Beispielfach at Universität Ulm | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Beispielfach an der Universität Ulm

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Beispielfach Kurs an der Universität Ulm zu.

TESTE DEIN WISSEN

Bandscheibenvorfall

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

eingeklemmter Spinalnerv (Riss Außenring)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Synapsen


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

o synapsis (gr.) = Verbindung
o Synapse = Kontaktstelle zwischen Neuron und Neuron, bzw.
zwischen Neuron und Muskelzelle
o System mit Anteilen von der Ausgangszelle und der Zielzelle
Bedeutung synaptischer Prozesse
o Erregung bzw. Hemmung anderer Zellen
o Modulation der Information
o Lernen
o Gedächtnis

o Psychiatrische Erkrankungen
o Pharmaka-Wirkungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

 Wie Verhalten sich die mentalen
Zustände (Geist, Bewusstsein, Psychisches,
Seele) zu den physischen Zuständen (Körper,
Gehirn, Materiellem, Leib)? Nach Descartes; heute

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Descartes: Kartesischer Dualismus 

(Gehirn & Geist sind getrennte Entitäten)


Heute: Physiologische Grundlage mentaler Zustände

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Cerebrospinalflüssigkeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die CSF füllt den Subarachnoidalraum, den Zentralkanal des
Rückenmarks
und die Ventrikel


– Sie wird kontinuierlich
vom Plexus
choroideus
produziert
, einem
Netzwerk aus
Kapillaren, das von
der Pia mater in den
Ventrikel hinausragt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Tegmentum (Haube)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Ventrales Tegmentales Areal (VTA)
- Nuclei rubri (Motorik)
- Substantia nigra (Motorik)
- Periaquäductales Grau
(Schmerzverarbeitung)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die drei Hauptkategorien von Neuronen beim Säugetier

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sensorische Neurone
(senden die Information von Sinnesorganen an das Gehirn)


Motoneurone
(steuern die Aktivität von Muskel- und Drüsenzellen durch ihre Axone aus Hirnstamm und Rückenmark)


Interneurone
(Umschaltstation zwischen sensorischen
und motorischen Neuronen)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die vier Prinzipien der neuronalen Organisation?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Neuron = grundlegende strukturelle und
funktionelle Einheit des Gehirns


2. Zwischen Synapsen synaptischer Spalt (Kommunikation)


3. Verbindungsspezifität:
jede Nervenzelle kommuniziert nur mit ganz
bestimmten weiteren Nervenzellen (Schlüssel-Schloss-Prinzip)


4. Signalübertragung -> dynamischen Polarisation -> nur
in eine Richtung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die vier klassischen Körpersäfte (Hippokrates)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Blut

Schleim

Galle

Schwarze Galle

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Aussage zum Unterschied zwischen Axon und Dendrit ist falsch?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Dendriten und Axone kommen sowohl im ZNS & im PNS in myelinisierter Form vor. Nur Axone können myelinisiert sein.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Teilgebiete der biologischen Psychologie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Physiologische Psychologie

Psychophysiologie

Neuropsychologie

Psychopharmakologie

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Eigenschaften von Hormonen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

senden, antreiben, erregen

Übermittler von Information

Körpereigener Wirkstoff 

spezialisiert auf bestimmte Organe
reguliert deren Funktionen 

Transport mittels Flüssigkeiten


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Demenz vom Alzheimer Typ


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Alzheimer-typische Hirnveränderungen


  • Ausgedehnte Veränderungen der
    feingeweblichen Hirnstruktur
  • Komplexe Veränderungen des
    Hirnstoffwechsels
  • Evtl. Veränderung der Erbsubstanz

  • Klinische Merkmale
    Vorliegen einer Demenz
    Ausschluss einer anderen Demenz
    Charakteristischer Krankheitsverlauf


Untersuchungsbefunde
Neuropsychologischer Marker
Bildgebende Verfahren

Lösung ausblenden
  • 94106 Karteikarten
  • 1173 Studierende
  • 42 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Beispielfach Kurs an der Universität Ulm - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Bandscheibenvorfall

A:

eingeklemmter Spinalnerv (Riss Außenring)

Q:

