Zellbiologie at Universität Tübingen | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Zellbiologie an der Universität Tübingen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Zellbiologie Kurs an der Universität Tübingen zu.

TESTE DEIN WISSEN

Hämatopoetische Stammzellen...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

lassen sich bei Mensch und Maus mit dem SLAM-COde charakterisieren.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was tut Hsp70?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- verhindert unter ATP-Verbrauch die Aggregation von Proteinen mit 8-13 hydrophoben Aminosäuren und unterstützt die Faltung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Adulte Stammzellen...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

sind durch Self-Renewal und Differenzierungsfähigkeit gekennzeichnet.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Lysosomen...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

beinhalten neben Proteasen und Nukleasen auch Lipasen und Glykosidasen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wofür steht CAM?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zelladhäsionsmoleküle


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Das Proteasom...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ist ein Hohlzylinder, durch den Proteine während ihres proteolytischen Abbaus geschleust werden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Cilien?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Cilien sind 5-10 Mikrometer lange, 250 nm dicke Ausstülpungen aus dem Zytoplasma. Sie können entweder eine 9+2 Struktur aufweisen und beweglich sein (z.B. auf Epithelzellen der Lunge oder in Geißeln) oder als primäres Cilium nicht beweglich sein und eine 9+0 Struktur aufweisen (daraus entwickeln sich z.B. Stäbchen und Zapfen der Photorezeptoren). Diese nicht-beweglichen primären Cilien kommen bei vielen Zelltypen (außer Blutzellen) am Zyklusbeginn vor.

Motorproteine bewegen sich auf den Cilien und veranlassen diese so zum Schlagen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreiben Sie kurz Aufbau und Bedeutung des Endoplasmatischen Retikulums.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- kontinuierliches Membran-Kanal-System der Zelle, das 50% der gesamten Membranen ausmacht

- schließt den Zellkern ein

- bleibt während der Mitose erhalten (nur die Kernhülle wird aufgelöst)

- glattes ER = Liidbiosynthese und Calciumspeicher

- rauhes ER = Synthese von Transmembranproteinen und Proteinen zur Sekretion

- dient der Protein-Prozessierung (1/3 aller Proteine werden im oder am ER prozessiert)

- kommt in allen Zellen (außer reifen Erythrozyten) vor


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wofür steht MTOC?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Microtubule Organizing Centre

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wo sind Tau-Proteine besonders wichtig?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

In Neuronen. Seltene Mutation können erbliche Formen von Demenz bedingen. Tangles können sich aus hyperphosphorylierten Tau-Proteinen bilden und sind ein Kennzeichen der Alzheimer-Krankheit.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die 3 Typen von Aktin-Stressfasern.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

dorsal, ventral und transversal

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche stabilisierenden MAPs kennen Sie und wie wirken sie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

MAP und Tau-Proteine enthalte am C-Terminus mehrere Tubulin-bindende Motive. Wenn die Proteine mit MTs assoziiert sind, stehen die aminoterminalen Enden ab. Mikrotubuli mit Tau wachsen schneller, verkürzen sich langsamer und haben weniger Katastrophen. Eine Phosphorylierung der Tau-Proteine hemmt die Bildung von Mikrotubuli.



Lösung ausblenden
  • 295371 Karteikarten
  • 3560 Studierende
  • 103 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Zellbiologie Kurs an der Universität Tübingen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Hämatopoetische Stammzellen...

A:

lassen sich bei Mensch und Maus mit dem SLAM-COde charakterisieren.

Q:

Was tut Hsp70?

A:

- verhindert unter ATP-Verbrauch die Aggregation von Proteinen mit 8-13 hydrophoben Aminosäuren und unterstützt die Faltung

Q:

Adulte Stammzellen...

A:

sind durch Self-Renewal und Differenzierungsfähigkeit gekennzeichnet.

Q:

Lysosomen...

A:

beinhalten neben Proteasen und Nukleasen auch Lipasen und Glykosidasen.

Q:

Wofür steht CAM?

A:

Zelladhäsionsmoleküle


Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Das Proteasom...

A:

ist ein Hohlzylinder, durch den Proteine während ihres proteolytischen Abbaus geschleust werden.

Q:

Was sind Cilien?

A:

Cilien sind 5-10 Mikrometer lange, 250 nm dicke Ausstülpungen aus dem Zytoplasma. Sie können entweder eine 9+2 Struktur aufweisen und beweglich sein (z.B. auf Epithelzellen der Lunge oder in Geißeln) oder als primäres Cilium nicht beweglich sein und eine 9+0 Struktur aufweisen (daraus entwickeln sich z.B. Stäbchen und Zapfen der Photorezeptoren). Diese nicht-beweglichen primären Cilien kommen bei vielen Zelltypen (außer Blutzellen) am Zyklusbeginn vor.

Motorproteine bewegen sich auf den Cilien und veranlassen diese so zum Schlagen.

Q:

Beschreiben Sie kurz Aufbau und Bedeutung des Endoplasmatischen Retikulums.

A:

- kontinuierliches Membran-Kanal-System der Zelle, das 50% der gesamten Membranen ausmacht

- schließt den Zellkern ein

- bleibt während der Mitose erhalten (nur die Kernhülle wird aufgelöst)

- glattes ER = Liidbiosynthese und Calciumspeicher

- rauhes ER = Synthese von Transmembranproteinen und Proteinen zur Sekretion

- dient der Protein-Prozessierung (1/3 aller Proteine werden im oder am ER prozessiert)

- kommt in allen Zellen (außer reifen Erythrozyten) vor


Q:

Wofür steht MTOC?

A:

Microtubule Organizing Centre

Q:

Wo sind Tau-Proteine besonders wichtig?

A:

In Neuronen. Seltene Mutation können erbliche Formen von Demenz bedingen. Tangles können sich aus hyperphosphorylierten Tau-Proteinen bilden und sind ein Kennzeichen der Alzheimer-Krankheit.

Q:

Nennen Sie die 3 Typen von Aktin-Stressfasern.

A:

dorsal, ventral und transversal

Q:

Welche stabilisierenden MAPs kennen Sie und wie wirken sie?

A:

MAP und Tau-Proteine enthalte am C-Terminus mehrere Tubulin-bindende Motive. Wenn die Proteine mit MTs assoziiert sind, stehen die aminoterminalen Enden ab. Mikrotubuli mit Tau wachsen schneller, verkürzen sich langsamer und haben weniger Katastrophen. Eine Phosphorylierung der Tau-Proteine hemmt die Bildung von Mikrotubuli.



Zellbiologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Zellbiologie an der Universität Tübingen

Für deinen Studiengang Zellbiologie an der Universität Tübingen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Zellbiologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

zellbiologie

Universität Potsdam

Zum Kurs
Zellbiologie

Universität Duisburg-Essen

Zum Kurs
zellbiologie

Universität Graz

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Zellbiologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Zellbiologie