Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Herz-Kreislauf an der Universität Tübingen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Herz-Kreislauf Kurs an der Universität Tübingen zu.

TESTE DEIN WISSEN

Großer Kreislauf: Beschreibung (+ Klappen)


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Großer Kreislauf (Körperkreislauf):

Aus dem linken Atrium gelangt Sauerstoffreiches Blut durch die Mitralklappe in den linken Ventrikel. Von dort wird es durch die Aortenklappe in die Aorta gepumpt, von wo aus es im Körper verteilt wird. Schließlich gelangt das Sauerstoffarme, mit CO² angereicherte Blut über die Hohlvenen in den rechten Vorhof.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche 2 (3) Kreisläufe gibt es, was ist ihre Aufgabe/was machen sie grob?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kleiner Kreislauf = Lungenkreislauf:

venöses Blut (re. Ventr.) -> Lungenarterie -> Lunge: Gasaustausch -> Lungenvene -> linker Vorhof

Großer Kreislauf = Körperkreislauf:

arterielles Blut (li. Ventr.) -> in Körper -> versorgt Gewebe mit Sauerstoff, transportiert O² ab -> gelangt über Venen wieder zum Herzen (rechte Vorkammer)

Coronarkreislauf: Versorgung des Herzmuskels mit Blut

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie unterscheiden sich Hochdruck- und Niederdrucksystem?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Hochdrucksystem: meist arterielles Blut wird durch das Herz mit hohem Druck gepumpt.

Niederdrucksystem: niedrigere Drucksysteme, Venenklappen hindern das Blut am Zurückfließen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie kann die Herzgröße bestimmt werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bildgebende Diagnostik:

  • Röntgen
  • Echokardiographie (Herzultraschall)
  • MRT (Kernspinn)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist beim Röntgen des Brustkorbes/Herzens erkennbar?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-> Herzschatten

-> Zwerchfellränder

-> Strukturen der Lunge

Wichtig: Vergrößerung des Herzens + Bereich der Vergrößerung erkennen!

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wozu dient ein Herzultraschal?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

(= Herz-EKG)

-> Darstellung der Herzwände im Verlauf der Herzmuskelbewegung

-> Ausmessung, auch z.B. Verdickung der Muskulatur, Kontraktionsstörungen

-> mit Farbdoppler: undichte Stellen erkennen!

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welches sind die Hauptgefäße des Coronarkreislaufes?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • RCA (rechte Coronararterie)
  • linke Coronararterie/Hauptstamm:
    • RIVA (Ramus interventrikularis anterior)
    • RCX (Ramus circumflexus)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Schlagvolumen: Referenzwerte + Ermittlung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

= Blutvolumen, welches in einer einzigen Systole in Aorta gepumpt wird

87 +/- 22 m (Männer)

77 +/- 19 ml (Frauen)

-> z.B. durch Ultraschall!

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Herzfrequenz - Referenzwerte und Ermittlung!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ruhe: ~ 60-80 Hz

Belastung (Hf max): ~ 220-Lebensalter

-> z.B. EKG, palpiert, mit Faustformel...

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie verändert sich die Organperfusion bei Belastung - allgemein gesagt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • HMV steigt (z.B 30.000 ml/min)
  • Gehirn wird relativ weniger, absolut jedoch gleich durchblutet
  • Myokard -> muss mehr arbeiten, braucht daher mehr O²
  • Magen-Darm-Trakt, Niere, Leber... deutlich schlecter durchblutet! (Verdauung wird heruntergefahren)
  • Haut: Durchblutung sinkt relativ, steigt aber absolut -> wichtig für Thermoregulation! (Zus. Wärmebelastung: mehr Durchblutung)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was lässt sich allgemein über das Gefäßsystem sagen?

(Entwicklung/Veränderung durch den Körper)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Arterien, Venen, Lymphgefäße

Aorta -> gr. A. -> Arterienäste -> Arteriolen -> Kapillaren -> Venolen -> Venenäste -> gr. V. -> Vv. Cavae

Immer weitere Verzweitung (Richtung Kapillaren):

  • Innendurchmesser der einzelnen Gefäße nimmt ab
  • Gesamtdurchmesser nimmt jedoch zu!
  • Strömungsgeschwindigkeit nimmt ab!

=> begünstigt Stoffaustausch in den Kapillaren

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welches sind die Bestandteile des Herzkreislaufsystems (grob)?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Pumpe (Herz)
  • Medium (Blut)
  • Schlauchsystem (Arterien, Venen, Kapillaren)
  • Taktgeber (Reizleitungssystem)
  • Zentrale Regulationsstelle ("Kreislaufzentrum": in Formatia reticularis in Medulla oblongota, vom Hypothalamus gesteuert)
Lösung ausblenden
  • 186519 Karteikarten
  • 2784 Studierende
  • 47 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Herz-Kreislauf Kurs an der Universität Tübingen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Großer Kreislauf: Beschreibung (+ Klappen)


A:

Großer Kreislauf (Körperkreislauf):

Aus dem linken Atrium gelangt Sauerstoffreiches Blut durch die Mitralklappe in den linken Ventrikel. Von dort wird es durch die Aortenklappe in die Aorta gepumpt, von wo aus es im Körper verteilt wird. Schließlich gelangt das Sauerstoffarme, mit CO² angereicherte Blut über die Hohlvenen in den rechten Vorhof.

