09 Somatoforme Störung at Universität Salzburg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für 09 Somatoforme Störung an der Universität Salzburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen 09 Somatoforme Störung Kurs an der Universität Salzburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wie wird die köperdysmorphe Störung im DSM-5 definiert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • übermäßige Beschäftigung mit eingebildeten Mängeln/Eintstellung äußerer Erscheinung
  • bei leichter Anomalie -> übertriebene Besorgnis
  • verursacht klinisch bedeutsames Leiden + Beeinträchtigung
  • wird nicht durch andere psy. Störung erklärt

--> im Zwangsstörungskapitel 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist die Prävalenz?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • häufiger bei Frauen als Männer
  • Lebenszeitprävalenz (irgendeine) ca. 15%
  • schwer zu bestimmen, das Diagnosen unterschiedlich definiert
  • körperdysmorphe Störung: 0.7-2.3% (bei plastischer Chirurgie höer=
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Auf was muss man bei der Differentialdiagnostik achten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Organische Erkrankungen
  • Angststörungen (Panikstörung, GAS)
  • Depressive Störungen
    • evtl. nomadisierende Depression
    • Vergleich des Verlaufs körperlicher + affektiver Symptome
    • Kulturunterschiede
  • Psychotische Störungen
    • wahnhafte Körperwahrnehmung etc.
  • psychosomatische erkrankungen
    • organische Syndrome im Vordergrund
  • Simulation -> äußerer Gewinn (vs. vorgetäuschte Störung)


=> Achtung: relativ hohe Komorbidität mit Angst +- affektiven Störungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie sieht der Störungsbeginn & Verlauf aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • typischer Beginn; 12-30 Jahre
  • mit steigendem Alter -> Differentialdiagnose zu organischen Erkrankungen erschwert
  • mehrjähriger Verlauf
    • Chronifizierung
    • hohe Stabilität der Diagnose
      • 97% nach 4 Jahren selbe Diagnose
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Folgen somatoformer Störungen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • hohe Kosten für Gesundheitssystem (9x so hoch)
  • Kosten duch Arbeitsausfälle
  • Neigung zur Chronifizierung
    • mittlere Erkrankungsdauer: über 20 + 30 Jahre
  • Kinder von Patient:innen: zeigen kognitive Verhaltensmerkmale von erhöhtem Krankheitsverhalten
  • hohe Komorbidität mit affektiven Störungen, Angststörungen, anderen psy. Störungen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche kulturellen Unterschiede gibt es in den Erklärungsmodellen von somatoformen Beschwerden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • westen: Entzündung, Infektion, Umweltbelastungen
  • Indien: Besessenheit, verzaubertsein
  • Japan: hohe soziale Anpassung -> Ängste in sozialen + beruflichen Beziehungen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Syndrome sind in Mitteleuropa + Nordamerika besonders häufig?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Chronic Fatigue Syndrom
  • Multiple chemical sensitivity
  • Fibromyalgie
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Konstrukte wurden historisch mit somatoformen Syndromen in Verbindung gebracht, ahebn sich aber als umstritten herausgestellt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Alexithymie
    • Gefühlsstände nicht in Worte fassen können
  • Anhedonie
    • Unfähigkeit, Freude zu empfinden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Faktoren müssen laut DSM-5 bei der somatischen Belastungsstörung bestimmt werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Schmerz
    • bei Personen, bei denen hauptsächliche somatische Symptome Schmerzen sind
  • Andauernd
    • schwergrasige Symptome + deutliche Beeinträchtigung + länger als 6 Monate -> chronischer Verlauf
  • Schweregrad
    • leicht: 1 der Kriterium B Symptome
    • mittel: 2/mehr Kriterium B Symptome treffen zu
    • schwer: 2/mehr Symptome + multiple somatische Beschwerden/ 1 sehr schwer ausgeprägtes somatisches Symptom
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind günstige prognostische Variablen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • organische Ursache wird gefunden
  • Symptomdauer unter 4 Monaten
  • amnestisch 2/weniger Symptome
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind verwandte Störungen der somatischen Belastungsstörung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Krankheitsstörung (Hypochondrie)
    • Leiden aus Angst vor körperlichen Beschwerden
  • Konversionsstörung (Störung mit funktionellen neurologischen Symptomen)
    • Symptome verändern willkürmotorische/sensorische Funktionen 
    • nicht durch bekannte neurologische/kröeprliche Störungen erklärbar
  • Psychologische Faktoren, die körperliche Krankheit beeinflussen
    • Krankheit liegt vor, wird durch psychologische/Verhaltensfaktoren nachteilig beeinflusst
  • Vorgetäuschte Störung
    • Vortäuschen ohne Vorliegen offensichtlicher äußerer Reize
  • anderes
    • z.sB. kurzzeitige Varianten, Schweinschwangerschaften etc.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Organsysteme können betroffen sein?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

eigentlich jedes

Beispiele: 

  • psychogenes Schmerzsyndrom
  • Vertigo
  • Menstruationssyndrome
  • Mikitionsbeschwerden 
  • funktionelle Atembeschwerden etc.
Lösung ausblenden
  • 126395 Karteikarten
  • 1590 Studierende
  • 20 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen 09 Somatoforme Störung Kurs an der Universität Salzburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wie wird die köperdysmorphe Störung im DSM-5 definiert?

A:
  • übermäßige Beschäftigung mit eingebildeten Mängeln/Eintstellung äußerer Erscheinung
  • bei leichter Anomalie -> übertriebene Besorgnis
  • verursacht klinisch bedeutsames Leiden + Beeinträchtigung
  • wird nicht durch andere psy. Störung erklärt

--> im Zwangsstörungskapitel 

Q:

Wie ist die Prävalenz?

A:
  • häufiger bei Frauen als Männer
  • Lebenszeitprävalenz (irgendeine) ca. 15%
  • schwer zu bestimmen, das Diagnosen unterschiedlich definiert
  • körperdysmorphe Störung: 0.7-2.3% (bei plastischer Chirurgie höer=
Q:

Auf was muss man bei der Differentialdiagnostik achten?

A:
  • Organische Erkrankungen
  • Angststörungen (Panikstörung, GAS)
  • Depressive Störungen
    • evtl. nomadisierende Depression
    • Vergleich des Verlaufs körperlicher + affektiver Symptome
    • Kulturunterschiede
  • Psychotische Störungen
    • wahnhafte Körperwahrnehmung etc.
  • psychosomatische erkrankungen
    • organische Syndrome im Vordergrund
  • Simulation -> äußerer Gewinn (vs. vorgetäuschte Störung)


=> Achtung: relativ hohe Komorbidität mit Angst +- affektiven Störungen

Q:

Wie sieht der Störungsbeginn & Verlauf aus?

A:
  • typischer Beginn; 12-30 Jahre
  • mit steigendem Alter -> Differentialdiagnose zu organischen Erkrankungen erschwert
  • mehrjähriger Verlauf
    • Chronifizierung
    • hohe Stabilität der Diagnose
      • 97% nach 4 Jahren selbe Diagnose
Q:

Was sind Folgen somatoformer Störungen?

A:
  • hohe Kosten für Gesundheitssystem (9x so hoch)
  • Kosten duch Arbeitsausfälle
  • Neigung zur Chronifizierung
    • mittlere Erkrankungsdauer: über 20 + 30 Jahre
  • Kinder von Patient:innen: zeigen kognitive Verhaltensmerkmale von erhöhtem Krankheitsverhalten
  • hohe Komorbidität mit affektiven Störungen, Angststörungen, anderen psy. Störungen
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welche kulturellen Unterschiede gibt es in den Erklärungsmodellen von somatoformen Beschwerden?

A:
  • westen: Entzündung, Infektion, Umweltbelastungen
  • Indien: Besessenheit, verzaubertsein
  • Japan: hohe soziale Anpassung -> Ängste in sozialen + beruflichen Beziehungen
Q:

Welche Syndrome sind in Mitteleuropa + Nordamerika besonders häufig?

A:
  • Chronic Fatigue Syndrom
  • Multiple chemical sensitivity
  • Fibromyalgie
Q:

Welche Konstrukte wurden historisch mit somatoformen Syndromen in Verbindung gebracht, ahebn sich aber als umstritten herausgestellt?

A:
  • Alexithymie
    • Gefühlsstände nicht in Worte fassen können
  • Anhedonie
    • Unfähigkeit, Freude zu empfinden
Q:

Welche Faktoren müssen laut DSM-5 bei der somatischen Belastungsstörung bestimmt werden?

A:
  • Schmerz
    • bei Personen, bei denen hauptsächliche somatische Symptome Schmerzen sind
  • Andauernd
    • schwergrasige Symptome + deutliche Beeinträchtigung + länger als 6 Monate -> chronischer Verlauf
  • Schweregrad
    • leicht: 1 der Kriterium B Symptome
    • mittel: 2/mehr Kriterium B Symptome treffen zu
    • schwer: 2/mehr Symptome + multiple somatische Beschwerden/ 1 sehr schwer ausgeprägtes somatisches Symptom
Q:

Was sind günstige prognostische Variablen?

A:
  • organische Ursache wird gefunden
  • Symptomdauer unter 4 Monaten
  • amnestisch 2/weniger Symptome
Q:

Was sind verwandte Störungen der somatischen Belastungsstörung?

A:
  • Krankheitsstörung (Hypochondrie)
    • Leiden aus Angst vor körperlichen Beschwerden
  • Konversionsstörung (Störung mit funktionellen neurologischen Symptomen)
    • Symptome verändern willkürmotorische/sensorische Funktionen 
    • nicht durch bekannte neurologische/kröeprliche Störungen erklärbar
  • Psychologische Faktoren, die körperliche Krankheit beeinflussen
    • Krankheit liegt vor, wird durch psychologische/Verhaltensfaktoren nachteilig beeinflusst
  • Vorgetäuschte Störung
    • Vortäuschen ohne Vorliegen offensichtlicher äußerer Reize
  • anderes
    • z.sB. kurzzeitige Varianten, Schweinschwangerschaften etc.
Q:

Welche Organsysteme können betroffen sein?

A:

eigentlich jedes

Beispiele: 

  • psychogenes Schmerzsyndrom
  • Vertigo
  • Menstruationssyndrome
  • Mikitionsbeschwerden 
  • funktionelle Atembeschwerden etc.
09 Somatoforme Störung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang 09 Somatoforme Störung an der Universität Salzburg

Für deinen Studiengang 09 Somatoforme Störung an der Universität Salzburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten 09 Somatoforme Störung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

VL 8. Somatoforme Störungen

SRH Hochschule Heidelberg

Zum Kurs
Bipolare Störung

University of Fribourg

Zum Kurs
KP I: Somatoforme Störungen

SRH Hochschule Heidelberg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden 09 Somatoforme Störung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen 09 Somatoforme Störung