Biologische Psychologie II Affektive Störungen at Universität Tübingen

Flashcards and summaries for Biologische Psychologie II Affektive Störungen at the Universität Tübingen

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Biologische Psychologie II Affektive Störungen at the Universität Tübingen

Exemplary flashcards for Biologische Psychologie II Affektive Störungen at the Universität Tübingen on StudySmarter:

Nenne mindestens 4 Merkmale einer affektiven Störung (Depression)

Exemplary flashcards for Biologische Psychologie II Affektive Störungen at the Universität Tübingen on StudySmarter:

Depressionen sind weiter verbreitet als man denkt, woran sieht man das?

Exemplary flashcards for Biologische Psychologie II Affektive Störungen at the Universität Tübingen on StudySmarter:

Was spiricht dafür, dass Depressionen vererbbar sind?

Exemplary flashcards for Biologische Psychologie II Affektive Störungen at the Universität Tübingen on StudySmarter:

Wie stehen Depressionen und Angst in Verbindung?

Exemplary flashcards for Biologische Psychologie II Affektive Störungen at the Universität Tübingen on StudySmarter:

Wie kann man Depressionen behandeln?

Exemplary flashcards for Biologische Psychologie II Affektive Störungen at the Universität Tübingen on StudySmarter:

Was sind Vorteile einer kognitiven Verhaltenstherapie?

Exemplary flashcards for Biologische Psychologie II Affektive Störungen at the Universität Tübingen on StudySmarter:

Was versteht man unter Winterdepressionen und wieso sind diese umstritten? Wie therapiert man diese?

Exemplary flashcards for Biologische Psychologie II Affektive Störungen at the Universität Tübingen on StudySmarter:

Was ist Monoaminoxidase (MAO)?

Exemplary flashcards for Biologische Psychologie II Affektive Störungen at the Universität Tübingen on StudySmarter:

Nenne Beispiele für Monoamine

Exemplary flashcards for Biologische Psychologie II Affektive Störungen at the Universität Tübingen on StudySmarter:

Was sind Arten der Pharmakatherapie?

Exemplary flashcards for Biologische Psychologie II Affektive Störungen at the Universität Tübingen on StudySmarter:

Wie funktionieren MAO-Hemmer?

Exemplary flashcards for Biologische Psychologie II Affektive Störungen at the Universität Tübingen on StudySmarter:

Reserpine reduziert die Norepiphrin und Serotonin Ausschüttung im Gehirn. Was kann dies zur Folge haben?

Your peers in the course Biologische Psychologie II Affektive Störungen at the Universität Tübingen create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Biologische Psychologie II Affektive Störungen at the Universität Tübingen on StudySmarter:

Biologische Psychologie II Affektive Störungen

Nenne mindestens 4 Merkmale einer affektiven Störung (Depression)
  • Traurige, niedergeschlagene Stimmung für meiste Zeit an fast allen Tagen
  • Verlust von Interesse und Vergnügen an Aktivitäten
  • Gewichts-/Appetitverlust oder Zunahme
  • Schlaflosigkeit/ vermehrter Schlaf
  • Energieverlust, große Müdigkeit
  • Verändertes Aktivitätsniveau
  • Konzentrations- u. Entscheidungsprobleme
  • Gefühl von Wertlosigkeit/ Schuld, Suizidgedanken

Biologische Psychologie II Affektive Störungen

Depressionen sind weiter verbreitet als man denkt, woran sieht man das?
IIn Deutschland und den USA haben 1/4 bis 1/3 aller Leute eine Form von affektiver Störung.
13-20% scheinen an unipolaen Depressionen zu leiden.

Biologische Psychologie II Affektive Störungen

Was spiricht dafür, dass Depressionen vererbbar sind?
  • Zwillingsstudien: Eineiige Zwillinge haben eher beide Depressionen als zweieiige
  • Adoptionsstudien: biologische Eltern von depressiven Kindern leiden eher an Depressionen als die Adoptiveltern
  • Trotzdem konnte kein einzelnes verantworliches Gen festgestellt werden

Biologische Psychologie II Affektive Störungen

Wie stehen Depressionen und Angst in Verbindung?
Durch veränderten Blutfluss in der Amygdala, dem Zentrum für Angst, wird diese moduliert.

Biologische Psychologie II Affektive Störungen

Wie kann man Depressionen behandeln?
  • Psychotherapie (Kognitive Verhaltenstherapie)
  • Bio(psycho)logisch orientierte Ansätze: 
    • Lichttherapie
    • Elektrische/ elektromagnetische Stimulation
    • Pharmatherapie

Biologische Psychologie II Affektive Störungen

Was sind Vorteile einer kognitiven Verhaltenstherapie?
  • Geringere Rückfallquote
  • Erkennen selbstzerstörerischer Denkweisen
  • Ausbruch aus dem Teufelskreis

--> noch besser in Kombi mit anderen Methoden (SSRI)

Biologische Psychologie II Affektive Störungen

Was versteht man unter Winterdepressionen und wieso sind diese umstritten? Wie therapiert man diese?
Im Winter fühlt man sich träge und müde, da man scheinbar an Lichtdeprivation leidet.
Jedoch ist der Peak an Suiziden in Frühling, wenn die Tage länger werden.
Man kann mit einer Lichttherapie behandeln, die morgens am wirksamsten sein soll, jedoch auch nur ein Placebo-Effekt sein könnte.

Biologische Psychologie II Affektive Störungen

Was ist Monoaminoxidase (MAO)?

Ein inhibitorischer Transmitter, der an Monoamin-Rezeptoren bindet.

Biologische Psychologie II Affektive Störungen

Nenne Beispiele für Monoamine
Norepinephrine, Dopamin und Serotonin

Biologische Psychologie II Affektive Störungen

Was sind Arten der Pharmakatherapie?
  • Monoaminooxidase-Hemmer (MAO-Hemmer)
  • Selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI)

Biologische Psychologie II Affektive Störungen

Wie funktionieren MAO-Hemmer?
Sie erhöhen die Konzentration an Monaminen in den Synapsen (zu wenig Stimulation an den Synapsen)

Biologische Psychologie II Affektive Störungen

Reserpine reduziert die Norepiphrin und Serotonin Ausschüttung im Gehirn. Was kann dies zur Folge haben?
Eine niedrige Norepiphrin und Serotonin Konzentration kann zu Depressionen führen.

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Biologische Psychologie II Affektive Störungen at the Universität Tübingen

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Biologische Psychologie II Affektive Störungen at the Universität Tübingen there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Tübingen overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Biologische Psychologie II Affektive Störungen at the Universität Tübingen or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards