Klinische Psychologie at Universität Siegen | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Klinische Psychologie an der Universität Siegen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Klinische Psychologie Kurs an der Universität Siegen zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was wird bei mittelfristigen depressiven Störungen empfohlen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Psychotherapie oder pharmakologische Behandlung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bedeutet Epidemiologie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Epidemiologie beschäftigt sich mit der räumlichen und zeitlichen Verteilung sowie den Determinanten von Gesundheit, Erkrankungen, Krankheitshäufigkeiten, Beeinträchtigungen und Sterblichkeit in definierten Populationen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bedeutet Differenzialdiagnose?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Abgrenzung einer Störung von einer anderen
(vermeintlich ähnlichen) Störung; z.B. durch Ausschlusskriterien
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nenne drei Prävalenzen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Punktprävalenz (Prozentsatz an Personen, an einem bestimmten Zeitpunkt)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bedeutet Inzidenz?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Häufigkeit der Neuerkrankungen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bedeutet Komorbidität?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Vorliegen von mehreren Störungen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die Prävalenz?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Häufigkeit einer Erkrankung (Prozentsatz)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bedeutet Ätiologie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wissenschaftliche Erklärungen zur Entstehung von psychischen Erkrankungen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bedeutet Pathogenese?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Verlauf einer Erkrankung (Dauer, Form, Komplikation)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist ein Symptom?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ein subjektiv oder objektiv beobachtbares Zeichen einer Störung
(z.B. depr. Stimmung oder Aktivitätsverlust oder Konzentrationsprobleme)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist ein Syndrom?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Eine überzufällig häufige, theoretisch und empirisch sinnvolle Symptomkombination (z.B. depressives Syndrom)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist klinische Psychologie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Klinische Psychologie ist diejenige Teildisziplin der Psychologie, die sich mit psychischen Störungen und den psychischen Aspekten somatischer Krankheiten befasst
Lösung ausblenden
  • 61615 Karteikarten
  • 1770 Studierende
  • 133 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Klinische Psychologie Kurs an der Universität Siegen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was wird bei mittelfristigen depressiven Störungen empfohlen?
A:
Psychotherapie oder pharmakologische Behandlung
Q:
Was bedeutet Epidemiologie?
A:
Epidemiologie beschäftigt sich mit der räumlichen und zeitlichen Verteilung sowie den Determinanten von Gesundheit, Erkrankungen, Krankheitshäufigkeiten, Beeinträchtigungen und Sterblichkeit in definierten Populationen
Q:
Was bedeutet Differenzialdiagnose?
A:
Abgrenzung einer Störung von einer anderen
(vermeintlich ähnlichen) Störung; z.B. durch Ausschlusskriterien
Q:
Nenne drei Prävalenzen
A:
Punktprävalenz (Prozentsatz an Personen, an einem bestimmten Zeitpunkt)
Q:
Was bedeutet Inzidenz?
A:
Häufigkeit der Neuerkrankungen
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was bedeutet Komorbidität?
A:
Vorliegen von mehreren Störungen
Q:
Was ist die Prävalenz?
A:
Häufigkeit einer Erkrankung (Prozentsatz)
Q:
Was bedeutet Ätiologie?
A:
Wissenschaftliche Erklärungen zur Entstehung von psychischen Erkrankungen
Q:
Was bedeutet Pathogenese?
A:
Verlauf einer Erkrankung (Dauer, Form, Komplikation)
Q:
Was ist ein Symptom?
A:
Ein subjektiv oder objektiv beobachtbares Zeichen einer Störung
(z.B. depr. Stimmung oder Aktivitätsverlust oder Konzentrationsprobleme)
Q:
Was ist ein Syndrom?
A:
Eine überzufällig häufige, theoretisch und empirisch sinnvolle Symptomkombination (z.B. depressives Syndrom)
Q:
Was ist klinische Psychologie?
A:
Klinische Psychologie ist diejenige Teildisziplin der Psychologie, die sich mit psychischen Störungen und den psychischen Aspekten somatischer Krankheiten befasst
Klinische Psychologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Klinische Psychologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Klinische Psychologie

Universität Graz

Zum Kurs
Klinische psychologie

Universität Konstanz

Zum Kurs
klinische Psychologie

Universität Siegen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Klinische Psychologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Klinische Psychologie