Q:

Welche 2 (3) Kreisläufe gibt es, was ist ihre Aufgabe/was machen sie grob?

A:

Kleiner Kreislauf = Lungenkreislauf:

venöses Blut (re. Ventr.) -> Lungenarterie -> Lunge: Gasaustausch -> Lungenvene -> linker Vorhof

Großer Kreislauf = Körperkreislauf:

arterielles Blut (li. Ventr.) -> in Körper -> versorgt Gewebe mit Sauerstoff, transportiert O² ab -> gelangt über Venen wieder zum Herzen (rechte Vorkammer)

Coronarkreislauf: Versorgung des Herzmuskels mit Blut

Q:

Wie unterscheiden sich Hochdruck- und Niederdrucksystem?

A:

Hochdrucksystem: meist arterielles Blut wird durch das Herz mit hohem Druck gepumpt.

Niederdrucksystem: niedrigere Drucksysteme, Venenklappen hindern das Blut am Zurückfließen

Q:

Wie kann die Herzgröße bestimmt werden?

A:

Bildgebende Diagnostik:

  • Röntgen
  • Echokardiographie (Herzultraschall)
  • MRT (Kernspinn)
Q:

Was ist beim Röntgen des Brustkorbes/Herzens erkennbar?

A:

-> Herzschatten

-> Zwerchfellränder

-> Strukturen der Lunge

Wichtig: Vergrößerung des Herzens + Bereich der Vergrößerung erkennen!

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wozu dient ein Herzultraschal?

A:

(= Herz-EKG)

-> Darstellung der Herzwände im Verlauf der Herzmuskelbewegung

-> Ausmessung, auch z.B. Verdickung der Muskulatur, Kontraktionsstörungen

-> mit Farbdoppler: undichte Stellen erkennen!

Q:

Welches sind die Hauptgefäße des Coronarkreislaufes?

A:
  • RCA (rechte Coronararterie)
  • linke Coronararterie/Hauptstamm:
    • RIVA (Ramus interventrikularis anterior)
    • RCX (Ramus circumflexus)
Q:

Schlagvolumen: Referenzwerte + Ermittlung

A:

= Blutvolumen, welches in einer einzigen Systole in Aorta gepumpt wird

87 +/- 22 m (Männer)

77 +/- 19 ml (Frauen)

-> z.B. durch Ultraschall!

Q:

Herzfrequenz - Referenzwerte und Ermittlung!

A:

Ruhe: ~ 60-80 Hz

Belastung (Hf max): ~ 220-Lebensalter

-> z.B. EKG, palpiert, mit Faustformel...

Q:

Wie verändert sich die Organperfusion bei Belastung - allgemein gesagt?

A:
  • HMV steigt (z.B 30.000 ml/min)
  • Gehirn wird relativ weniger, absolut jedoch gleich durchblutet
  • Myokard -> muss mehr arbeiten, braucht daher mehr O²
  • Magen-Darm-Trakt, Niere, Leber... deutlich schlecter durchblutet! (Verdauung wird heruntergefahren)
  • Haut: Durchblutung sinkt relativ, steigt aber absolut -> wichtig für Thermoregulation! (Zus. Wärmebelastung: mehr Durchblutung)
Q:

Was lässt sich allgemein über das Gefäßsystem sagen?

(Entwicklung/Veränderung durch den Körper)

A:

Arterien, Venen, Lymphgefäße

Aorta -> gr. A. -> Arterienäste -> Arteriolen -> Kapillaren -> Venolen -> Venenäste -> gr. V. -> Vv. Cavae

Immer weitere Verzweitung (Richtung Kapillaren):

  • Innendurchmesser der einzelnen Gefäße nimmt ab
  • Gesamtdurchmesser nimmt jedoch zu!
  • Strömungsgeschwindigkeit nimmt ab!

=> begünstigt Stoffaustausch in den Kapillaren

Q:

Welches sind die Bestandteile des Herzkreislaufsystems (grob)?

A:
  • Pumpe (Herz)
  • Medium (Blut)
  • Schlauchsystem (Arterien, Venen, Kapillaren)
  • Taktgeber (Reizleitungssystem)
  • Zentrale Regulationsstelle ("Kreislaufzentrum": in Formatia reticularis in Medulla oblongota, vom Hypothalamus gesteuert)
Herz-Kreislauf

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Herz-Kreislauf an der Universität Tübingen

Für deinen Studiengang Herz-Kreislauf an der Universität Tübingen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Herz-Kreislauf Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Herz/Kreislauf

Universität Frankfurt am Main

Zum Kurs
HERZ UND KREISLAUF

Bildungszentrum Für Pflege, Gesundheit Und Soziales

Zum Kurs
Herz Kreislauf

Technische Hochschule Deggendorf

Zum Kurs
Herz-Kreislauf Hund

Veterinärmedizinische Universität Wien

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Herz-Kreislauf
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Herz-Kreislauf