Posttraumatische Belastungsstörung at Universität Salzburg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Posttraumatische Belastungsstörung an der Universität Salzburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Posttraumatische Belastungsstörung Kurs an der Universität Salzburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Definition Trauma DSM-5 (2)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Konfrontation m. tatsächlichem o. drohendem Tod, ernsthafter Verletzung oder Gefahr f. eigene o. fremde Unversehrtheit
  • Reaktion: intensive Furcht, Hilflosigkeit o. Entsetzen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Trauma ICD-10 (2)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • "Ereignis o. Geschehen von außergewöhnlicher Bedrohung o. katastrophalem Ausmaß, das nahezu bei jedem Verzweiflung auslösen würde"
  • -> "Verzweiflung" nicht ganz passend -> DSM-5 Definition besser
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Traumaexposition

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

≠ Traumatisierung


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

weitere Kriterien PTBS (DSM-5) (7)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Intrusionen
  • Vermeidung v. Stimuli, die an Trauma erinnern
  • negative Veränderung v. Kognitionen u. Gemütslage
  • deutliche Veränderungen im Arousal u. Reaktivität
  • Dauer der Störung > 1 Monat
  • Störung verursacht klinisch bedeutsamen Stress o. Behinderung in der Lebensführung
  • ​nicht auf physiologische Effekte einer Substanz zurückführbar
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

häufige Symptome bei Traumatisierung (5)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • intrusives Wiedererleben d. Traumas
  • erhöhte Angst bzw. erhöhtes Arousal
  • Vermeidung v. Reizen, die an Trauma erinnnern
  • Veränderungen im Denken u. Fühlen
  • oft dissoziative Zustände

-> diese Symptome sind in den ersten Tagen/Wochen nach Trauma "normal"; bedeutende Minderheit entwickelt allerdings eine chronische PTBS

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

dissoziative Zustände bei Traumatisierung (2)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • "Auseinanderfallen" psychischer Symptome wie Wahrnehmung, Bewusstsein, Gedächtnis, etc.
  • zB Depersonalisation, Derealisation, Amnesie, Fugue, Trance
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kriterien der komplexen PTBS (3)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Traumakriterium
  • anhaltende Fehlregulationsmuster
  • klinisch signifikante Beeinträchtigungen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

anhaltende Fehlregulationsmuster (5)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Affekt- & Impulsregulation
  • Somatisierungsprobleme
  • Bewusstseins- & Aufmerksamkeitsstörungen
  • interpersonelle Veränderungen
  • Selbstbildveränderungen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Name der komplexen PTBS im ICD

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Andauernde Persönlichkeitsänderung nach Extrembelastung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Diagnose-Systematik im ICD-10 (3)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • F43: Akute Belastungsstörung, PTBS, Anpassungsstörungen
  • F62: Andauernde Persönlichkeitsstörung nach Extrembelastung
  • ungeklärt: pathologische, komplizierte o. prolongierte Trauer
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Diagnose-Systematik im DSM-5 (2)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • neues Kapitel: "Trauma- u. Stressbezogene Störungen"
  • -> dort: Akute Belastungsstörung, PTBS (mit 2 Subtypen), Anpassungsstörungen, komplexe PTBS, Anhaltende Trauer-Störung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Posttraumatische Belastungsstörung (3)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Reaktion auf Ereignis/Geschehen von außergewöhnlicher Bedrohung
  • begleitet v. körperlichen Stresssymptomen
  • auch Missbrauch o. Gewalterfahrungen in der Kindheit
Lösung ausblenden
  • 126395 Karteikarten
  • 1590 Studierende
  • 20 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Posttraumatische Belastungsstörung Kurs an der Universität Salzburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Definition Trauma DSM-5 (2)

A:
  • Konfrontation m. tatsächlichem o. drohendem Tod, ernsthafter Verletzung oder Gefahr f. eigene o. fremde Unversehrtheit
  • Reaktion: intensive Furcht, Hilflosigkeit o. Entsetzen
Q:

Definition Trauma ICD-10 (2)

A:
  • "Ereignis o. Geschehen von außergewöhnlicher Bedrohung o. katastrophalem Ausmaß, das nahezu bei jedem Verzweiflung auslösen würde"
  • -> "Verzweiflung" nicht ganz passend -> DSM-5 Definition besser
Q:

Traumaexposition

A:

≠ Traumatisierung


Q:

weitere Kriterien PTBS (DSM-5) (7)

A:
  • Intrusionen
  • Vermeidung v. Stimuli, die an Trauma erinnern
  • negative Veränderung v. Kognitionen u. Gemütslage
  • deutliche Veränderungen im Arousal u. Reaktivität
  • Dauer der Störung > 1 Monat
  • Störung verursacht klinisch bedeutsamen Stress o. Behinderung in der Lebensführung
  • ​nicht auf physiologische Effekte einer Substanz zurückführbar
Q:

häufige Symptome bei Traumatisierung (5)

A:
  • intrusives Wiedererleben d. Traumas
  • erhöhte Angst bzw. erhöhtes Arousal
  • Vermeidung v. Reizen, die an Trauma erinnnern
  • Veränderungen im Denken u. Fühlen
  • oft dissoziative Zustände

-> diese Symptome sind in den ersten Tagen/Wochen nach Trauma "normal"; bedeutende Minderheit entwickelt allerdings eine chronische PTBS

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

dissoziative Zustände bei Traumatisierung (2)

A:
  • "Auseinanderfallen" psychischer Symptome wie Wahrnehmung, Bewusstsein, Gedächtnis, etc.
  • zB Depersonalisation, Derealisation, Amnesie, Fugue, Trance
Q:

Kriterien der komplexen PTBS (3)

A:
  • Traumakriterium
  • anhaltende Fehlregulationsmuster
  • klinisch signifikante Beeinträchtigungen
Q:

anhaltende Fehlregulationsmuster (5)

A:
  • Affekt- & Impulsregulation
  • Somatisierungsprobleme
  • Bewusstseins- & Aufmerksamkeitsstörungen
  • interpersonelle Veränderungen
  • Selbstbildveränderungen
Q:

Name der komplexen PTBS im ICD

A:

Andauernde Persönlichkeitsänderung nach Extrembelastung

Q:

Diagnose-Systematik im ICD-10 (3)

A:
  • F43: Akute Belastungsstörung, PTBS, Anpassungsstörungen
  • F62: Andauernde Persönlichkeitsstörung nach Extrembelastung
  • ungeklärt: pathologische, komplizierte o. prolongierte Trauer
Q:

Diagnose-Systematik im DSM-5 (2)

A:
  • neues Kapitel: "Trauma- u. Stressbezogene Störungen"
  • -> dort: Akute Belastungsstörung, PTBS (mit 2 Subtypen), Anpassungsstörungen, komplexe PTBS, Anhaltende Trauer-Störung
Q:

Posttraumatische Belastungsstörung (3)

A:
  • Reaktion auf Ereignis/Geschehen von außergewöhnlicher Bedrohung
  • begleitet v. körperlichen Stresssymptomen
  • auch Missbrauch o. Gewalterfahrungen in der Kindheit
Posttraumatische Belastungsstörung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Posttraumatische Belastungsstörung an der Universität Salzburg

Für deinen Studiengang Posttraumatische Belastungsstörung an der Universität Salzburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Posttraumatische Belastungsstörung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Leistungsstörung

FernUniversität in Hagen

Zum Kurs
V11 somatische Belastungsstörungen

Universität der Bundeswehr München

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Posttraumatische Belastungsstörung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Posttraumatische Belastungsstörung