Biomaterialien at Universität Ulm

Flashcards and summaries for Biomaterialien at the Universität Ulm

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Biomaterialien at the Universität Ulm

Exemplary flashcards for Biomaterialien at the Universität Ulm on StudySmarter:

Definition eines MRI Kontrastmittels!

Exemplary flashcards for Biomaterialien at the Universität Ulm on StudySmarter:

Welche MRI Kontrastmittel gibt es? Kurze Erklärung!

Exemplary flashcards for Biomaterialien at the Universität Ulm on StudySmarter:

Nennen Sie ein erhältliches pharmazeutisches Medikament (Polymer-Nanoparticle-Construct), welches Arzneimittel wird dabei transportiert und über welches Polymer?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Biomaterialien at the Universität Ulm on StudySmarter:

Definition Hydrogel!

Exemplary flashcards for Biomaterialien at the Universität Ulm on StudySmarter:

Nenne 3 Dinge, wofür Hydrogele in der Medizin eingesetzt werden!

Exemplary flashcards for Biomaterialien at the Universität Ulm on StudySmarter:

Nenne 3 mentale Krankheiten, die aufgrund von Stress entstehen können. (Mit Definition)

Exemplary flashcards for Biomaterialien at the Universität Ulm on StudySmarter:

Welche biologischen und physikalischen Folgen kann chronischer Stress haben? 

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Biomaterialien at the Universität Ulm on StudySmarter:

Wie funktioniert CT?

Exemplary flashcards for Biomaterialien at the Universität Ulm on StudySmarter:

Welche Substanzen erkennt man durch CT und welche Kontrastmittel werden verwendet?

Exemplary flashcards for Biomaterialien at the Universität Ulm on StudySmarter:

Vorteile von Nanopartikeln im Medikamenttransport.

Exemplary flashcards for Biomaterialien at the Universität Ulm on StudySmarter:

Nanopartikel sind in der Zelle in Endosomen und Lysozymen gespeichert. Welche Probleme entstehen daraus?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Biomaterialien at the Universität Ulm on StudySmarter:

Wie lautet die Funktionsweise von MRI in wasserreichen Regionen des Körpers?

Your peers in the course Biomaterialien at the Universität Ulm create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Biomaterialien at the Universität Ulm on StudySmarter:

Biomaterialien

Definition eines MRI Kontrastmittels!

MRI Kontrastmittel verbessern die Darstellung von Strukturen und Funktionen des Körpers bei MRI.

Biomaterialien

Welche MRI Kontrastmittel gibt es? Kurze Erklärung!

  1. Positive MRI Kontrastmittel (sog. Weißmacher). Gadolinium (Gd) und Mangan (Mn) haltige Kontrastmittel. Paramagnetische Eigenschaft des Gadoliniumatoms führt zu einer Verkürzung der T1 Relaxationszeiten in der Nähe zu einer helleren (signalreicheren) Darstellung von Strukturen.
  2. Negative MRI Kontrastmittel (sog. Schwarzmacher). Eisenoxid-haltige Kontrastmittel. Superparamagnetisches Eisenoxid produziert Spin-Spin Relaxationseffekte, welche in kürzerer werdenden T1 und T2 Relaxationszeiten resultieren. -> T2 Agenzien geben einen dunklen Kontrast.

Biomaterialien

Nennen Sie ein erhältliches pharmazeutisches Medikament (Polymer-Nanoparticle-Construct), welches Arzneimittel wird dabei transportiert und über welches Polymer?

Abraxan -> Arzneimittel: Pachtaxel -> Polymer: Albumin

Biomaterialien

Definition Hydrogel!

Hydrogele sind quervernetzte Polymere, die Wasser enthalten, aber wasserunlöslich sind. Sie können große Mengen Wasser absorbieren. -> weich und gummiartig, ähneln lebenden Geweben in ihren physikalischen Eigenschaften. Quervernetzung durch physikalische oder chemische Bindungen.

Biomaterialien

Nenne 3 Dinge, wofür Hydrogele in der Medizin eingesetzt werden!

