17 Olfaktorisches System at Universität Salzburg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für 17 Olfaktorisches System an der Universität Salzburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen 17 Olfaktorisches System Kurs an der Universität Salzburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wie ist der Weg ins Gehirn ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Geschmack: Weg über Thalamus

Geruch: Riechkolben - Gehirn

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie wird Duft kodiert ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Durch Aktivierung einer Rezeptorzelle

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie wird Duft kodiert ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Durch Aktivierung einer Rezeptorzelle

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche alpgemeingültigen Prinzipien gelten für die Verarbeitung von Geruchsinformation ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ensemble Coding: Repräsentation von jedem Geruch durch große Population von Neuronen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gibt es beim Menschen Hinweise auf akzessorischen Geruchssinn

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ja

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind unsere chemischen Sinne ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sehen und Hören

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was trifft auf Umami zu ?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ähnelt geschmacklich Glutamat

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was trifft zu ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Aktivierung der Rezeptorzell -> Veränderung des Membranpotenzials -> Depolarisation -> Öffnung spannungsabhängiger Calcium- und / oder Natriumkanäle -> Bei Ca2 Einstrom Freisetzung von Transmitter -> Aktivität des sensorischen Axons -> Weiterleitung an Hirnstamm

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Transduktionsarten des Geschmackes gibt es ?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ionenkanäle öffnen, direkt passieren: salzig & sauer

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Welche Hirnnerven sind wesentlich an der Weiterleitung des Geschmackes im Gehirn beteiligt ? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

N. fascialis

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Befunde für Sensitivität für Körpergerüche beim Menschen ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

McClintock Effekt: Säuglinge bevorzugen Geruch der Mutter im Vergleich zu anderen Müttern

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie groß ist das Riechepithel beim Menschen


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ca 170 quadratcm

Lösung ausblenden
  • 126395 Karteikarten
  • 1590 Studierende
  • 20 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen 17 Olfaktorisches System Kurs an der Universität Salzburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wie ist der Weg ins Gehirn ?

A:

Geschmack: Weg über Thalamus

Geruch: Riechkolben - Gehirn

Q:

Wie wird Duft kodiert ?

A:

Durch Aktivierung einer Rezeptorzelle

Q:

Wie wird Duft kodiert ?

A:

Durch Aktivierung einer Rezeptorzelle

Q:

Welche alpgemeingültigen Prinzipien gelten für die Verarbeitung von Geruchsinformation ?

A:

Ensemble Coding: Repräsentation von jedem Geruch durch große Population von Neuronen

Q:

Gibt es beim Menschen Hinweise auf akzessorischen Geruchssinn

A:

Ja

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was sind unsere chemischen Sinne ?

A:

Sehen und Hören

Q:

Was trifft auf Umami zu ?


A:

ähnelt geschmacklich Glutamat

Q:

Was trifft zu ?

A:

Aktivierung der Rezeptorzell -> Veränderung des Membranpotenzials -> Depolarisation -> Öffnung spannungsabhängiger Calcium- und / oder Natriumkanäle -> Bei Ca2 Einstrom Freisetzung von Transmitter -> Aktivität des sensorischen Axons -> Weiterleitung an Hirnstamm

Q:

Welche Transduktionsarten des Geschmackes gibt es ?


A:

Ionenkanäle öffnen, direkt passieren: salzig & sauer

Q:


Welche Hirnnerven sind wesentlich an der Weiterleitung des Geschmackes im Gehirn beteiligt ? 
A:

N. fascialis

Q:

Was sind Befunde für Sensitivität für Körpergerüche beim Menschen ?

A:

McClintock Effekt: Säuglinge bevorzugen Geruch der Mutter im Vergleich zu anderen Müttern

Q:

Wie groß ist das Riechepithel beim Menschen


A:

ca 170 quadratcm

17 Olfaktorisches System

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang 17 Olfaktorisches System an der Universität Salzburg

Für deinen Studiengang 17 Olfaktorisches System an der Universität Salzburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten 17 Olfaktorisches System Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Respiratorisches System

Fachhochschule Vorarlberg

Zum Kurs
Respiratorisches System

Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden 17 Olfaktorisches System
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen 17 Olfaktorisches System