Soziale Angststörung at Universität Salzburg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

It looks like you are in the US?
We have a website for your region.

Take me there

Lernmaterialien für Soziale Angststörung an der Universität Salzburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Soziale Angststörung Kurs an der Universität Salzburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Abwandlung d. Sozialen Phobie (2)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • "Nur in Leistungssituationen"
  • -> wenn Angststörung ausschließlich auf das Sprechen/Erbringen v. Leistungen vor anderen beschränkt ist
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kernmerkmale Sozialer Phobien (6)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • intensive Angst davor, in sozialen Situationen aufzufallen
  • Befürchtungen
  • Einschränkungen
  • dysfunktionale Gedanken
  • körperliche Symptome
  • spezifische Verhaltensweisen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

intensive Angst davor, in sozialen Situationen aufzufallen (4)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • durch bestimmte Verhaltensweisen
  • durch das Sichtbarwerden v. körperlichen Angstsymptomen
  • Gefühl, beobachtet zu werden
  • ​v.a. Situationen, in denen Rückzug unerwartet wäre u. vermutlich Aufmerksamkeit erregen würde
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Befürchtungen (2)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • negativ bewertet zu werden
  • abgelehnt zu werden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Einschränkungen (4)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Lebensführung u. Genussfähigkeit
  • schulische u. berufliche Ausbildung
  • private u. berufliche Sozialkontakte
  • Gestaltung d. Freizeit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

dysfunktionale Gedanken (3)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • negative Selbstbewertung
  • perfektionistische Anforderungen an sich selbst
  • rigide Auffassungen über angemessenes Sozialverhalten u. mangelnde Fähigkeit, Verhalten der Situation anzupassen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

körperliche Symptome (3)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • bei sozialer Phobie stark im Mittelpunkt
  • Erröten, Zittern, Schwitzen, etc.
  • übertriebene Wahrnehmung u. Interpretation d. Körperempfindungen im Zusammenhang mit Anspannung o. Peinlichkeit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

spezifische Verhaltensweisen (3)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Vermeidungs- u. Fluchtverhalten
  • Sicherheitsverhaltensweisen
  • ungeschicktes u. wenig kompetentes Interaktionsverhalten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vergleich d. Hauptsymptome v. Agoraphobie u. Sozialer Phobie (2)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Symptome d. Sozialen Phobie werden deutlich sichtbar (zB Erröten, Muskelzucken)
  • Symptome d. Agoraphobie sind eher innerhalb d. Körpers bemerkbar (zB Schwächegefühl, Atembeschwerden, etc.)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

ist Soziale Phobie durch physiologische Messungen erkennbar? (2)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • je nach Situation reagierte Kontrollgruppe sogar intensiver als Patienten
  • -> physiologische Veränderungen deuten nicht immer auf soziale Phobie hin
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

europäische Studien zur Epidemiologie d. Sozialen Phobie (4)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Lebenszeitprävalenz: 4 - 12%
  • 1-Jahresprävalenz: 2%
  • Frauen 1,5x mehr als Männer
  • in klinischen Stichproben und bei schweren Formen: kaum Geschlechtsunterschiede
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Diagnosekriterien f. Soziale Phobie nach DSM-5 (6)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Angst vor Situationen, in denen man von anderen Personen beurteilt werden könnte
  • ​soziale Situationen rufen Angst- o. Furchtsituation hervor
  • soziale Situationen werden vermieden o. unter intensiver Angst ertragen
  • Angst geht über das Ausmaß d. tatsächlichen Bedrohung hinaus
  • ​Angst ist andauernd, mind. 6 Monate
  • Angst beeinträchtigt in klinisch bedeutsamer Weise Leiden/Beeinträchtigung
Lösung ausblenden
  • 115594 Karteikarten
  • 1509 Studierende
  • 19 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Soziale Angststörung Kurs an der Universität Salzburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Abwandlung d. Sozialen Phobie (2)