  • als Scaffold (Gerüst) im tissue engineering
  • Retard Zustell Modell
  • Brustimplantate
  • Verbundmaterial bei Verbrennung oder schwerheilende Wunden
  • künstliche Haut

Biomaterialien

Nenne 3 mentale Krankheiten, die aufgrund von Stress entstehen können. (Mit Definition)

  1. Depression: Niedergeschlagene Stimmung, kein Interesse mehr an normalen angenehmen Aktivitäten, geringes Energielevel.
  2. Angststörung: signifikante Gefühle von Angst und Furcht ohne einen adäquaten Grund.
  3. Posttraumatische Belastungsstörung: mentale Störung aufgrund eines traumatischen Erlebnisses. Symptome: aufwühlende Gedanken, Gefühle und Träume verbunden mit dem Erlebnis-, Kampf- oder Furchtreaktion.

Biomaterialien

Welche biologischen und physikalischen Folgen kann chronischer Stress haben? 

Erhöht das Risiko für das Entstehen von mentalen Krankheiten wie Depression und PTBS und körperliche Krankheiten wie Krebs.

Biomaterialien

Wie funktioniert CT?

Röntgenstrahlen durchleuchten den Körper, sie werden auf unterschiedlichen Level absorbiert oder geschwächt. Sie erstellen dann eine Matrix bzw. eine Profil von Röntgenstrahlen, die auf unterschiedlichen Stärken abstrahlen. Das Röntgenprofil wird auf einem Film abgebildet.

Biomaterialien

Welche Substanzen erkennt man durch CT und welche Kontrastmittel werden verwendet?

  • Jodhaltige Kontrastmittel: schwächt Röntgenstrahlung stärker als Wasser.
  • SPECT (single photon emission computed tomography): zeigt die Verteilung eines Radiopharmakons im Körper -> Funktion von Organen, myokardialer Blutfluss. 131I, 67Ga
  • PET(Positronen-Emissions-Tomographie): Regionaler Blutfluss. 17F, 11C, 13N, 15O

Biomaterialien

Vorteile von Nanopartikeln im Medikamenttransport.

Medikamententransport von Nanopartikel -> verbesserte Wirksamkeit, Bioverfügbarkeit und Pharmakokinetik. -> Langzeit-Akkumulation von Kontrastmitteln

Biomaterialien

Nanopartikel sind in der Zelle in Endosomen und Lysozymen gespeichert. Welche Probleme entstehen daraus?

Es kann zu chemischen Reaktionen kommen, sodass Nanopartikel Ionen freisetzen, die auf die Zelle einne toxische Wirkung haben. Es kommt zur Exocytose der Nanopartikel oder Vesikel Sekretion.

Biomaterialien

Wie lautet die Funktionsweise von MRI in wasserreichen Regionen des Körpers?

  1. Atom Spins in zufälligen Richtungen. Je nach ihrem individuellen Magnetfeld.
  2. MRI erzeugt ein Magnetfeld -> Atomkerne richten sich nach Norden oder Süden aus.
  3. Radiowellen erkennt unvergleichliche Atome und reißt die Atomkerne aus der, durch das Magnetfeld eingestellten, Postion.
  4. Wenn die Radiowellen wieder ausgeschaltet werden, schwingen die Atome in den Ausgangszustand zurück und emittieren dabei Energie. -> Resonanz
  5. Die Energie sendet ein Signal an den Computer. Der verwendet eine mathematische Formel, um das Signal in ein Bild zu konvertieren.

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Biomaterialien at the Universität Ulm

Singup Image Singup Image

Geomaterialien/Geologie at

TU München

Biomechanik und Eigenschaften der Biomaterialien at

Universität Erlangen-Nürnberg

Baumaterialien at

Fachhochschule Campus Wien

Baumaterialien Green Builing at

Fachhochschule Campus Wien

Medizintechnik (Biomaterialien) at

Universität Erlangen-Nürnberg

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Biomaterialien at other universities

Back to Universität Ulm overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Biomaterialien at the Universität Ulm or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login