10. Foliensatz at Universität Salzburg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für 10. Foliensatz an der Universität Salzburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen 10. Foliensatz Kurs an der Universität Salzburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wie können Lernschwierigkeiten differenziert werden ? 5 Aspekte

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Normabweichung leicht vs schwer

Dauer chronisch vs vorübergehend

Verallgemeinerungsgrad partiell vs generell

Beeinflussbarkeit leicht vs schwer zu verändern

Intelligenz durchschnittlich vs unterdurchschnittlich

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die 4 Formen der Selbstbehinderung?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Beklagen, dass man zu wenig Lernzeit hatte, obwohl man viel gelernt hat

- Defensiver Pessimismus: unrealistisch niedrige Erwartungen äußern

- Inaktivität oder passiver Widerstand gegenüber dem Lernen

- Prokrastination: exzessives Aufschieben

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was trifft zu ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Selbstkonzept: Mentales Modell einer Person über die eigenen Eigenschaften und Fähigkeiten. Wissen und Überzeugungen über uns selbst. Der Versuch, uns uns selbst zu erklären. Kognitiv-beschreibend.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Selbstwert Motivationstheorie von Covington 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

P (performances) = A (ability) = W (worth)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie kann Prokrastination behandelt werden ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Selbstbeobachtung (Arbeitstagebuch)

Pünktliches Beginnen

Realistisches Planen

Arbeitszeitrestriktion

Bedingungsmanagement (Arbeitsplatzgestaltung, Umgang mit Störungen, Selbstverstärkung)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was trifft auf die Unterscheidung von Emotion und Stimmung zu ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Emotion: 

länger, wenig spezifische neurophysiologische Reaktion, geringe Intensität, fehlende Objektzentriertheit

verändern Kognitionen, zeigen den Status interner Ressourcen an

Stimmung:

kurz, spezifische neurophysiologische Reaktion, hohe Intensität, objektzentriert, beeinflusst Handlungen, zeigen Bewertung an


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Formen der Selbstbehinderung gibt es nach der Selbstwert-Motivationstheorie von Covington ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- man sagt nicht viel Zeit gehabt zu haben, obwohl man viel gelernt hat

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was trifft zu (William James 1842 - 1910)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

„I“ = das denkende und handelnde Subjekt

„Me“ = die eigene Person als Objekt der Betrachtung (Selbstkonzept)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind zentrale Komponenten von Emotion ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Neurophysiologische Komponente

Emotionaler Ausdruck - expressive Komponente

Kognitive Verarbeitung

Motivationale Veränderung

Affektive Komponente - Gefühl

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Komponenten hat Prüfungsangst ?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Physiologische Komponente: erhöhte Herzfrequenz, Übelkeit, Zittrigkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche 4 Regulationsformen der Motivation gibt es nach Deci & Ryan

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Externe Regulation: "...weil ich Schwierigkeiten bekomme, wenn ich es nicht tue“

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zusammenhänge zwischen Faktoren der Selbstbestimmungstheorie und akademischen Leistungen 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Positive Korrelation zwischen Autonomie und Leistung

Lösung ausblenden
  • 130960 Karteikarten
  • 1650 Studierende
  • 20 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen 10. Foliensatz Kurs an der Universität Salzburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wie können Lernschwierigkeiten differenziert werden ? 5 Aspekte

A:

Normabweichung leicht vs schwer

Dauer chronisch vs vorübergehend

Verallgemeinerungsgrad partiell vs generell

Beeinflussbarkeit leicht vs schwer zu verändern

Intelligenz durchschnittlich vs unterdurchschnittlich

Q:

Was sind die 4 Formen der Selbstbehinderung?


A:

- Beklagen, dass man zu wenig Lernzeit hatte, obwohl man viel gelernt hat

- Defensiver Pessimismus: unrealistisch niedrige Erwartungen äußern

- Inaktivität oder passiver Widerstand gegenüber dem Lernen

- Prokrastination: exzessives Aufschieben

Q:

Was trifft zu ?

A:

Selbstkonzept: Mentales Modell einer Person über die eigenen Eigenschaften und Fähigkeiten. Wissen und Überzeugungen über uns selbst. Der Versuch, uns uns selbst zu erklären. Kognitiv-beschreibend.

Q:

Selbstwert Motivationstheorie von Covington 

A:

P (performances) = A (ability) = W (worth)

Q:

Wie kann Prokrastination behandelt werden ?

A:

Selbstbeobachtung (Arbeitstagebuch)

Pünktliches Beginnen

Realistisches Planen

Arbeitszeitrestriktion

Bedingungsmanagement (Arbeitsplatzgestaltung, Umgang mit Störungen, Selbstverstärkung)

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was trifft auf die Unterscheidung von Emotion und Stimmung zu ?

A:

Emotion: 

länger, wenig spezifische neurophysiologische Reaktion, geringe Intensität, fehlende Objektzentriertheit

verändern Kognitionen, zeigen den Status interner Ressourcen an

Stimmung:

kurz, spezifische neurophysiologische Reaktion, hohe Intensität, objektzentriert, beeinflusst Handlungen, zeigen Bewertung an


Q:

Welche Formen der Selbstbehinderung gibt es nach der Selbstwert-Motivationstheorie von Covington ?

A:

- man sagt nicht viel Zeit gehabt zu haben, obwohl man viel gelernt hat

Q:

Was trifft zu (William James 1842 - 1910)

A:

„I“ = das denkende und handelnde Subjekt

„Me“ = die eigene Person als Objekt der Betrachtung (Selbstkonzept)

Q:

Was sind zentrale Komponenten von Emotion ?

A:

Neurophysiologische Komponente

Emotionaler Ausdruck - expressive Komponente

Kognitive Verarbeitung

Motivationale Veränderung

Affektive Komponente - Gefühl

Q:

Welche Komponenten hat Prüfungsangst ?


A:

Physiologische Komponente: erhöhte Herzfrequenz, Übelkeit, Zittrigkeit

Q:

Welche 4 Regulationsformen der Motivation gibt es nach Deci & Ryan

A:

Externe Regulation: "...weil ich Schwierigkeiten bekomme, wenn ich es nicht tue“

Q:

Zusammenhänge zwischen Faktoren der Selbstbestimmungstheorie und akademischen Leistungen 

A:

Positive Korrelation zwischen Autonomie und Leistung

10. Foliensatz

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang 10. Foliensatz an der Universität Salzburg

Für deinen Studiengang 10. Foliensatz an der Universität Salzburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten 10. Foliensatz Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Folien 50 - 100

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Zum Kurs
MB Jäger Foliensatz 1/3

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Zum Kurs
MB Jäger Foliensatz 2/3

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Zum Kurs
Foliensatz LV PM

Fachhochschulstudiengänge Krems IMC

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden 10. Foliensatz
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen 10. Foliensatz