Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis at Universität Tübingen

Flashcards and summaries for Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis at the Universität Tübingen

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis at the Universität Tübingen

Exemplary flashcards for Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis at the Universität Tübingen on StudySmarter:

Was ist das Gedächtnis?

Exemplary flashcards for Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis at the Universität Tübingen on StudySmarter:

Wie wird die meiste Gedächtnisforschung betrieben? Nenne ein bekanntes Beispiel.

Exemplary flashcards for Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis at the Universität Tübingen on StudySmarter:

Beschreibe die klinische Fallstudie von H.M.

Exemplary flashcards for Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis at the Universität Tübingen on StudySmarter:

Wie unterteil sich das Sensorische Gedächtnis?

Exemplary flashcards for Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis at the Universität Tübingen on StudySmarter:

Das Kurzzeitgedächtnis unterteilt sich nach z.B. Baddeley in vier Komponenten, welche sind dies?

Exemplary flashcards for Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis at the Universität Tübingen on StudySmarter:

Wenn man (10) Worte lernt - was ist dabei der Primacy Effect, was der Recency Effect?

Exemplary flashcards for Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis at the Universität Tübingen on StudySmarter:

Was ist priming?

Exemplary flashcards for Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis at the Universität Tübingen on StudySmarter:

Wofür ist der Tower of Hanoi ein Bespiel?

Exemplary flashcards for Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis at the Universität Tübingen on StudySmarter:

Was gehört alles zum nondeklarativen (prozeduralen) Gedächtnis?

Exemplary flashcards for Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis at the Universität Tübingen on StudySmarter:

Das explizite Gedächtnis im LZG ist das...

Exemplary flashcards for Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis at the Universität Tübingen on StudySmarter:

Das implizite Gedächtnis im LZG ist das...

Exemplary flashcards for Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis at the Universität Tübingen on StudySmarter:

Wo hatte Patient N.A. eine Läsion?

Your peers in the course Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis at the Universität Tübingen create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis at the Universität Tübingen on StudySmarter:

Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis

Was ist das Gedächtnis?
  • Fähigkeit der Informationsspeicherung über einen bestimmten Zeitraum
    --> zeitliche Behaltensunterschiede
    und diese wieder abrufen zu können

  • Art der Info (spezifisch gespeicherte Information)

Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis

Wie wird die meiste Gedächtnisforschung betrieben? Nenne ein bekanntes Beispiel.
Durch Läsionsforschung. z.B. H.M., der nahezu alles der Temporallappen entfern bekommen hat und keine neuen Erinnerungen bilden konnte.

Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis

Beschreibe die klinische Fallstudie von H.M.
Aufgrund von Epilepsi wurde ihm der mediale Temporallappen (Amygdala + Hippocampus, Teile entorinaler Kortex) etfernt.

Er litt unter anterograder Amnesie (partiell retrograd)

  • anterograd: keine Erinnerungen an Ereignisse nach Läsion
  • retrograd: keine Erinnerungen an Ereignisse vor Läsion

Er hatte ein intaktes Arbeitsgedächtnis (Abruf bis Minuten) und Lexikon (Abruf von Wörtern)


--> Unterscheidung KZG und LZG

Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis

Wie unterteil sich das Sensorische Gedächtnis?
Echoisches Gedächtnis und Episodischer Puffer

Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis

Das Kurzzeitgedächtnis unterteilt sich nach z.B. Baddeley in vier Komponenten, welche sind dies?
  • Phonologische Schleife: auditive Informationen
  • Visueller Notizblock (visuelle Stimuli)
  • Episodischer Puffer (Modalitätsübergreifend, z.B. Film)
  • Exekutive Kontrolle: Was soll ins Bewusstsein?

Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis

Wenn man (10) Worte lernt - was ist dabei der Primacy Effect, was der Recency Effect?
Primacy Effect. Gute Erinnerung an die ersten der 10 Worte --> wird dem LZG zugeschrieben.

Recency Effect. Gute Erinnerungen an die letztemn ca. 3 Worte. --> wird dem KZG zugeschrieben

Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis

Was ist priming?
Bahnung. Wiederholungspriming. Phänomen, bei dem Darstellung eines Stimulus nachfolgende Reaktionen auf den selben oder ähnlichen Stimulus erleichtert.
-> kein deklaratives Gedächtnis notwendig

Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis

Wofür ist der Tower of Hanoi ein Bespiel?
Für implizites Problemlösen und prozedurales (non-deklaraives) Lernen (Durch Vorführen zeigt man, dass man etwas kann)

Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis

Was gehört alles zum nondeklarativen (prozeduralen) Gedächtnis?
Skill Learning, Priming und Konditionierung

Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis

Das explizite Gedächtnis im LZG ist das...
Deklarative Gedächtnis, knowing "what":
Dinge, die man weiß und anderen erzählen kann.

Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis

Das implizite Gedächtnis im LZG ist das...
Nondeklarative (prozedurale) Gedächtnis, knowing "how":
Dinge, die du weißt und durch Vorführen zeigen kannst.

Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis

Wo hatte Patient N.A. eine Läsion?
Anteriorer Temporallappen

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis at the Universität Tübingen

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis at the Universität Tübingen there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Tübingen overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis at the Universität Tübingen or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards