KliKiJu VO5: Diagnostik at Universität Wien | Flashcards & Summaries

KliKiJu VO5: Diagnostik at Universität Wien

Flashcards and summaries for KliKiJu VO5: Diagnostik at the Universität Wien

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course KliKiJu VO5: Diagnostik at the Universität Wien

Exemplary flashcards for KliKiJu VO5: Diagnostik at the Universität Wien on StudySmarter:

Psychologische Diagnostik

Exemplary flashcards for KliKiJu VO5: Diagnostik at the Universität Wien on StudySmarter:

Übergeordnete Zielsetzungen der Diagnostik (5)

Exemplary flashcards for KliKiJu VO5: Diagnostik at the Universität Wien on StudySmarter:

Welche Fragen sind im diagnostischen Prozess zu beantworten? (8)

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for KliKiJu VO5: Diagnostik at the Universität Wien on StudySmarter:

Ziele der klinisch-psychologischen Diagnostik (6)

Exemplary flashcards for KliKiJu VO5: Diagnostik at the Universität Wien on StudySmarter:

Vorraussetzungen zum Diagnostizieren (5)

Exemplary flashcards for KliKiJu VO5: Diagnostik at the Universität Wien on StudySmarter:

Was muss ein diagnostizierender Psychologe generell beachten? (4)

Exemplary flashcards for KliKiJu VO5: Diagnostik at the Universität Wien on StudySmarter:

Der diagnostische Prozess nach Döpfner & Görtz (7)

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for KliKiJu VO5: Diagnostik at the Universität Wien on StudySmarter:

Der diagnostische Prozess: weitergehende Diagnostik (4 Formen)

Exemplary flashcards for KliKiJu VO5: Diagnostik at the Universität Wien on StudySmarter:

Der diagnostische Prozess: dimensionale Beschreibung (3)

Exemplary flashcards for KliKiJu VO5: Diagnostik at the Universität Wien on StudySmarter:

Komponenten der multimodalen klinisch-psychologischen Diagnostik: 

Multi-axiale Diagnostik (5)

Exemplary flashcards for KliKiJu VO5: Diagnostik at the Universität Wien on StudySmarter:

Multiaxiale Diagnostik (Kasten oben 4P):

Arten der Diagnostik

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for KliKiJu VO5: Diagnostik at the Universität Wien on StudySmarter:

Def: Diagnose

woher leitet sich Begriff diagnostik ab

Your peers in the course KliKiJu VO5: Diagnostik at the Universität Wien create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for KliKiJu VO5: Diagnostik at the Universität Wien on StudySmarter:

KliKiJu VO5: Diagnostik

Psychologische Diagnostik

Untersuchung psychischer Funktionen, die Feststellung, des Vorhandenseins oder Ausprägungsgrades von psychologischen Merkmalen wie Intelligenz, Wahrnehmung  mit Hilfe psychologischer Methoden und Testverfahren

KliKiJu VO5: Diagnostik

Übergeordnete Zielsetzungen der Diagnostik (5)

Beschreibung

Klassifikation

Erklärung

Prognose

Evaluation

KliKiJu VO5: Diagnostik

Welche Fragen sind im diagnostischen Prozess zu beantworten? (8)

1. Hat das Kind eine psychische Auffälligkeit?

2. Durch welche klinische Diagnose wird die Auffälligkeit am besten beschrieben?

3. Welche Ursachen hat diese Auffälligkeit (psychische, familiäre, soziokulturelle und biologische Faktoren)

4. Welche Faktoren tragen zur Aufrechterhaltung der Problematik bei?

5. Welche Stärken und Kompetenzen haben das Kind und die Familie sowie das weitere psychosoziale Umfeld?

6. Verlauf der Auffälligkeit wenn nicht behandelt

7. Intervention notwendig?

8. Welche Intervention am besten?

KliKiJu VO5: Diagnostik

Ziele der klinisch-psychologischen Diagnostik (6)

1. Aufbau vertrauensvoller Beziehung

2. Transformation vager Beschwerden in konkrete Fragestellungen

3. Kategoriale diagnostische Einordnung

4. differenzierte Erfassung der psychischen Auffälligkeiten und psychosozialen Belastungen

5. Erfassung Ressourcen und Kompetenzen des Patienten und seines psychosozialen Umfelds

6. differenzierte Erfassung der situativen Bedingungen, unter denen das Verhalten auftritt und unter denen es erworben wurde 

KliKiJu VO5: Diagnostik

Vorraussetzungen zum Diagnostizieren (5)

1. aktuelles Störungswissen

2. Berücksichtigung ethischer und rechtlicher Vorgaben

3. Wissen und Können der Gesprächsführung

4. Kenntnis und Übung der verschiedenen Untersuchungs-, Testverfahren 

5. Wissen und Können der Verhaltensbeobachtung

KliKiJu VO5: Diagnostik

Was muss ein diagnostizierender Psychologe generell beachten? (4)

1. Verschwiegenheitspflicht

2. Freiwillige Behandlung

3. Einsicht des Patienten zur Notwenidgkeit der Untersuchung

4. Verstädnisgrenzen durch Alter (Selbstreflexion, soziale Wahrnehmung, verbale Kompetenzen)

KliKiJu VO5: Diagnostik

Der diagnostische Prozess nach Döpfner & Görtz (7)

1. oben: Exploration der Eltern, des Kindes/jugendlichen, der Erzieher/Lehrer usw -> Feststellen von Verhaltensabweichung, gesundheitloichen Beeinträchtigung, psychosozialen Bedingungen, kognitiven Fähigkeiten

