Grundlage D. Alterns at Universität Wien | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Grundlage d. Alterns an der Universität Wien

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Grundlage d. Alterns Kurs an der Universität Wien zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was ist Ageism?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

systematisches Stereotypisieren und Diskriminieren von Menschen aufgrund ihres Alters

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist das dazugehörige Protein der Telomerase?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Reverse Transkriptase

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet Multimorbidität?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Leben mit mehreren Erkrankungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Lebenslage hochbetagter Männer

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kürzere Lebenserwartung

Erwerbstätigkeit zentraler Lebensinhalt

geschlechterhierarchische Arbeitsteilung führt öfters zu materieller Unabhängigkeit auch im hohen Alter

typischerweise zwei Umbrüche im älter werden

bei Krankheit und Pflegebedürftigkeit übernimmt zumeist (Ehe-) Partnerin Hilfe und Begleitung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welcher Lebensstilfaktor führt bei Älteren zur Opstipation

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

geringe Ballasstoffaufnahme

unzureichende körperliche Aktivität

unzureichende Flüssigkeitszufuhr

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Palliative Care?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
ein Ansatz, mit dem die Lebensqualität von Patientinnen und ihren Familien verbessert werden soll

5 Phasen der Trauer (Elisabeth Kübler Ross)

Total Pain (Cicely Saunders)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter dem Hayflick-Limit?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Replikationspotential gesunder Zellen

Bei gesunden Zellen auf ca. 50-60 Teilungen begrenzt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Marxistische Theorieansätze haben zu welchen Theorien in der Altersforschung geführt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Political Economy of Age

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was zeichnet Osteoporose aus bzw. wie ist die festellbar??

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

erhöhte Frakturneigung des demineralisierten Knochens (ca. 1 Mio. Knochenbrüche pro Jahr in der EU)

Diagnose: Röntgen des Knochens, DEXA, Bestimmung des Minteralstoffgehalts eines Knochenabschnitts

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann ist die Disengagement -Theorie als zentrale Sozialtheorie des Alterns postuliert worden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1961

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Proteinzufuhr für Menschen ab 65 Jahren laut DACH?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1 g/kg KG/d

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Health Claim zur Verbesserung der BMD

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Vitamin D und Calcium

Lösung ausblenden
  • 477202 Karteikarten
  • 7878 Studierende
  • 102 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Grundlage d. Alterns Kurs an der Universität Wien - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was ist Ageism?

A:

systematisches Stereotypisieren und Diskriminieren von Menschen aufgrund ihres Alters

Q:

Was ist das dazugehörige Protein der Telomerase?

A:

Reverse Transkriptase

Q:

Was bedeutet Multimorbidität?

A:

Leben mit mehreren Erkrankungen

Q:

Lebenslage hochbetagter Männer

A:

Kürzere Lebenserwartung

Erwerbstätigkeit zentraler Lebensinhalt

geschlechterhierarchische Arbeitsteilung führt öfters zu materieller Unabhängigkeit auch im hohen Alter

typischerweise zwei Umbrüche im älter werden

bei Krankheit und Pflegebedürftigkeit übernimmt zumeist (Ehe-) Partnerin Hilfe und Begleitung

Q:

Welcher Lebensstilfaktor führt bei Älteren zur Opstipation

A:

geringe Ballasstoffaufnahme

unzureichende körperliche Aktivität

unzureichende Flüssigkeitszufuhr

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was ist Palliative Care?

A:
ein Ansatz, mit dem die Lebensqualität von Patientinnen und ihren Familien verbessert werden soll

5 Phasen der Trauer (Elisabeth Kübler Ross)

Total Pain (Cicely Saunders)

Q:

Was versteht man unter dem Hayflick-Limit?

A:

Replikationspotential gesunder Zellen

Bei gesunden Zellen auf ca. 50-60 Teilungen begrenzt

Q:

Marxistische Theorieansätze haben zu welchen Theorien in der Altersforschung geführt?

A:

Political Economy of Age

Q:

Was zeichnet Osteoporose aus bzw. wie ist die festellbar??

A:

erhöhte Frakturneigung des demineralisierten Knochens (ca. 1 Mio. Knochenbrüche pro Jahr in der EU)

Diagnose: Röntgen des Knochens, DEXA, Bestimmung des Minteralstoffgehalts eines Knochenabschnitts

Q:

Wann ist die Disengagement -Theorie als zentrale Sozialtheorie des Alterns postuliert worden?

A:

1961

Q:

Proteinzufuhr für Menschen ab 65 Jahren laut DACH?

A:

1 g/kg KG/d

Q:

Health Claim zur Verbesserung der BMD

A:

Vitamin D und Calcium

Grundlage d. Alterns

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Grundlage d. Alterns an der Universität Wien

Für deinen Studiengang Grundlage d. Alterns an der Universität Wien gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Grundlage d. Alterns Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Grundlagen BWL (D)

Universität zu Kiel

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Grundlage d. Alterns
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Grundlage d. Alterns