Synapsen


A:

o synapsis (gr.) = Verbindung
o Synapse = Kontaktstelle zwischen Neuron und Neuron, bzw.
zwischen Neuron und Muskelzelle
o System mit Anteilen von der Ausgangszelle und der Zielzelle
Bedeutung synaptischer Prozesse
o Erregung bzw. Hemmung anderer Zellen
o Modulation der Information
o Lernen
o Gedächtnis

o Psychiatrische Erkrankungen
o Pharmaka-Wirkungen

Q:

 Wie Verhalten sich die mentalen
Zustände (Geist, Bewusstsein, Psychisches,
Seele) zu den physischen Zuständen (Körper,
Gehirn, Materiellem, Leib)? Nach Descartes; heute

A:

Descartes: Kartesischer Dualismus 

(Gehirn & Geist sind getrennte Entitäten)


Heute: Physiologische Grundlage mentaler Zustände

Q:

Cerebrospinalflüssigkeit

A:

Die CSF füllt den Subarachnoidalraum, den Zentralkanal des
Rückenmarks
und die Ventrikel


– Sie wird kontinuierlich
vom Plexus
choroideus
produziert
, einem
Netzwerk aus
Kapillaren, das von
der Pia mater in den
Ventrikel hinausragt

Q:

Tegmentum (Haube)

A:

- Ventrales Tegmentales Areal (VTA)
- Nuclei rubri (Motorik)
- Substantia nigra (Motorik)
- Periaquäductales Grau
(Schmerzverarbeitung)

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Nennen Sie die drei Hauptkategorien von Neuronen beim Säugetier

A:

Sensorische Neurone
(senden die Information von Sinnesorganen an das Gehirn)


Motoneurone
(steuern die Aktivität von Muskel- und Drüsenzellen durch ihre Axone aus Hirnstamm und Rückenmark)


Interneurone
(Umschaltstation zwischen sensorischen
und motorischen Neuronen)

Q:

Nennen Sie die vier Prinzipien der neuronalen Organisation?


A:

1. Neuron = grundlegende strukturelle und
funktionelle Einheit des Gehirns


2. Zwischen Synapsen synaptischer Spalt (Kommunikation)


3. Verbindungsspezifität:
jede Nervenzelle kommuniziert nur mit ganz
bestimmten weiteren Nervenzellen (Schlüssel-Schloss-Prinzip)


4. Signalübertragung -> dynamischen Polarisation -> nur
in eine Richtung

Q:

Nennen Sie die vier klassischen Körpersäfte (Hippokrates)

A:

Blut

Schleim

Galle

Schwarze Galle

Q:

Welche Aussage zum Unterschied zwischen Axon und Dendrit ist falsch?

A:

Dendriten und Axone kommen sowohl im ZNS & im PNS in myelinisierter Form vor. Nur Axone können myelinisiert sein.

Q:

Was sind Teilgebiete der biologischen Psychologie?

A:

Physiologische Psychologie

Psychophysiologie

Neuropsychologie

Psychopharmakologie

Q:

Was sind Eigenschaften von Hormonen?

A:

senden, antreiben, erregen

Übermittler von Information

Körpereigener Wirkstoff 

spezialisiert auf bestimmte Organe
reguliert deren Funktionen 

Transport mittels Flüssigkeiten


Q:

Demenz vom Alzheimer Typ


A:

Alzheimer-typische Hirnveränderungen


  • Ausgedehnte Veränderungen der
    feingeweblichen Hirnstruktur
  • Komplexe Veränderungen des
    Hirnstoffwechsels
  • Evtl. Veränderung der Erbsubstanz

  • Klinische Merkmale
    Vorliegen einer Demenz
    Ausschluss einer anderen Demenz
    Charakteristischer Krankheitsverlauf


Untersuchungsbefunde
Neuropsychologischer Marker
Bildgebende Verfahren

Beispielfach

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Beispielfach an der Universität Ulm

Für deinen Studiengang Beispielfach an der Universität Ulm gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Beispielfach Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Beispielfragen

Katholische Hochschule Mainz

Zum Kurs
Beispiel Lernset

Westfälische Hochschule

Zum Kurs
Beispiel Lernset

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Zum Kurs
Beispielfragen

Medical School Hamburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Beispielfach
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Beispielfach