✨️tinf✨️ at Universität Wien | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für ✨️tinf✨️ an der Universität Wien

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen ✨️tinf✨️ Kurs an der Universität Wien zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was wird in der SWA gespeichert?


Interpretierte JCL

Buffer Pools für Systemservices

User Programme

Task Control Blocks

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Interpretierte JCL

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie viele PSAs existieren in einem MVS/XA System?

Pro Prozessor eine eigene PSA

Nur eine PSA

Maximal 16 PSAs

Es gibt gar keine PSA im Adress Space Layout

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Pro Prozessor eine eigene PSA

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die CSA dient grundsätzlich für ...


Programmen

Betriebssystemservices

Kommunikationsdiensten

Hardware

Adressräumen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kommunikationsdiensten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind von Funktionen eines Job Entry Subsystems?


Initialisierung eines Adressraumes

Spooling

MAS

RJE

NJE

Alle davor genannten Funktionen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Alle davor genannten Funktionen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zwischen welchen Adressraum Zonen befindet sich der DAT-off Nucleus?


CSA und LSQA

Er scheint gar nicht auf im Adressraum

FLPA und PLPA

Extended SQA und Nucleus

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Extended SQA und Nucleus

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wofür dienen System Address Spaces?


Als Zwischenspeicher für Datenbanken

Als ausgelagerte Services des Betriebssystems

Zur Durchführung von User Programmen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Als ausgelagerte Services des Betriebssystems

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welches Signal wird für die Kommunikation auf einem GRS-Ring verwendet?


ENQ

EOD

EOF

CRL

IRQ

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ENQ

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter Swapping?


Das ein- oder auslagern des gesamten Workingsets einer Task aus dem Hauptspeicher

Das Überlaufen einer System Queue nach einem Prioritätswechsel

Den Wechsel einer Task von einer SRM Queue in eine andere

Das Austauschen von einzelnen Pages einer Transaktion aus dem Workingset

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das ein- oder auslagern des gesamten Workingsets einer Task aus dem Hauptspeicher

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter einem Catalog?


Ein systemweites Inhaltsverzeichnis für Datenbestände

Ein Inhaltsverzeichnis für laufende Tasks

Eine Präsentationsplattform für Systemservices

Eine Kontrollfunktion für Message Routing

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein systemweites Inhaltsverzeichnis für Datenbestände

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die SQA kann sich in die Private Area ausdehnen?


Falsch

Richtig

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Falsch

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wofür wird die Private Area benötigt?

Prefixing

Als DAT-off Nucleus

User Programme

Pufferbereich der SQA

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

User Programme

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bringen Sie die Funktionen in die gleiche Reihenfolge wie die folgenden Zonen:
PLPA
FLPA
MLPA


1. X

Programme überschreiben ebendiese in den anderen Zonen

2. X

Programme sind Speicher-resident

3. X

Programme werden nach Bedarf über Paging geladen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. MLPA

Programme überschreiben ebendiese in den anderen Zonen

2. FLPA

Programme sind Speicher-resident

3. PLPA

Programme werden nach Bedarf über Paging geladen

Lösung ausblenden
  • 483548 Karteikarten
  • 7991 Studierende
  • 102 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen ✨️tinf✨️ Kurs an der Universität Wien - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was wird in der SWA gespeichert?


Interpretierte JCL

Buffer Pools für Systemservices

User Programme

Task Control Blocks

A:

Interpretierte JCL

Q:

Wie viele PSAs existieren in einem MVS/XA System?

Pro Prozessor eine eigene PSA

Nur eine PSA

Maximal 16 PSAs

Es gibt gar keine PSA im Adress Space Layout

A:

Pro Prozessor eine eigene PSA

Q:

Die CSA dient grundsätzlich für ...


Programmen

Betriebssystemservices

Kommunikationsdiensten

Hardware

Adressräumen

A:

Kommunikationsdiensten

Q:

Was sind von Funktionen eines Job Entry Subsystems?


Initialisierung eines Adressraumes

Spooling

MAS

RJE

NJE

Alle davor genannten Funktionen

A:

Alle davor genannten Funktionen

Q:

Zwischen welchen Adressraum Zonen befindet sich der DAT-off Nucleus?


CSA und LSQA

Er scheint gar nicht auf im Adressraum

FLPA und PLPA

Extended SQA und Nucleus

A:

Extended SQA und Nucleus

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wofür dienen System Address Spaces?


Als Zwischenspeicher für Datenbanken

Als ausgelagerte Services des Betriebssystems

Zur Durchführung von User Programmen

A:

Als ausgelagerte Services des Betriebssystems

Q:

Welches Signal wird für die Kommunikation auf einem GRS-Ring verwendet?


ENQ

EOD

EOF

CRL

IRQ

A:

ENQ

Q:

Was versteht man unter Swapping?


Das ein- oder auslagern des gesamten Workingsets einer Task aus dem Hauptspeicher

Das Überlaufen einer System Queue nach einem Prioritätswechsel

Den Wechsel einer Task von einer SRM Queue in eine andere

Das Austauschen von einzelnen Pages einer Transaktion aus dem Workingset

A:

Das ein- oder auslagern des gesamten Workingsets einer Task aus dem Hauptspeicher

Q:

Was versteht man unter einem Catalog?


Ein systemweites Inhaltsverzeichnis für Datenbestände

Ein Inhaltsverzeichnis für laufende Tasks

Eine Präsentationsplattform für Systemservices

Eine Kontrollfunktion für Message Routing

A:

Ein systemweites Inhaltsverzeichnis für Datenbestände

Q:

Die SQA kann sich in die Private Area ausdehnen?


Falsch

Richtig

A:

Falsch

Q:

Wofür wird die Private Area benötigt?

Prefixing

Als DAT-off Nucleus

User Programme

Pufferbereich der SQA

A:

User Programme

Q:

Bringen Sie die Funktionen in die gleiche Reihenfolge wie die folgenden Zonen:
PLPA
FLPA
MLPA


1. X

Programme überschreiben ebendiese in den anderen Zonen

2. X

Programme sind Speicher-resident

3. X

Programme werden nach Bedarf über Paging geladen

A:

1. MLPA

Programme überschreiben ebendiese in den anderen Zonen

2. FLPA

Programme sind Speicher-resident

3. PLPA

Programme werden nach Bedarf über Paging geladen

✨️tinf✨️

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten ✨️tinf✨️ Kurse im gesamten StudySmarter Universum

tite

Central Luzon State University

Zum Kurs
Tin học

Foreign Trade University

Zum Kurs
TIC

Universidad de Oviedo

Zum Kurs
TIC

Universidad de Murcia

Zum Kurs
TI

Instituto Politécnico de Viana do Castelo

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden ✨️tinf✨️
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen ✨️tinf✨️