G&I Übung 8: Internationalisierung at Universität Trier

Flashcards and summaries for G&I Übung 8: Internationalisierung at the Universität Trier

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course G&I Übung 8: Internationalisierung at the Universität Trier

Exemplary flashcards for G&I Übung 8: Internationalisierung at the Universität Trier on StudySmarter:

Wie lässt sich der Grad der Internationalsierung (DOI) berechnen?

Exemplary flashcards for G&I Übung 8: Internationalisierung at the Universität Trier on StudySmarter:

Nenne die vier verschiedenen Eintrittsmodi/Phasen um internationale Märkte zu betreten (Uppsala Modell)

Exemplary flashcards for G&I Übung 8: Internationalisierung at the Universität Trier on StudySmarter:

Merkmale des Uppsala Modell
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for G&I Übung 8: Internationalisierung at the Universität Trier on StudySmarter:

Kritik am Uppsala Modell

Exemplary flashcards for G&I Übung 8: Internationalisierung at the Universität Trier on StudySmarter:

Beschreibe das Netzwerkmodell:

Exemplary flashcards for G&I Übung 8: Internationalisierung at the Universität Trier on StudySmarter:

Was ist ein Born Global (international new venture)

Exemplary flashcards for G&I Übung 8: Internationalisierung at the Universität Trier on StudySmarter:

Merkmale des Traditionellen Internationalisierungsprozess
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for G&I Übung 8: Internationalisierung at the Universität Trier on StudySmarter:

Merkmale des Beschleunigten Internationalisierungsprozess

Exemplary flashcards for G&I Übung 8: Internationalisierung at the Universität Trier on StudySmarter:

Beschreibe die internationalisierungsSituation des Early Starter

Exemplary flashcards for G&I Übung 8: Internationalisierung at the Universität Trier on StudySmarter:

nenne die 4 Internationalisierungssituationen

Exemplary flashcards for G&I Übung 8: Internationalisierung at the Universität Trier on StudySmarter:

The londely international Merkmale
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for G&I Übung 8: Internationalisierung at the Universität Trier on StudySmarter:

The late starter merkmale

Your peers in the course G&I Übung 8: Internationalisierung at the Universität Trier create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for G&I Übung 8: Internationalisierung at the Universität Trier on StudySmarter:

G&I Übung 8: Internationalisierung

Wie lässt sich der Grad der Internationalsierung (DOI) berechnen?
• Umsatz im Ausland/ Gesamtumsatz • Anzahl und geographischer Abstand der Auslandsmärkte + Anzahl der Aktivitäten, die in diesen Märkten ausgeführt werden (Verkauf, Produktion) + Integration dieser Aktivitäten

G&I Übung 8: Internationalisierung

Nenne die vier verschiedenen Eintrittsmodi/Phasen um internationale Märkte zu betreten (Uppsala Modell)
1 Phase: Keine regulären Export Aktivitäten 2: Export über unabhängige Vertreter 3: Gründung ausländischer Vertriebseinheiten 4: Gründung ausländischer Produktionseinheiten

G&I Übung 8: Internationalisierung

Merkmale des Uppsala Modell
• Internationalisierung beginnt auf nahegelegenen Märkten (Chancen und minimale Risiken) • Neue Märkte werden erstmals per Exporte betreten •Lernprozess spielt eine große Rolle für die Internationalisierung •Die aufeinander folgenden Stufen stellen einen höheren Grad an internationalem Engagement/ Marktbindung da

G&I Übung 8: Internationalisierung

Kritik am Uppsala Modell
• nicht anwendbar auf Dienstleistungen • das modell wird nicht vollständig durchlaufen bzw einzelne Modellstufen werden ausgelassen(Leap Frogging) • Psychische Distanz nimmt durch Globalisierung stetig ab • andere Faktoren als die psychische Distanz können ebenfalls einen Einfluss nehmen

G&I Übung 8: Internationalisierung

Beschreibe das Netzwerkmodell:
• Internationales Unternehmen wird im Verhältnis zu anderen Akteuren im internationalen Umfeld gesehen • Das einzelne Unt ist abhängig von Ressourcen die von anderen kontrolliert werden • Die Beziehungen einer Firma innherhalb eines inländischen Netzwerks können als Verbindungen oder Brücken zu anderen Netzwerken in anderen Ländern genutzt werden • mit der zeit verstärken sich die Internationalisierungsprozesse von Unternehmen eines Netzwerkes gegenseitig • Wissen innerhalb eines Nettwerkes steigt mit dem Eintritt neuer Mitglieder und dem Erfahrungsgewinn der versch. Mitglieder

G&I Übung 8: Internationalisierung

Was ist ein Born Global (international new venture)
• Ein Unternehmen, das von anfang an seine Wettbewerbsvorteile durch die Ressourcennutzung und den Verkauf von Produkten in mehreren Ländern erzielt • Ein Unt, das mind 25% seiner Umsätze im Ausland erzielt nachdem es innerhalb von drei Jahren nach Gründung mit Exportaktivitäten begonnen hat

G&I Übung 8: Internationalisierung

Merkmale des Traditionellen Internationalisierungsprozess
• Erfahrungsbasiertes Lernen und Wissensanhäufung • Netzwerkbildung und Ausnutzung

G&I Übung 8: Internationalisierung

Merkmale des Beschleunigten Internationalisierungsprozess
• Bilden eines unternehmerischen Teams mit internationaler Erfahrung • Lernen durch Import und fremden Investoren vor Ort • Lernen durch andere die in dem betreffenden Land aktiv sind • Erwerb von Ressourcen im Ausland (eventuell auch gesamtes Unternehmen)

G&I Übung 8: Internationalisierung

Beschreibe die internationalisierungsSituation des Early Starter
• Kunden, Zulieferer, Konkurrenten sowie andere Unternehmen im Inlands und Auslandsmarkt agieren nicht international • internationalisierung startet oft schrittweise und langsam in heimatmahen Märkten (benötigte Ressourcen und know how wird reduziert) • Grad der Internationalisierung des Unternehmens/Marktes ist niedrig

G&I Übung 8: Internationalisierung

nenne die 4 Internationalisierungssituationen
1.) Early Starter 2.) The lonely international 3.) the late starter 4.) the international among others

G&I Übung 8: Internationalisierung

The londely international Merkmale
• Das Unternehmen hat Beziehungen und Erfahrung in Auslandsmärkten • Weitere Internationalisierung ust von Marktähnlichkeiten abhängig • hoher grad der Internationalisierung des Unternehmens niedriger grad der internationalisieung des Marktes

G&I Übung 8: Internationalisierung

The late starter merkmale
• Lokales Unternehmen wird durch seine Kunden in den internationalen Wettbewerb gezogen • Unternehmen haben schwierigkeiten sich in den Märkten zu etablieren in denen die Marktanteile bereits verteilt sind •hoher grad der internationalisierung des marktes und niedriger Grad des Unternehmens

Sign up for free to see all flashcards and summaries for G&I Übung 8: Internationalisierung at the Universität Trier

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program G&I Übung 8: Internationalisierung at the Universität Trier there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Trier overview page

International Management

International Strategy

Internationale Unternehmensführung

Internationales Personal

international economics

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for G&I Übung 8: Internationalisierung at the Universität Trier or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login