2 Einführung Mikrobio at Universität Wien | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für 2 Einführung Mikrobio an der Universität Wien

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen 2 Einführung Mikrobio Kurs an der Universität Wien zu.

TESTE DEIN WISSEN

Mikroorganismen mit eigenem Stoffwechsel Einteilung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eukaryonten

Prokaryonten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Eukaryonten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

= Lebewesen mit Zellkern und Kernmembran

haben mehrere Chromosomen

(Pflanzen, Tiere,...)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Prokaryonten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

zelluläre Lebewesen ohne Zellkern

(Bakterien,...)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bakterienzelle Aufbau

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

70S-Ribosomen


Kernäquivalent (entält DNA)


RNA ist im gesamter Bakterienzelle verteilt


evtl. Plasmide (weitere ringförmige DNA)


Vakuolen


Zellmembran (Phospholipide,...)


Zellwand


Flagellen (Geißeln)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bakterienkapsel

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nachweis lichtmikroskopisch

Tuschefärbung-->hell auf dunklem Hintergrund


meist aus Polysacchariden

selten aus Polypeptiden/Polyglutaminsäure

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Schleim (Bakterien)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

aus wenig löslichen Polysacchariden

z.B. Kapselsubstanzen werden als Schleim in Umgebung abgegeben

(z.B lösen Karies aus)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Flagellae (Geißeln)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

aus Proteinen

für Beweglichkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Pili (Bakterien)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

bei einigen Bakterien

10-mehrere 1000

lang, dünn, gerade

zur Kontaktaufnahem zw. Zellen

zum Austausch von genetischem Material

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Sexpilus

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

nur einmal vorkommend

am längsten

Bakterien nähern sich an-->Pilus-kodierende-DNA tritt über (=genetische Rekombination)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

O/H/K-AG von Bakterien

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

O-AG = Oberflächen-AG (äußere Wand, äußere Membran)


H-AG= Hauch-AG (Geißel-AG)


K-AG= Kapsel-AG

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bakterien produzieren...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

...Enzyme und Toxine


z.B. Proteasen, Lipasen, Kollagenasen, DNAsen,...

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mikroorganismen Einteilung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

mit eigenem Stoffwechsel (mit oder ohne zellulärer Struktur)


ohne eigenem Stoffwechsel (mit oder ohne zellulärer Struktur)

Lösung ausblenden
  • 478259 Karteikarten
  • 7891 Studierende
  • 102 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen 2 Einführung Mikrobio Kurs an der Universität Wien - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Mikroorganismen mit eigenem Stoffwechsel Einteilung

A:

Eukaryonten

Prokaryonten

Q:

Eukaryonten

A:

= Lebewesen mit Zellkern und Kernmembran

haben mehrere Chromosomen

(Pflanzen, Tiere,...)

Q:

Prokaryonten

A:

zelluläre Lebewesen ohne Zellkern

(Bakterien,...)

Q:

Bakterienzelle Aufbau

A:

70S-Ribosomen


Kernäquivalent (entält DNA)


RNA ist im gesamter Bakterienzelle verteilt


evtl. Plasmide (weitere ringförmige DNA)


Vakuolen


Zellmembran (Phospholipide,...)


Zellwand


Flagellen (Geißeln)

Q:

Bakterienkapsel

A:

Nachweis lichtmikroskopisch

Tuschefärbung-->hell auf dunklem Hintergrund


meist aus Polysacchariden

selten aus Polypeptiden/Polyglutaminsäure

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Schleim (Bakterien)

A:

aus wenig löslichen Polysacchariden

z.B. Kapselsubstanzen werden als Schleim in Umgebung abgegeben

(z.B lösen Karies aus)

Q:

Flagellae (Geißeln)

A:

aus Proteinen

für Beweglichkeit

Q:

Pili (Bakterien)

A:

bei einigen Bakterien

10-mehrere 1000

lang, dünn, gerade

zur Kontaktaufnahem zw. Zellen

zum Austausch von genetischem Material

Q:

Sexpilus

A:

nur einmal vorkommend

am längsten

Bakterien nähern sich an-->Pilus-kodierende-DNA tritt über (=genetische Rekombination)

Q:

O/H/K-AG von Bakterien

A:

O-AG = Oberflächen-AG (äußere Wand, äußere Membran)


H-AG= Hauch-AG (Geißel-AG)


K-AG= Kapsel-AG

Q:

Bakterien produzieren...

A:

...Enzyme und Toxine


z.B. Proteasen, Lipasen, Kollagenasen, DNAsen,...

Q:

Mikroorganismen Einteilung

A:

mit eigenem Stoffwechsel (mit oder ohne zellulärer Struktur)


ohne eigenem Stoffwechsel (mit oder ohne zellulärer Struktur)

2 Einführung Mikrobio

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang 2 Einführung Mikrobio an der Universität Wien

Für deinen Studiengang 2 Einführung Mikrobio an der Universität Wien gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten 2 Einführung Mikrobio Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Einführung AT 2

Theologische Hochschule Reutlingen

Zum Kurs
1.Einführung in die Mikrobiologie

Universität Salzburg

Zum Kurs
Einführung in die Mikrobiologie?

Universität Duisburg-Essen

Zum Kurs
Einführung in die Mikrobiologie

RWTH Aachen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden 2 Einführung Mikrobio
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen 2 Einführung Mikrobio