2. Weitergehende Diagnostik (optional)

3. Dimensionale Beschreibung

4. Multiaxiale Diagnose nach ICD

5. Bedingungsanalyse

6. motivationale Analyse, Vereinbarung der Therapieziele, Interventionsplanung

7. Intervention und Verlaufskontrolle

KliKiJu VO5: Diagnostik

Der diagnostische Prozess: weitergehende Diagnostik (4 Formen)

1. Verhaltens- und Psychodiagnostik

2. Entwicklungs-, Intelligenz-, Leistungstest, neuropsychologische Diagnostik

3. Diagnostik körperlicher Funktionen

4. Diagnostik psychosozialer Bedingungen

KliKiJu VO5: Diagnostik

Der diagnostische Prozess: dimensionale Beschreibung (3)

- psychischer Störungen und Kompetenzen

- kognitiver Defizite und Fähigkeiten

- psychosozialer Bedingungen

KliKiJu VO5: Diagnostik

Komponenten der multimodalen klinisch-psychologischen Diagnostik: 

Multi-axiale Diagnostik (5)

1. Mehrebenen Diagnostik

-Symptome, Funktionseinschränkungen, , Symptomaufrechterhaltende Prozesse, Kompetenzen

2. Multimethodale Diagnostik (Eltern, Lehrer, klinische, Beobachtung, Testleistung usw)

3. Situationsspzezifische Diagnostik

4. Individualisierte Diagnostik

(Zielerreichung, Zielbeschwerden)

5. Behandlungsbezogene Diagnostik (Indikationsstellung, Verlaufskontrolle)

KliKiJu VO5: Diagnostik

Multiaxiale Diagnostik (Kasten oben 4P):

Arten der Diagnostik

1. Entwicklungs- und Leistungsdiagnostik

2. Diagnostik psychosozialer Bedingungen

3. Diagnostik körperlicher Funktionen

4. Multimodale Verhaltens und Psychodiagnostik

KliKiJu VO5: Diagnostik

Def: Diagnose

woher leitet sich Begriff diagnostik ab

Diagnose: empirisch nachprüfbare Aussage über die Problemstruktur eines Hilfesuchenden/Patienten


aus dem griechischen: genau kennenlernen, entscheiden, beschließen

Sign up for free to see all flashcards and summaries for KliKiJu VO5: Diagnostik at the Universität Wien

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program KliKiJu VO5: Diagnostik at the Universität Wien there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Wien overview page

Entwicklungspsychologie

R. Maderthaner Psycho. Aufnahmetest

Psychologieskript Aufnahmetest 2021

Testtheorie

Testtheorie

Psychologie Aufnahmetest 2020

Ausgewählte Methode - Altfragen

Gender- und Diversitätsforschung

Gesundheitspsychologie

Gesko A: Jour

Paradigmengeschichte und Rahmenbedingungen der Psychologie

Quantitative Methoden

Klinische Psychologie des Kindes- und Jugendalters

StEOP Anwendungsfächer A2

Kognitions- und Emotionspsychologie

Bildungspsychologie

Praxis wissenschaftlichen Arbeitens Psychologie Wien

ausgewählte Methoden

Biologische Psychologie 2

Statistik für Fortgeschrittene

Praxis wissenschaftlichen Arbeitens und Anwendung psychologischer Methoden

Ausgewählte Methoden

Klinische Psychologie Foliensatz 3

Trainingswissenschaft Grundlagen

GESKO PR

Persönlichkeits- & Differentielle Psychologie

Einführung in die Grundlagenfächer der Psychologie

Einführung in die Anwendungsfelder der Psychologie

StEOP A2

Einführung in wissenschaftliches Denken

Kapitel 2

Bio 1

KlKiJu VO2

Biologische Psychologie I

Psychologie StEOP A2

KLINISCHE PSYCHOLOGIE

Gesundheit und Krankheit

StEOP Grundlagenfächer A2

Biologische Psychologie 2

Klinische Kinder und Jugendpsychologie Buch ab Kapitel 2

StEOP wiss. Denken

Biologische Psychologie - 4 Aktionspotenzial

Differentielle Psychologie

StEOP

Klinische Kinder und Jugendpsychologie

StEOP Paradgmengeschichte A1

KLINISCHE PSYCHOLOGIE 2

Sozialpsychologie

KogEmo1

Psycho_Aufnahme_Personen

Diagnostik

Biologische Psychologie 1

Psychologische Diagnostik

Biologische Psychologie II

Klinische Psychologie von folien

STEOP A2 Konsumentenpsychologie

STEOP A2 Klinische Psychologie des Kindes- und Jugendalters

STEOP A2 Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie

STEOP A1 Einführung in die empirische Forschung

STEOP A1 Kommunikation von Wissen und Recherche

STEOP A1 Vom Beobachten zur Methode

VO Ausgewählte Methoden

Differentielle Psychologie

Psychologie StEOP A1

Differentielle Psychologie

Informatik

Diagnostik at

Private Hochschule Göttingen

Diagnostik at

Universität Giessen

Diagnostik at

Ev. Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe

Diagnostik at

Universität Greifswald

Diagnostik at

Universität Mainz

Similar courses from other universities

Check out courses similar to KliKiJu VO5: Diagnostik at other universities

Back to Universität Wien overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for KliKiJu VO5: Diagnostik at the Universität Wien or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards