Einführung In Die Sozialwissenschaften at Universität Siegen | Flashcards & Summaries

Einführung in die Sozialwissenschaften at Universität Siegen

Flashcards and summaries for Einführung in die Sozialwissenschaften at the Universität Siegen

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Einführung in die Sozialwissenschaften at the Universität Siegen

Exemplary flashcards for Einführung in die Sozialwissenschaften at the Universität Siegen on StudySmarter:

Warum kann Gesellschaft nicht mit Nationalstaat gleichgesetzt werden?

Exemplary flashcards for Einführung in die Sozialwissenschaften at the Universität Siegen on StudySmarter:

Welche Probleme treten mit der Werteorientierung auf?

Exemplary flashcards for Einführung in die Sozialwissenschaften at the Universität Siegen on StudySmarter:

Sozialwissenschaften entstanden...

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Einführung in die Sozialwissenschaften at the Universität Siegen on StudySmarter:

In welchem Verhältnis stehen die Sozialwissenschaften zur alten Ordnung? 


Exemplary flashcards for Einführung in die Sozialwissenschaften at the Universität Siegen on StudySmarter:

Was bedeutet soziale "Kontexte"? 

Exemplary flashcards for Einführung in die Sozialwissenschaften at the Universität Siegen on StudySmarter:

Wichtige Sozialwissenschaftler

Exemplary flashcards for Einführung in die Sozialwissenschaften at the Universität Siegen on StudySmarter:

Wozu führten Beobachtungen sozialer Entwicklungen?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Einführung in die Sozialwissenschaften at the Universität Siegen on StudySmarter:

Anthropologische Voraussetzungen der Sozialisation

Exemplary flashcards for Einführung in die Sozialwissenschaften at the Universität Siegen on StudySmarter:

Was passiert in sozialisatorischen Interaktionen?

Exemplary flashcards for Einführung in die Sozialwissenschaften at the Universität Siegen on StudySmarter:

In welchen Zusammenhang setzt die sozialwissenschaftliche Perspektive soziales Handeln und Kontexte?

Exemplary flashcards for Einführung in die Sozialwissenschaften at the Universität Siegen on StudySmarter:

Was bedeutet Sozialisation nach Emile Durkheim?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Einführung in die Sozialwissenschaften at the Universität Siegen on StudySmarter:

Soziologie als Wissenschaft 

Your peers in the course Einführung in die Sozialwissenschaften at the Universität Siegen create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Einführung in die Sozialwissenschaften at the Universität Siegen on StudySmarter:

Einführung in die Sozialwissenschaften

Warum kann Gesellschaft nicht mit Nationalstaat gleichgesetzt werden?

  • Gesellschaft ist ein Begriff, der umfasst, welche Verhältnisse Menschen in Bezug zu einander setzen und ihre Voraussetzungen und Lage beeinflussen
  • weder diese Verhältnisse machen an den Grenzen eines Nationalstaates Halt, noch das Handeln, das unter diesen Bedingungen entsteht
  • Verhältnisse und Beziehungen, die mit anderen außerhalb nationalstaatlicher Grenzen eingegangen werden, gehören ebenfalls zu den gesellschaftlichen Beziehungen und beeinflussen die gesellschaftlichen Verhältnisse im „Inneren“ eines Nationalstaates

Einführung in die Sozialwissenschaften

Welche Probleme treten mit der Werteorientierung auf?

  • Werte + Normen sind historisch veränderlich + umstritten
  • können nicht fraglos als "positive" Orientierung hingenommen werden
  • Adorno - Mündigkeit (1970):
    • keine kritiklose Orientierung an gesellschaftlich einflussreichen Werten + Normen
    • Kraft zur Reflexion, zum nicht-mitmachen

Einführung in die Sozialwissenschaften

Sozialwissenschaften entstanden...

  • im Zusammenhang mit gesellschaftlichen Kämpfen um die Abschaffung der "alten Ordnung"
  • Frage wie die "neue Ordnung" des menschlichen Zusammenlebens aussehen könnte
  • dem Reglungsbedarf für neue Verhältnisse

Einführung in die Sozialwissenschaften

In welchem Verhältnis stehen die Sozialwissenschaften zur alten Ordnung? 


