06 PTBS at Universität Salzburg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für 06 PTBS an der Universität Salzburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen 06 PTBS Kurs an der Universität Salzburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Therapeutische Implikationen aus Gedächtnismodell:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Wiedererleben tritt scheinbar aus dem „Nichts“ auf, da es auf unbewussten Prozessen beruht.
    •  --> Implikation: Es beruht auf normalen kognitiven Prozessen.
    • Es ist kein Zeichen von Verrücktheit (wie häufig befürchtet). 
    • Die zugrunde liegenden Prozesse sind veränderbar.
  • Auslöser identifizieren: „stimulus discrimination training“
  • „Damals vs. Jetzt“ Unterscheidung üben
  • Inhalt aktualisieren
  • Traumaexposition/Elaboration des Trauma-Gedächtnisses
  • Entsprechende Therapiestudie weist auf hohe Akzeptanz und Effektivität dieser Intervention

    hin: d<2.2

  • Weniger als 28% der zur Therapie randomisierten Patienten erfüllen nach Therapieende noch
    Diagnosekriterien

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beispielhafte Äußerungen für mentales Aufgeben:


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Verlust des Gefühls, ein Mensch zu sein: „Ich bin ein Objekt.“; „Ich wurde als Mensch zerstört.“
  • Verlust des eigenen Willens: „Wenn er gesagt hätte, dass ich von einem Gebäude springen sollte, dann wäre ich runtergesprungen.“
  • Gefühl, dass es egal ist, was einem geschieht: „Es ist mir egal, ob ich sterbe oder nicht.“
  • Verlust von innerem Widerstand gegen den/die Peiniger: „Ich war wie ein Ball, mit dem sie gespielt haben. Ich ließ alles mit mir geschehen.“
  • Mentales Aufgeben wird oft über Erniedrigung erreicht
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Von welchen Dimensionen hängt die Wirkung der Stressoren bei PTBS ab?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wichtigkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

PTBS Kriterium "C Vermeidung von Stimuli, die an Trauma erinnern"

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Mind. Eins der Liste muss erfüllt sein:

  • Gedanken/Gefühle, Situations-, Personen- und Aktivitätsvermeidung in Bezug zum Trauma
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

dissoziative Zustände: 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • „Auseinanderfallen“ psychischer Funktionen wie Wahrnehmung, Bewusstsein, Gedächtnis, Motorik, Körperempfindungen, Identität (z.B. Depersonalisation, Derealisation, Amnesie, Fugue, Trance)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

PTBS Kriterium "D. Negative Veränderung von Kognitionen und Gemütslage"

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Mind. 2 der Kriterien müssen erfüllt sein:

  1. verlorene Erinnerungen an wichtige Aspekte des Traumas,
  2. neg. Glaubensmuster über Selbst, die Anderen und die Welt
  3. verzerrte Kognitionen über Ursachen und Konsequenzen des Traumas
  4. anhaltender neg. emotionaler Zustand,
  5. vermindertes Interesse an Teilnahme an wichtigen Aktivitäten ,
  6. Distanziertheit & Entfremdung von anderen,
  7. Unfähigkeit der Erfahrung pos. Emotionen)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition "Trauma" laut ICD 10

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Ereignis oder Geschehen von außergewöhnlicher Bedrohung oder katastrophalem Ausmaß,

    das nahezu bei jedem tiefgreifende Verzweiflung auslösen würde

  • Traumaexposition ≠ Traumatisierung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Hypervigilanz

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

man untersucht die Umgebung ständig nach möglichen Gefahren

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

PTBS Kriterium "B Intrusionen/Wiedererleben":

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1 von 4 dieser Liste muss bei Punkt B vorkommen um mit PTBS diagnostiziert zu werden:

  1. wiederkehrende sich aufdrängende Erinnerungen an das traumatische Ereignis
  2. belastende Träume oder Alpträume
  3. Dissoziative Reaktionen, bei denen das Individuum sich fühlt oder handelt,

    als ob das traumatische Ereignis wiederkehren würde

  4. intensive psychische Belastung oder körperliche Reaktionen bei der Konfrontation
    mit Situationen oder Stimuli, die an das Trauma erinnern.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Häufige Symptome bei Traumatisierung:


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Intrusives Wiedererleben des Traumas
  • Erhöhte Angst bzw. erhöhtes Arousal
  • Vermeidung von Reizen, die an Trauma erinnern
  • Veränderung im Denken und Fühlen
  • Oft dissoziative Zustände

--> 

  • Diese Symptome sind „normal“ in den ersten Tagen/Wochen nach dem Trauma
  • Eine bedeutende Minderheit entwickelt jedoch eine chronische posttraumatische Belastungsstörung (PTBS)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

PTBS Kriterium: "E. Deutliche Veränderungen im Arousal und Reaktivität"

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Mind 2 Müssen erfüllt sein:

  • Reizbarkeit/Wutausbrüche, waghalsiges & selbst-destruktives Verhalten, Hypervigilanz,

    übertriebene Schreckhaftigkeit, Konzentrations- und Gedächtnisschwierigkeiten,

    Schlafstörungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche der folgenden Kriterien muss laut DSM-5 erfüllt sein um mit PTBS diagnostiziert zu sein?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Dauer der Störung: > 1 Monat


Lösung ausblenden
  • 127551 Karteikarten
  • 1605 Studierende
  • 20 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen 06 PTBS Kurs an der Universität Salzburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Therapeutische Implikationen aus Gedächtnismodell:

A:
  • Wiedererleben tritt scheinbar aus dem „Nichts“ auf, da es auf unbewussten Prozessen beruht.
    •  --> Implikation: Es beruht auf normalen kognitiven Prozessen.
    • Es ist kein Zeichen von Verrücktheit (wie häufig befürchtet). 
    • Die zugrunde liegenden Prozesse sind veränderbar.
  • Auslöser identifizieren: „stimulus discrimination training“
  • „Damals vs. Jetzt“ Unterscheidung üben
  • Inhalt aktualisieren
  • Traumaexposition/Elaboration des Trauma-Gedächtnisses
  • Entsprechende Therapiestudie weist auf hohe Akzeptanz und Effektivität dieser Intervention

    hin: d<2.2

  • Weniger als 28% der zur Therapie randomisierten Patienten erfüllen nach Therapieende noch
    Diagnosekriterien

Q:

Beispielhafte Äußerungen für mentales Aufgeben:


A:
  • Verlust des Gefühls, ein Mensch zu sein: „Ich bin ein Objekt.“; „Ich wurde als Mensch zerstört.“
  • Verlust des eigenen Willens: „Wenn er gesagt hätte, dass ich von einem Gebäude springen sollte, dann wäre ich runtergesprungen.“
  • Gefühl, dass es egal ist, was einem geschieht: „Es ist mir egal, ob ich sterbe oder nicht.“
  • Verlust von innerem Widerstand gegen den/die Peiniger: „Ich war wie ein Ball, mit dem sie gespielt haben. Ich ließ alles mit mir geschehen.“
  • Mentales Aufgeben wird oft über Erniedrigung erreicht
Q:

Von welchen Dimensionen hängt die Wirkung der Stressoren bei PTBS ab?

A:

Wichtigkeit

Q:

PTBS Kriterium "C Vermeidung von Stimuli, die an Trauma erinnern"

A:

Mind. Eins der Liste muss erfüllt sein:

  • Gedanken/Gefühle, Situations-, Personen- und Aktivitätsvermeidung in Bezug zum Trauma
Q:

dissoziative Zustände: 

A:
  • „Auseinanderfallen“ psychischer Funktionen wie Wahrnehmung, Bewusstsein, Gedächtnis, Motorik, Körperempfindungen, Identität (z.B. Depersonalisation, Derealisation, Amnesie, Fugue, Trance)
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

PTBS Kriterium "D. Negative Veränderung von Kognitionen und Gemütslage"

A:

Mind. 2 der Kriterien müssen erfüllt sein:

  1. verlorene Erinnerungen an wichtige Aspekte des Traumas,
  2. neg. Glaubensmuster über Selbst, die Anderen und die Welt
  3. verzerrte Kognitionen über Ursachen und Konsequenzen des Traumas
  4. anhaltender neg. emotionaler Zustand,
  5. vermindertes Interesse an Teilnahme an wichtigen Aktivitäten ,
  6. Distanziertheit & Entfremdung von anderen,
  7. Unfähigkeit der Erfahrung pos. Emotionen)
Q:

Definition "Trauma" laut ICD 10

A:
  • Ereignis oder Geschehen von außergewöhnlicher Bedrohung oder katastrophalem Ausmaß,

    das nahezu bei jedem tiefgreifende Verzweiflung auslösen würde

  • Traumaexposition ≠ Traumatisierung

Q:

Hypervigilanz

A:

man untersucht die Umgebung ständig nach möglichen Gefahren

Q:

PTBS Kriterium "B Intrusionen/Wiedererleben":

A:

1 von 4 dieser Liste muss bei Punkt B vorkommen um mit PTBS diagnostiziert zu werden:

  1. wiederkehrende sich aufdrängende Erinnerungen an das traumatische Ereignis
  2. belastende Träume oder Alpträume
  3. Dissoziative Reaktionen, bei denen das Individuum sich fühlt oder handelt,

    als ob das traumatische Ereignis wiederkehren würde

  4. intensive psychische Belastung oder körperliche Reaktionen bei der Konfrontation
    mit Situationen oder Stimuli, die an das Trauma erinnern.

Q:

Häufige Symptome bei Traumatisierung:


A:
  • Intrusives Wiedererleben des Traumas
  • Erhöhte Angst bzw. erhöhtes Arousal
  • Vermeidung von Reizen, die an Trauma erinnern
  • Veränderung im Denken und Fühlen
  • Oft dissoziative Zustände

--> 

  • Diese Symptome sind „normal“ in den ersten Tagen/Wochen nach dem Trauma
  • Eine bedeutende Minderheit entwickelt jedoch eine chronische posttraumatische Belastungsstörung (PTBS)
Q:

PTBS Kriterium: "E. Deutliche Veränderungen im Arousal und Reaktivität"

A:

Mind 2 Müssen erfüllt sein:

  • Reizbarkeit/Wutausbrüche, waghalsiges & selbst-destruktives Verhalten, Hypervigilanz,

    übertriebene Schreckhaftigkeit, Konzentrations- und Gedächtnisschwierigkeiten,

    Schlafstörungen

Q:

Welche der folgenden Kriterien muss laut DSM-5 erfüllt sein um mit PTBS diagnostiziert zu sein?

A:

Dauer der Störung: > 1 Monat


06 PTBS

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang 06 PTBS an der Universität Salzburg

Für deinen Studiengang 06 PTBS an der Universität Salzburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten 06 PTBS Kurse im gesamten StudySmarter Universum

PTBS, PS

Universität Kassel

Zum Kurs
KP I: PTBS

SRH Hochschule Heidelberg

Zum Kurs
1_06

Hochschule Karlsruhe

Zum Kurs
VL7: PTBS

Universität Jena

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden 06 PTBS
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen 06 PTBS