Neurowissenschaften - Kapitel 10 - Das Motorische System at Universität Wien | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Neurowissenschaften - Kapitel 10 - Das motorische System an der Universität Wien

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Neurowissenschaften - Kapitel 10 - Das motorische System Kurs an der Universität Wien zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welche Aufgaben hat der Präfrontalcortex?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • langzeit Planung 
  • kognitive Aspekte der Bewegungen 
  • Entscheidung, ob Bewegung für Situation angemessen ist 
  • Abwiegen der Konsequenzen der Bewegungen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Aufgaben hat der posteriore Parietalcortex?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Integration der somatosensorischen und visuellen Informationen 
  • angemessene motorische Aktion bestimmen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Aus welchen Hirnstrukturen besteht der Motorcortex? Wo befindet er sich?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • prämotorischer Bereich (PM)
  • supplementärer motorischer Bereich (SMA)
  • primärer Motorcortex (M1)


befindet sich im Frontallappen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Aufgaben hat der prämotorische Bereich?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • moduliert motorische Outputs 
  • ist schon vor motorischen Handlungen aktiviert
  • auch bei vorgestellten Handlungen aktiv 
  • enthält Spiegelneuronen (aktiv bei eigenen Bewegungen oder wenn andere die gleichen Bewegungen machen)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Welche Aufgaben hat der supplementäre motorische Bereich?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • wichtig für Kommunikation zwischen motorischen Befehlen der beiden Hemisphären 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Aufgaben hat der primäre Motorcortex?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Motorcortex-Zellen beeinflussen Motorneuronen; diese beeinflussen Muskeln und Drüsen 
  • Motorcortex-Zellen werden daher oft auch "obere Motorneuronen" genannt 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wodurch werden die motorischen Befehle des M1 beeinflusst?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Kleinhirn 

2. Basalganglien 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Aufgaben hat das Kleinhirn?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • integriert sensorische Infos, um koordinierte Bewegungen zu erzeugen 
  • wichtig für Erlernen von motorischen Aufgaben 
  • Verarbeitung von kognitiven und exekutiven Funktionen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist das Kleinhirn aufgebaut?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • äußere Schicht: graue Substanz (Kleinhirnrinde)
  • innere Schicht: weiße Substanz 
  • 3 Lappen 
    • anteriorer Lappen
    • posteriorer Lappen 
    • flockig-knotiger Lappen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


In welche drei Bereiche kann man das Kleinhirn auf Basis der Funktionen einteilen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Vestibulo-cerebellum 

2. Spino-cerebellum 

3. Cerebro-cerebellum 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Funktion des Vestibulo-cerebellum? Welche Komponenten hat es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • integriert visuelle und Gleichgewichtsinputs 
  • liefert Infos über Kopf und Körperposition 


Mediales Vestibulo-cerebellum: 

  • Kontrolliert Muskeln des Rumpfes und Kopfes
  • reguliert die Körperhaltung 
  • hilft bei Gleichgewicht 


Laterales Vestibulo-cerebellum:

  • kontrolliert Augenbewegungen und koordiniert Kopf und Augenbewegungen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Gehirnregionen sind für motorische Kontrolle zuständig?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Präfrontalcortex und posterior Parietalcortex 

Lösung ausblenden
  • 483548 Karteikarten
  • 7991 Studierende
  • 102 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Neurowissenschaften - Kapitel 10 - Das motorische System Kurs an der Universität Wien - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welche Aufgaben hat der Präfrontalcortex?

A:
  • langzeit Planung 
  • kognitive Aspekte der Bewegungen 
  • Entscheidung, ob Bewegung für Situation angemessen ist 
  • Abwiegen der Konsequenzen der Bewegungen 
Q:

Welche Aufgaben hat der posteriore Parietalcortex?


A:
  • Integration der somatosensorischen und visuellen Informationen 
  • angemessene motorische Aktion bestimmen 
Q:


Aus welchen Hirnstrukturen besteht der Motorcortex? Wo befindet er sich?
A:
  • prämotorischer Bereich (PM)
  • supplementärer motorischer Bereich (SMA)
  • primärer Motorcortex (M1)


befindet sich im Frontallappen 

Q:

Welche Aufgaben hat der prämotorische Bereich?


A:
  • moduliert motorische Outputs 
  • ist schon vor motorischen Handlungen aktiviert
  • auch bei vorgestellten Handlungen aktiv 
  • enthält Spiegelneuronen (aktiv bei eigenen Bewegungen oder wenn andere die gleichen Bewegungen machen)
Q:


Welche Aufgaben hat der supplementäre motorische Bereich?
A:
  • wichtig für Kommunikation zwischen motorischen Befehlen der beiden Hemisphären 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welche Aufgaben hat der primäre Motorcortex?


A:
  • Motorcortex-Zellen beeinflussen Motorneuronen; diese beeinflussen Muskeln und Drüsen 
  • Motorcortex-Zellen werden daher oft auch "obere Motorneuronen" genannt 
Q:

Wodurch werden die motorischen Befehle des M1 beeinflusst?

A:

1. Kleinhirn 

2. Basalganglien 

Q:

Welche Aufgaben hat das Kleinhirn?

A:
  • integriert sensorische Infos, um koordinierte Bewegungen zu erzeugen 
  • wichtig für Erlernen von motorischen Aufgaben 
  • Verarbeitung von kognitiven und exekutiven Funktionen 
Q:

Wie ist das Kleinhirn aufgebaut?


A:
  • äußere Schicht: graue Substanz (Kleinhirnrinde)
  • innere Schicht: weiße Substanz 
  • 3 Lappen 
    • anteriorer Lappen
    • posteriorer Lappen 
    • flockig-knotiger Lappen 
Q:


In welche drei Bereiche kann man das Kleinhirn auf Basis der Funktionen einteilen?
A:

1. Vestibulo-cerebellum 

2. Spino-cerebellum 

3. Cerebro-cerebellum 

Q:

Was ist die Funktion des Vestibulo-cerebellum? Welche Komponenten hat es?

A:
  • integriert visuelle und Gleichgewichtsinputs 
  • liefert Infos über Kopf und Körperposition 


Mediales Vestibulo-cerebellum: 

  • Kontrolliert Muskeln des Rumpfes und Kopfes
  • reguliert die Körperhaltung 
  • hilft bei Gleichgewicht 


Laterales Vestibulo-cerebellum:

  • kontrolliert Augenbewegungen und koordiniert Kopf und Augenbewegungen 
Q:

Welche Gehirnregionen sind für motorische Kontrolle zuständig?

A:

Präfrontalcortex und posterior Parietalcortex 

Neurowissenschaften - Kapitel 10 - Das motorische System

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Neurowissenschaften - Kapitel 10 - Das motorische System an der Universität Wien

Für deinen Studiengang Neurowissenschaften - Kapitel 10 - Das motorische System an der Universität Wien gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Neurowissenschaften - Kapitel 10 - Das motorische System Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Neurowissenschaften

Medical School Berlin

Zum Kurs
Neurowissenschaften

Medical School Berlin

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Neurowissenschaften - Kapitel 10 - Das motorische System
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Neurowissenschaften - Kapitel 10 - Das motorische System