Makroökonomik I at Universität Siegen

Flashcards and summaries for Makroökonomik I at the Universität Siegen

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Makroökonomik I at the Universität Siegen

Exemplary flashcards for Makroökonomik I at the Universität Siegen on StudySmarter:

Worin liegt der Unterschied zwischen Mikroökonomie und Makroökonomie?

Exemplary flashcards for Makroökonomik I at the Universität Siegen on StudySmarter:

Wie kann man den Wohlstand einer Volkswirtschaft messen?

Exemplary flashcards for Makroökonomik I at the Universität Siegen on StudySmarter:

Was wird beim BIP pro Kopf vernachlässigt?
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Makroökonomik I at the Universität Siegen on StudySmarter:

In welchen Aspekten kann man eine Korrelation des BIPs feststellen?

Exemplary flashcards for Makroökonomik I at the Universität Siegen on StudySmarter:

Was kann man über die kurzfristige und langfristige Entwicklung des BIP folgern?

Exemplary flashcards for Makroökonomik I at the Universität Siegen on StudySmarter:

Wie wird die Arbeitslosenquote berechnet?

Exemplary flashcards for Makroökonomik I at the Universität Siegen on StudySmarter:

Welche zwei Produktionsfaktoren sind Hauptbestandteil des BIP?
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Makroökonomik I at the Universität Siegen on StudySmarter:

Was beschreibt der Verteilungskampf des Einkommens auf die Produktionsfaktoren?

Exemplary flashcards for Makroökonomik I at the Universität Siegen on StudySmarter:

Was sind Finanzmärkte?

Exemplary flashcards for Makroökonomik I at the Universität Siegen on StudySmarter:

Internationale Verflechtungen

Exemplary flashcards for Makroökonomik I at the Universität Siegen on StudySmarter:

Einfluss der Makroökonomik auf die Wirtschaftspolitik
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Makroökonomik I at the Universität Siegen on StudySmarter:

Einteilung der Makroökonomik in:

Your peers in the course Makroökonomik I at the Universität Siegen create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Makroökonomik I at the Universität Siegen on StudySmarter:

Makroökonomik I

Worin liegt der Unterschied zwischen Mikroökonomie und Makroökonomie?
- Mikroökonomie: einzelwirtschaftliche Entscheidungen (Individuen, Firmen etc.) - Makroökonomie: gesamtwirtschaftliche Phänomene (Einkommen und Produktion, Arbeitslosigkeit...), Erkenntnisse dienen als Grundlage für wirtschaftspolitische Entscheidungen

Makroökonomik I

Wie kann man den Wohlstand einer Volkswirtschaft messen?
- Vergleich zu anderen Ländern ziehen - notwendig: Pro-Kopf-Einkommen (BIP pro Einwohner)

Makroökonomik I

Was wird beim BIP pro Kopf vernachlässigt?
- vernachlässigt die Verteilung der Einkommen, die Lebensqualität, empfundene Glücklichkeit der Individuen - Armut nicht vergleichbar (relativer Begriff) - Nachbarschaftshilfe nicht berücksichtigt - Tätigkeiten im Haushalt nicht betrachtet

Makroökonomik I

In welchen Aspekten kann man eine Korrelation des BIPs feststellen?
- eine hohe Gesundheitsvorsorge und ein gutes Bildungssystem stehen in der Regel für einen höheren BIP

Makroökonomik I

Was kann man über die kurzfristige und langfristige Entwicklung des BIP folgern?
- kurzfristig nimmt Volkswirtschaft ähnlich einer Exponentialfunktion zu - langfristig unterliegt z.B. die Produktion Konjunkturschwankungen

Makroökonomik I

Wie wird die Arbeitslosenquote berechnet?
- Quotient aus der Zahl der Arbeitslosen und Zahl der Erwerbstätigen

Makroökonomik I

Welche zwei Produktionsfaktoren sind Hauptbestandteil des BIP?
- Arbeit und Kapital

Makroökonomik I

Was beschreibt der Verteilungskampf des Einkommens auf die Produktionsfaktoren?
- Kapitaleinkommensquote und Lohnquote bestimmen BIP - Verteilung schwankt Kapitaleinkommensquote: 20-30% Lohnquote: 70-80%

Makroökonomik I

Was sind Finanzmärkte?
- Zusammentreffen von Käufern und Verkäufern von finanziellen Vermögenstiteln - Verleihen von Ersparnissen von privaten Investoren durch die Bank an Investoren - Investoren investieren dieses Kapital in den Aufbau von produktivem Kapital (Unternehmen) - Finanzmärkte können eine große Auswirkung auf die reale Ökonomie haben

Makroökonomik I

Internationale Verflechtungen
- durch die Globalisierung - Güterhandel, Kapitalbewegungen, Migration - kleinere Länder haben oftmals mehr internationale Verflechtungen -> z.B. durch fehlende Produktion im Land (Belgien)

Makroökonomik I

Einfluss der Makroökonomik auf die Wirtschaftspolitik
- hohe wirtschaftspolitische Relevanz (z.B. Verteilungsfragen, staatliche Subventionen...) - staatliche Interventionen zur Korrektur von Marktversagen oder Staatsversagen (Rentenpolitik? Politik richtet sich nach Mehrheit der Wähler Ü40 und handelt dementsprechend) - unterschiedliche Theorien führen zu unterschiedlichen wirtschaftspolitischen Schlussfolgerungen

Makroökonomik I

Einteilung der Makroökonomik in:
1. Nachfrage - Ausgabeentscheidungen im In- und Ausland (privater Konsum...) - Fiskal- und Geldpolitik 2. Angebot - Produktionspotenzial einer Ökonomie (Arbeitsangebot) - langfristiges Produktionspotenzial steigern

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Makroökonomik I at the Universität Siegen

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Makroökonomik I at the Universität Siegen there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Siegen overview page

Makroökonomik

Makroökonomik

Makroökonomik

Makroökonomik 1

Makroökonomie I

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Makroökonomik I at the Universität Siegen or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login