A:
  • "Nur in Leistungssituationen"
  • -> wenn Angststörung ausschließlich auf das Sprechen/Erbringen v. Leistungen vor anderen beschränkt ist
Q:

Kernmerkmale Sozialer Phobien (6)

A:
  • intensive Angst davor, in sozialen Situationen aufzufallen
  • Befürchtungen
  • Einschränkungen
  • dysfunktionale Gedanken
  • körperliche Symptome
  • spezifische Verhaltensweisen
Q:

intensive Angst davor, in sozialen Situationen aufzufallen (4)

A:
  • durch bestimmte Verhaltensweisen
  • durch das Sichtbarwerden v. körperlichen Angstsymptomen
  • Gefühl, beobachtet zu werden
  • ​v.a. Situationen, in denen Rückzug unerwartet wäre u. vermutlich Aufmerksamkeit erregen würde
Q:

Befürchtungen (2)

A:
  • negativ bewertet zu werden
  • abgelehnt zu werden
Q:

Einschränkungen (4)

A:
  • Lebensführung u. Genussfähigkeit
  • schulische u. berufliche Ausbildung
  • private u. berufliche Sozialkontakte
  • Gestaltung d. Freizeit
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

dysfunktionale Gedanken (3)

A:
  • negative Selbstbewertung
  • perfektionistische Anforderungen an sich selbst
  • rigide Auffassungen über angemessenes Sozialverhalten u. mangelnde Fähigkeit, Verhalten der Situation anzupassen
Q:

körperliche Symptome (3)

A:
  • bei sozialer Phobie stark im Mittelpunkt
  • Erröten, Zittern, Schwitzen, etc.
  • übertriebene Wahrnehmung u. Interpretation d. Körperempfindungen im Zusammenhang mit Anspannung o. Peinlichkeit
Q:

spezifische Verhaltensweisen (3)

A:
  • Vermeidungs- u. Fluchtverhalten
  • Sicherheitsverhaltensweisen
  • ungeschicktes u. wenig kompetentes Interaktionsverhalten
Q:

Vergleich d. Hauptsymptome v. Agoraphobie u. Sozialer Phobie (2)

A:
  • Symptome d. Sozialen Phobie werden deutlich sichtbar (zB Erröten, Muskelzucken)
  • Symptome d. Agoraphobie sind eher innerhalb d. Körpers bemerkbar (zB Schwächegefühl, Atembeschwerden, etc.)
Q:

ist Soziale Phobie durch physiologische Messungen erkennbar? (2)

A:
  • je nach Situation reagierte Kontrollgruppe sogar intensiver als Patienten
  • -> physiologische Veränderungen deuten nicht immer auf soziale Phobie hin
Q:

europäische Studien zur Epidemiologie d. Sozialen Phobie (4)

A:
  • Lebenszeitprävalenz: 4 - 12%
  • 1-Jahresprävalenz: 2%
  • Frauen 1,5x mehr als Männer
  • in klinischen Stichproben und bei schweren Formen: kaum Geschlechtsunterschiede
Q:

Diagnosekriterien f. Soziale Phobie nach DSM-5 (6)

A:
  • Angst vor Situationen, in denen man von anderen Personen beurteilt werden könnte
  • ​soziale Situationen rufen Angst- o. Furchtsituation hervor
  • soziale Situationen werden vermieden o. unter intensiver Angst ertragen
  • Angst geht über das Ausmaß d. tatsächlichen Bedrohung hinaus
  • ​Angst ist andauernd, mind. 6 Monate
  • Angst beeinträchtigt in klinisch bedeutsamer Weise Leiden/Beeinträchtigung
Soziale Angststörung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Soziale Angststörung an der Universität Salzburg

Für deinen Studiengang Soziale Angststörung an der Universität Salzburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Soziale Angststörung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Angsstörung

Hochschule für Gesundheit

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Soziale Angststörung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Soziale Angststörung