8. 12.05. Arbeitsgestaltung at Universität Salzburg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für 8. 12.05. Arbeitsgestaltung an der Universität Salzburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen 8. 12.05. Arbeitsgestaltung Kurs an der Universität Salzburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wie lässt sich Arbeitsgestaltung definieren?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

systematische Veränderung technischer, organisatorischer und (oder) sozialer Arbeitsbedingungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Gegenstandsbereiche der Arbeitsgestaltung können unterschieden werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Arbeitsumgebung -> Umgebundsbedingungen (Lärm, Klima und Beleuchtung) verbessern

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche mitarbeiterbezogenen Ziele werden mit der Arbeitsgestaltung nach Hacker und Richter (1984) verfolgt? 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ausführbarkeit: Die Arbeit übersteigt nicht die Kräfte des MA und kann langfristig ausgeführt werden 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche zentralen theoretischen Orientierungen der Arbeitsgestaltung können unterschieden werden? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ansatz der soziotechnischen Systemgestaltung

Fokus auf Wechselwirkung zwischen technischen und sozialen Systemkompontenten eines Arbeitssystems


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter Job Enlargement, Job Enrichment und Job Rotation? 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Job Enlargement: horizontale Aufgabenerweiterung, keine Zusatzqualifikationen nötig -> verhindert Monotonie, erhöht u.U. Arbeitszufriedenheit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist korrektive Arbeitsgestaltung


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

festgestellte Mängel werden beseitigt, Bsp: Sitzkomfort der Angestellten wurde bei der Stuhlwahl nicht berücksichtigt, daher kommt es vermehrt zu Rückenproblemen, in der Folge werden die Stühle ausgetauscht

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist präventive Arbeitsgestaltung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

eventuelle künftige Schäden werden schon vor dem Auftreten beseitigt, Bsp: Anschaffen höhenverstellbarer Schreibtische zur Prävention von Nackenbeschwerden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Prospektive Arbeitsgestaltung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gesundheits- oder Persönlichkeitsfördernde Umgestaltungen, zB Möglichkeit der flexiblen Arbeitsteilung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist flexible Arbeitsgestaltung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Freiräume werden aufgrund interindividueller Unterschiede der Beschäftigten gegeben zB Freiheit bei der Wahl der Strategie für eine anstehende Präsentation

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist differentielle Arbeitsgestaltung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Arbeitsaufgaben werden an den Mitarbeiter angepasst, zB Mitarbeiter kann entscheiden, ob er sein Aufgabengebiet erweitern möchte

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist dynamische Arbeitsgestaltung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Aufgabenerweiterung gemäß dem Lernfortschritt des Mitarbeiters zB übernahme der Projektbetreuung nach einigen Monaten im Unternehmen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Arbeitsgestaltungsmaßnahmen stehen in Zusammenhang mit zeitlicher Perspektive, welche mit inter-/intraindividuellen Unterschieden ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zeitlich: korrektive, präventive, prospektive Maßnahmen

individuelle Unterschiede: flexible, differentielle, dynamische Arbeitsgestaltung

Lösung ausblenden
  • 130920 Karteikarten
  • 1650 Studierende
  • 20 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen 8. 12.05. Arbeitsgestaltung Kurs an der Universität Salzburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wie lässt sich Arbeitsgestaltung definieren?

A:

systematische Veränderung technischer, organisatorischer und (oder) sozialer Arbeitsbedingungen

Q:

Welche Gegenstandsbereiche der Arbeitsgestaltung können unterschieden werden?

A:

Arbeitsumgebung -> Umgebundsbedingungen (Lärm, Klima und Beleuchtung) verbessern

Q:

Welche mitarbeiterbezogenen Ziele werden mit der Arbeitsgestaltung nach Hacker und Richter (1984) verfolgt? 


A:

Ausführbarkeit: Die Arbeit übersteigt nicht die Kräfte des MA und kann langfristig ausgeführt werden 

Q:

Welche zentralen theoretischen Orientierungen der Arbeitsgestaltung können unterschieden werden? 

A:

Ansatz der soziotechnischen Systemgestaltung

Fokus auf Wechselwirkung zwischen technischen und sozialen Systemkompontenten eines Arbeitssystems


Q:

Was versteht man unter Job Enlargement, Job Enrichment und Job Rotation? 


A:

Job Enlargement: horizontale Aufgabenerweiterung, keine Zusatzqualifikationen nötig -> verhindert Monotonie, erhöht u.U. Arbeitszufriedenheit

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was ist korrektive Arbeitsgestaltung


A:

festgestellte Mängel werden beseitigt, Bsp: Sitzkomfort der Angestellten wurde bei der Stuhlwahl nicht berücksichtigt, daher kommt es vermehrt zu Rückenproblemen, in der Folge werden die Stühle ausgetauscht

Q:

Was ist präventive Arbeitsgestaltung

A:

eventuelle künftige Schäden werden schon vor dem Auftreten beseitigt, Bsp: Anschaffen höhenverstellbarer Schreibtische zur Prävention von Nackenbeschwerden

Q:

Was ist Prospektive Arbeitsgestaltung

A:

Gesundheits- oder Persönlichkeitsfördernde Umgestaltungen, zB Möglichkeit der flexiblen Arbeitsteilung

Q:

Was ist flexible Arbeitsgestaltung

A:

Freiräume werden aufgrund interindividueller Unterschiede der Beschäftigten gegeben zB Freiheit bei der Wahl der Strategie für eine anstehende Präsentation

Q:

Was ist differentielle Arbeitsgestaltung

A:

Arbeitsaufgaben werden an den Mitarbeiter angepasst, zB Mitarbeiter kann entscheiden, ob er sein Aufgabengebiet erweitern möchte

Q:

Was ist dynamische Arbeitsgestaltung

A:

Aufgabenerweiterung gemäß dem Lernfortschritt des Mitarbeiters zB übernahme der Projektbetreuung nach einigen Monaten im Unternehmen

Q:

Welche Arbeitsgestaltungsmaßnahmen stehen in Zusammenhang mit zeitlicher Perspektive, welche mit inter-/intraindividuellen Unterschieden ?

A:

Zeitlich: korrektive, präventive, prospektive Maßnahmen

individuelle Unterschiede: flexible, differentielle, dynamische Arbeitsgestaltung

8. 12.05. Arbeitsgestaltung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang 8. 12.05. Arbeitsgestaltung an der Universität Salzburg

Für deinen Studiengang 8. 12.05. Arbeitsgestaltung an der Universität Salzburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten 8. 12.05. Arbeitsgestaltung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Arbeitsbewertungs & Arbeitsgestaltung

Private Universität für Medizinische Informatik und Technik Tirol

Zum Kurs
Arbeitsanalyse/-gestaltung

Freie Universität Berlin

Zum Kurs
Arbeitssysteme- und Arbeitsprozessgestaltung

Hochschule Hannover

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden 8. 12.05. Arbeitsgestaltung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen 8. 12.05. Arbeitsgestaltung