Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Porembski, Schoor: Pflanzen an der Universität Rostock

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Porembski, Schoor: Pflanzen Kurs an der Universität Rostock zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welche erdgeschichtlichen Epochen sind besonders wichtig?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Silur
  • Devon
  • Carbon
  • (Kreidezeit)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ab wann kann man von einem Wald sprechen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wenn die Bäume so dicht stehen, dass sich die Baumkronen berühren

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche pflanzlichen Fossile gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Kohle
  • Kreide
  • Bernstein
  • Stromatolithen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition von "Massenaussterben"

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • = mindestens 75% aller Org.gruppen sind in einem relativ kurzen Zeitabschnitt ausgestorben/ verschwunden (Gründe sehr ambivalent)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Stammbaum des Lebens:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • gemeinsamer Ursprung:
    • vor 3,4 Mrd. Jahren: Archaea
  • erste Fotosynthese-Produzierer: Cyanobakterien
    • vor ca 3,146 Mrd. Jahren
    • daraus sind Plastiden entstanden
    • mikrobielle Matten (Stromatolithen)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welcher ist der gemeinsame Vorfahre der Landpflanzen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Grünalgen sind die gemeinsamen Vorfahren der Landpflanzen, die ein Monophylum bilden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Moleküle kamen besonders häufig in Pflanzen vor?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Lignin
  • Cellulose
  • Chitin
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter "Poikilohydrie"?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Wechselfeuchtigkeit
    • Pflanze kann bis zu 95% seines Gewebewassers verlieren, ohne zu sterben (und "geht" wieder auf, sobald Wasser da ist)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man Prothallium

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Prothallium = EIGENSTÄNDIGE, LEBENSFÄHIGE GENERATION, AUF DENEN GESCHLECHTSORGANE SITZEN

  • Befruchtung abhängig von Wasser
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Endemiten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Endemiten sind isolierte, alte Taxa, die zwar damals weit verbreitet waren, heute aber (als lebende Fossile) eher Überbleibsel sind/ darstellen.

Z.B. Ginko

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Kreide?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Kreide = biogenes Produkt, was auf Kokkolithen zurück geht
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Austrocknungstoleranz und ABA

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Abscisic acid (ABA) wichtig für Wasserhaushalt
  • Stomataschließung
  • Austrocknungstoleranz durch ABA-Wahrnehmen-und-Antworten-Mechanismus
  • Samen-Dormanz
  • in Gefäßpflanzen stark zurückgebildet 
Lösung ausblenden
  • 53329 Karteikarten
  • 1431 Studierende
  • 5 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Porembski, Schoor: Pflanzen Kurs an der Universität Rostock - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welche erdgeschichtlichen Epochen sind besonders wichtig?

A:
  • Silur
  • Devon
  • Carbon
  • (Kreidezeit)
Q:

Ab wann kann man von einem Wald sprechen?

A:

Wenn die Bäume so dicht stehen, dass sich die Baumkronen berühren

Q:

Welche pflanzlichen Fossile gibt es?

A:
  • Kohle
  • Kreide
  • Bernstein
  • Stromatolithen
Q:

Definition von "Massenaussterben"

A:
  • = mindestens 75% aller Org.gruppen sind in einem relativ kurzen Zeitabschnitt ausgestorben/ verschwunden (Gründe sehr ambivalent)
Q:

Stammbaum des Lebens:

A:
  • gemeinsamer Ursprung:
    • vor 3,4 Mrd. Jahren: Archaea
  • erste Fotosynthese-Produzierer: Cyanobakterien
    • vor ca 3,146 Mrd. Jahren
    • daraus sind Plastiden entstanden
    • mikrobielle Matten (Stromatolithen)
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welcher ist der gemeinsame Vorfahre der Landpflanzen?

A:

Grünalgen sind die gemeinsamen Vorfahren der Landpflanzen, die ein Monophylum bilden

Q:

Welche Moleküle kamen besonders häufig in Pflanzen vor?

A:
  • Lignin
  • Cellulose
  • Chitin
Q:

Was versteht man unter "Poikilohydrie"?

A:
  • Wechselfeuchtigkeit
    • Pflanze kann bis zu 95% seines Gewebewassers verlieren, ohne zu sterben (und "geht" wieder auf, sobald Wasser da ist)
Q:

Was versteht man Prothallium

A:

Prothallium = EIGENSTÄNDIGE, LEBENSFÄHIGE GENERATION, AUF DENEN GESCHLECHTSORGANE SITZEN

  • Befruchtung abhängig von Wasser
Q:

Was sind Endemiten?

A:

Endemiten sind isolierte, alte Taxa, die zwar damals weit verbreitet waren, heute aber (als lebende Fossile) eher Überbleibsel sind/ darstellen.

Z.B. Ginko

Q:

Was ist Kreide?

A:
  • Kreide = biogenes Produkt, was auf Kokkolithen zurück geht
Q:

Austrocknungstoleranz und ABA

A:
  • Abscisic acid (ABA) wichtig für Wasserhaushalt
  • Stomataschließung
  • Austrocknungstoleranz durch ABA-Wahrnehmen-und-Antworten-Mechanismus
  • Samen-Dormanz
  • in Gefäßpflanzen stark zurückgebildet 
Porembski, Schoor: Pflanzen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Porembski, Schoor: Pflanzen an der Universität Rostock

Für deinen Studiengang Porembski, Schoor: Pflanzen an der Universität Rostock gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Porembski, Schoor: Pflanzen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Pflanzen

Universität Halle-Wittenberg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Porembski, Schoor: Pflanzen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Porembski, Schoor: Pflanzen