8. 12.5. Gruppenarbeit at Universität Salzburg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für 8. 12.5. Gruppenarbeit an der Universität Salzburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen 8. 12.5. Gruppenarbeit Kurs an der Universität Salzburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was sind Bedingungsfaktoren bei der Gruppeneffektivität ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Empowerment dun Selbstwirksamkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was charakterisiert die Form des Qualitätszirkels als Gruppenarbeit


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ziel der Stärkeren Einbeziehung der Mitarbeitenden der

ausführenden Ebenen in betriebliche Problemlösungsprozesse

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was charakterisiert die Form des betrieblichen Gesundheitszirkels als Gruppenarbeit


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Teil des betrieblichen Gesundheitsmanagement

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was charakterisiert die Form der teilautonomen Arbeitsgruppen als Gruppenarbeit


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sich selbst regulierende Arbeitsgruppen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was charakterisiert die Form des Fertigungsteams und klassischer Arbeitsgruppen als Gruppenarbeit


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Klassische Arbeitsgruppen

  • Durch starke Funktions- und Arbeitsteilung geprägt

  • Aufgaben liegen fast ausschließlich im produzierenden Bereich

  • Jeder Mitarbeitende hat eigene Aufgabe (=Einschränkung des Handlungsspielraum)

  • Im engeren Sinne keine Gruppenarbeit! (keine gemeinsamen Ziele oder Gruppenaufgaben)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie definieren Pritchard und Watson (1992) Effizienz, Effektivität und Produktivität? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Effizienz = Verhältnis von Outputs/Arbeitsergebnissen und Inputs, die zur Bewältigung einer Aufgabe aufgewendet werden  (Beispiel: Anzahl hergestellter Platinen im Verhältnis zu den dafür aufgewendeten Arbeitsstunden)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie wird  von Hackman (1987) Gruppeneffektivität über drei Kriterien definiert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gruppenergebnis muss die Leistungsstandards der Personen erfüllen oder übertreffen, die dieses Ergebnis erhalten oder beurteilen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche vier Aspekte fördern eine positive Einführung der Gruppenarbeit? Was beinhalten die vier Aspekte?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

 heuristisches, partizipatives Vorgehen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie können Arbeitsgruppen klassifiziert werden ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Arbeitsteams: operative Aufgaben und kontinuierliche Zusammenarbeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was waren die Hintergründe und Zielsetzungen für die Einführung von Gruppenarbeit?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Veränderung der Märkte (Wandel von Verkäufermärkten zu Käufermärkten)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Gruppenarbeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

mehrere Arbeitende


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was waren Ziele bei der Einführung der Gruppenarbeit ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wirtschaftlichkeitsorientierte Ziele:

-Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit der Organisation

-Verbesserung der Produktivität

-Kosten- und Personalreduktion

-Verbesserung der Qualität

-Steigerung der Flexibilität

-Senkung von Fehlzeiten und Fluktuation

-Erhöhung von Kundenzufriedenheit

-Förderung von Mitdenken und Eigenverantwortung

Lösung ausblenden
  • 130960 Karteikarten
  • 1650 Studierende
  • 20 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen 8. 12.5. Gruppenarbeit Kurs an der Universität Salzburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was sind Bedingungsfaktoren bei der Gruppeneffektivität ?

A:

Empowerment dun Selbstwirksamkeit

Q:

Was charakterisiert die Form des Qualitätszirkels als Gruppenarbeit


A:

Ziel der Stärkeren Einbeziehung der Mitarbeitenden der

ausführenden Ebenen in betriebliche Problemlösungsprozesse

Q:

Was charakterisiert die Form des betrieblichen Gesundheitszirkels als Gruppenarbeit


A:

Teil des betrieblichen Gesundheitsmanagement

Q:

Was charakterisiert die Form der teilautonomen Arbeitsgruppen als Gruppenarbeit


A:

Sich selbst regulierende Arbeitsgruppen

Q:

Was charakterisiert die Form des Fertigungsteams und klassischer Arbeitsgruppen als Gruppenarbeit


A:

Klassische Arbeitsgruppen

  • Durch starke Funktions- und Arbeitsteilung geprägt

  • Aufgaben liegen fast ausschließlich im produzierenden Bereich

  • Jeder Mitarbeitende hat eigene Aufgabe (=Einschränkung des Handlungsspielraum)

  • Im engeren Sinne keine Gruppenarbeit! (keine gemeinsamen Ziele oder Gruppenaufgaben)

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wie definieren Pritchard und Watson (1992) Effizienz, Effektivität und Produktivität? 

A:

Effizienz = Verhältnis von Outputs/Arbeitsergebnissen und Inputs, die zur Bewältigung einer Aufgabe aufgewendet werden  (Beispiel: Anzahl hergestellter Platinen im Verhältnis zu den dafür aufgewendeten Arbeitsstunden)

Q:

Wie wird  von Hackman (1987) Gruppeneffektivität über drei Kriterien definiert?

A:

Gruppenergebnis muss die Leistungsstandards der Personen erfüllen oder übertreffen, die dieses Ergebnis erhalten oder beurteilen

Q:

Welche vier Aspekte fördern eine positive Einführung der Gruppenarbeit? Was beinhalten die vier Aspekte?

A:

 heuristisches, partizipatives Vorgehen

Q:

Wie können Arbeitsgruppen klassifiziert werden ?

A:

Arbeitsteams: operative Aufgaben und kontinuierliche Zusammenarbeit

Q:

Was waren die Hintergründe und Zielsetzungen für die Einführung von Gruppenarbeit?


A:

Veränderung der Märkte (Wandel von Verkäufermärkten zu Käufermärkten)

Q:

Definition Gruppenarbeit

A:

mehrere Arbeitende


Q:

Was waren Ziele bei der Einführung der Gruppenarbeit ?

A:

Wirtschaftlichkeitsorientierte Ziele:

-Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit der Organisation

-Verbesserung der Produktivität

-Kosten- und Personalreduktion

-Verbesserung der Qualität

-Steigerung der Flexibilität

-Senkung von Fehlzeiten und Fluktuation

-Erhöhung von Kundenzufriedenheit

-Förderung von Mitdenken und Eigenverantwortung

8. 12.5. Gruppenarbeit

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang 8. 12.5. Gruppenarbeit an der Universität Salzburg

Für deinen Studiengang 8. 12.5. Gruppenarbeit an der Universität Salzburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten 8. 12.5. Gruppenarbeit Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Motivation und Gruppenarbeit

Technische Hochschule Deggendorf

Zum Kurs
Pricing Gruppenarbeit

Hamburg School of Business Administration

Zum Kurs
Modul 11 - Einf. Soziale Gruppenarbeit

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
prüfung soz. gruppenarbeit

Hochschule Zittau/ Görlitz

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden 8. 12.5. Gruppenarbeit
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen 8. 12.5. Gruppenarbeit