  • Sozialwissenschaften formulierten mit ihren Beiträgen ein Menschenbild, das die feudal und religiös begründete Ungleichheit in Frage stellt
  • mit der Suche nach den Regeln für die Veränderungen, die bereits im Gange waren, stellten sich die Sozialwissenschaftler auf die Seite der Veränderung – und damit der Abschaffung der alten Ordnung

Einführung in die Sozialwissenschaften

Was bedeutet soziale "Kontexte"? 
  • Kleine soziale Gruppen
         = Familie, Peers, Paare,... 
  • Bilden Regeln + Kommunikationsweisen heraus
  • Verbindlich für die TeilnehmerInnen
  • Haben "Strukturmerkmale" = verselbständigte Regeln

  • Größere soziale Gruppen
          = Stadtbewohnerschaft, Gesellschaft,... 
  • Strukturen, die einzelnen Mitgliedern einen Platz zuweisen
  • Wechselwirkungen zwischen gesellschaftlichen Strukturen 

Einführung in die Sozialwissenschaften

Wichtige Sozialwissenschaftler

  • Auguste Comte 1830 - empirisch- positive Wissenschaften
  • Karl Marx 1860 - historisch- materialistische Wissenschaft
  • Emile Durkheim 1900 - Integrationstheorien
  • Max Weber 1900 - methodologischer Individualismus

Einführung in die Sozialwissenschaften

Wozu führten Beobachtungen sozialer Entwicklungen?

  • feudale Ordnung wurde von Bürgern in Frage gestellt
  • Idee der Beteiligung aller (-> Gesellschaftsvertrag - Hobbes, Locke, Rousseau)
  • Regierung nur legitim, wenn sie die Zustimmung der Regierten besitzte

Einführung in die Sozialwissenschaften

Anthropologische Voraussetzungen der Sozialisation

  • Menschen leben in sozialen Gemeinschaften und haben eine spezifische Verbindung von Eigennutz + Gemeinnutz
  • soziale Vererbung= Weitergabe von können + Wissen nach Geburt in sozialer Interaktion
  • Menschen können reflektieren, planend handeln + Erlebtes durch Sprache abstrahieren
  • Deprivationsstudien zeigen, dass menschliches Lernen auf Sozialität angewiesen ist

Einführung in die Sozialwissenschaften

Was passiert in sozialisatorischen Interaktionen?

  • immer Wechselseitig
  • beide Seiten erleben Persönlichkeitsentwicklung
  • es entstehen Differenzen aufgrund von Eigeninteressen + Erfahrungsunterschieden = Notwendigkeit der gemeinsamen Organisation + gemeinsame Handlungsperspektive

Einführung in die Sozialwissenschaften

In welchen Zusammenhang setzt die sozialwissenschaftliche Perspektive soziales Handeln und Kontexte?

  • soziales Handeln entsteht in sozialen Zusammenhängen, unter Bezug auf die Anderen und deren Handeln  
  • soziales Handeln ist immer eingebettet in Kontexte und kann nicht außerhalb dieser verstanden werden (= Entstehung, Einbindung und „Gewordensein“ des Handelns) 
  • soziales Handeln eines Individuums wird aus soziologischer Sicht weder von „innen“ bestimmt noch „außerweltlich“ gelenkt 
  • „Primat des Sozialen“ heißt: niemand hat sein Handeln „erfunden“  

Einführung in die Sozialwissenschaften

Was bedeutet Sozialisation nach Emile Durkheim?

  • "Einbindung in das Kollektiv durch `socialisation methodique´"
  • gesellschaftlicher Zusammenhalt durch Einflussnahme auf psychische Dispositionen + Entwicklung + Hervorbringung von sozial erwünschten Fähig- + Fertigkeiten
  • Sozialisation= Erziehung, die Wissen in den Kindern verankert (Internalisierung sozialer Regeln)
  • Solidarität zwischen ungleichen Menschen muss durch gemeinsame Moralvorstellungen hergestellt werden


Einführung in die Sozialwissenschaften

Soziologie als Wissenschaft 
  • Soziologie betrachtet das soziale Handeln von Einzelnen vor dem Hintergrund der sozialen Kontexte, in die es eingebettet ist und die bestimmte Handlungsmöglichkeiten hervorbringen 

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Einführung in die Sozialwissenschaften at the Universität Siegen

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Einführung in die Sozialwissenschaften at the Universität Siegen there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Siegen overview page

Einführung in die Geschichte und Kultur

Geschichte und Kultur

Bildung und Gesellschaft

Einführung in die Geographie

Einführung in die Geowissenschaften at

Universität zu Kiel

Modul E - Einführung in die Sozialwissenschaften at

TU Dortmund

Einführung in die Fachdidaktik der Sozialwissenschaften at

Universität Münster

Einführung in die Didaktik der Sozialwissenschaften at

Universität Münster

Einführung in die Sprachwissenschaften at

Bergische Universität Wuppertal

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Einführung in die Sozialwissenschaften at other universities

Back to Universität Siegen overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Einführung in die Sozialwissenschaften at the Universität Siegen or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards