Biotechnologie at Universität Rostock | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Biotechnologie an der Universität Rostock

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Biotechnologie Kurs an der Universität Rostock zu.

TESTE DEIN WISSEN

Phytohormone spielen eine wichtige Rolle in der pflanzlichen Entwicklung.


  1. Nennen Sie 4 Klassen der Phytohormone!
  2. Geben Sie für 3 Phytohormone je Biosyntheseort & 3 Wirkungen an!
  3. Wofür werden die Phytohormone 6-BAP & IAA in der Gewebekultur eingesetzt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. 4 Klassen von Phytohormonen
    1. Abscisinsäure
    2. Ethylen
    3. Cytokinine
    4. Brassinosteroide 
  2. 3x Biosyntheseort & Wirkungen
    1. ABA
      • Blätter & Früchte
      • Ausbildung Ruhe- & Alterszustände, Förderung Blattfall, Abtrennung Blüten & Früchte
    2. Ethylen
      • überall
      • Fruchtreifung, Hemmung des Streckungswachstums von Achsen & Wurzeln, Förderung von Alterszuständen
    3. Cytokinine
      • Wurzelspitzen
      • Förderung von Knospenaustrieb, Zellteilungen, Sprossregeneration
  3. 6-BAP & IAA in der Gewebekultur
    • 6-Benzylaminopurin (= Cytokinin) => Sprossbildung
    • Indol-3-Essigsäure (= Auxin) => Wurzelbildung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welcher Ebene der Segmentierungshierarchie in Drosophila ist das Gen bicoid zugeordnet?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

maternale Gene


maternale Gene => zygotische Gene (Gap => Paarregel => Segmentpolarität)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Art von Sequenz ist in einem Gal4-Konstrukt enthalten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Enhancer / Promotor (gewebespezifisch)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie je 1 Gen, das in die Organsiationsebene maternaler Gene eingestuft ist! 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

bicoid

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie wurde das Gen krüppel bei Drosophila entdeckt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Heidelberg-Screen  (F3-Screen)

Suche nach embryonal-letalen Mutanten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche weitere Möglichkeit gibt's, spezialisierte Zellen (zB dopaminerge Neurone) zu erzeugen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Kerntransfer

2. Zellfusion

3. TK-Faktoren

4. Transdifferenzierung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie neben Drosophila noch 4 wichtige genetische Modellorganismen!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Maus

2. C. elegans

3. Hefe

4. Arabidopsis

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Techniken / Ressourcen sollten bei einem erfolgreichen genetischen Modellorganismus verfügbar sein (5)?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Mutagenese (Forward Genetics)

2. Genomsequenz

3. genomische Ressourcen wie Bibliotheken (genomisch, cDNA)

4. Transkriptom-Sequenzen (komplett / single-cell)

5. RNAi, CRISPR/Cas9 (Reverse Genetics)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Hox-Gene? + Bsp.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- HOX = Homebox

- Gene für Identitätsstiftung

- D10

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie 2 Bsp. für maternale Gene von Drosophila & deren generelle Funktion!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

bicoid (anteriores System)

dorsal (dorso-ventrales System)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

bicoid codiert für einen TF. Nennen & beschreiben Sie die DNA-Bindungsdomäne des Bicoid-Proteins!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Homöodomäne

- konservierte Region aus 60 AS

- DNA-bindende Domäne = Helix-Turn-Helix

- α-Helix aus vielen basischen AS

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die pflanzliche Biotechnologie nutzt unter Einsatz von Phytohormonen die Regenerationsfähigkeit pflanzlicher Zellen.


  1. Was sind Phytohormone?
  2. 6 Klassen
  3. Begriffe erklären:
    1. Explantat
    2. Callus
    3. Organogenese
    4. somatische Embryogenese
  4. Verfahren beschreiben:
    1. Protoplastenfusion
    2. Embryo Rescue Verfahren
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Was sind Phytohormone?
    • Pflanzliche organische Substanzen, die bereits in sehr kleinen Konzentrationen wirksam sind & Wachstum & Entwicklung der Pflanzen steuern, vielfach in WW mit Umweltfaktoren.
  2. 6 Klassen
    1. Auxine
    2. Cytokinine
    3. Abscisinsäure
    4. Ethylen
    5. Jasmonat
    6. Brassinosteroide
  3. Begriffe erklären:
    1. Explantat
      • Gewebestück oder Organ, das zum Zweck der Gewebezüchtung oder der Transplantation aus einem Organismus entnommen wurde
    2. Callus
      • Wundgewebe, das i.d.R. ensteht, wenn eine Wunde junges Gewebe bloßlegt & die Wunden durch Überwallung geschlossen werden
      • wichtige Zwischenstufe bei der Anlage von Zell- / Organkulturen, entstanden als Wundgewebe; Calli können meist lange Zeit durch regelmäßige Passagen auf geeigneten Medien erhalten werden
      • Zellhaufen undifferenzierter, totipotenter Zellen
    3. Organogenese
      • Stufe der Zell- & Gewebedifferenzierung zur Ausbildung von Organen; kann in vitro durch Variation der Phytohormongemische ausgelöst werden
      • Differenzierung & Ausbildung von Organen
    4. somatische Embryogenese
      • Entstehung einer neuen Pflanze über einen Embryo, der sich aus einer vegetativen Zelle bildet
  4. Verfahren beschreiben:
    1. Protoplastenfusion
      • über PEG (erleichtert Verschmelzung der Membranen) / Elektrofusion (über Stromschlag)
      • Elektrofusion: Gerät mit Kammer, Spannung anlegen, Stromschlag erzeugen, Zellen fusionieren
      • Hybrid hat Eigenschaften von beiden Organismen
      • Art des Hybrids hängt von den Eigenschaften der Eltern ab (symmetrisch, Cybrid, asymmetrisch)
      • Identifizierung der Fusionsprodukte
        • homo-/heterokaryotische Fusionen, Cybriden
        • Selektion über unterschiedliche Färbung (etiolierte & nicht etiolierte paaren), Vitalfarbstoffe, Inaktivierung von einem ZK durch Bestrahlung (nur Cybriden am Ende)
    2. Embryo Rescue Verfahren
      • Herauspräparieren des Embryos in verschiedenen frühen Entwicklungsstadien
      • Regeneration über Gewebekultur
      • je früher das Entwicklungsstadium, desto unwahrscheinlicher sind Probleme des Embryos mit dem Endosperm
Lösung ausblenden
  • 85279 Karteikarten
  • 1876 Studierende
  • 28 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Biotechnologie Kurs an der Universität Rostock - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Phytohormone spielen eine wichtige Rolle in der pflanzlichen Entwicklung.


  1. Nennen Sie 4 Klassen der Phytohormone!
  2. Geben Sie für 3 Phytohormone je Biosyntheseort & 3 Wirkungen an!
  3. Wofür werden die Phytohormone 6-BAP & IAA in der Gewebekultur eingesetzt?
A:
  1. 4 Klassen von Phytohormonen
    1. Abscisinsäure
    2. Ethylen
    3. Cytokinine
    4. Brassinosteroide 
  2. 3x Biosyntheseort & Wirkungen
    1. ABA
      • Blätter & Früchte
      • Ausbildung Ruhe- & Alterszustände, Förderung Blattfall, Abtrennung Blüten & Früchte
    2. Ethylen
      • überall
      • Fruchtreifung, Hemmung des Streckungswachstums von Achsen & Wurzeln, Förderung von Alterszuständen
    3. Cytokinine
      • Wurzelspitzen
      • Förderung von Knospenaustrieb, Zellteilungen, Sprossregeneration
  3. 6-BAP & IAA in der Gewebekultur
    • 6-Benzylaminopurin (= Cytokinin) => Sprossbildung
    • Indol-3-Essigsäure (= Auxin) => Wurzelbildung
Q:

Welcher Ebene der Segmentierungshierarchie in Drosophila ist das Gen bicoid zugeordnet?

A:

maternale Gene


maternale Gene => zygotische Gene (Gap => Paarregel => Segmentpolarität)

Q:

Welche Art von Sequenz ist in einem Gal4-Konstrukt enthalten?

A:

Enhancer / Promotor (gewebespezifisch)

Q:

Nennen Sie je 1 Gen, das in die Organsiationsebene maternaler Gene eingestuft ist! 

A:

bicoid

Q:

Wie wurde das Gen krüppel bei Drosophila entdeckt?

A:

Heidelberg-Screen  (F3-Screen)

Suche nach embryonal-letalen Mutanten

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welche weitere Möglichkeit gibt's, spezialisierte Zellen (zB dopaminerge Neurone) zu erzeugen?

A:

1. Kerntransfer

2. Zellfusion

3. TK-Faktoren

4. Transdifferenzierung
Q:

Nennen Sie neben Drosophila noch 4 wichtige genetische Modellorganismen!

A:

1. Maus

2. C. elegans

3. Hefe

4. Arabidopsis

Q:

Welche Techniken / Ressourcen sollten bei einem erfolgreichen genetischen Modellorganismus verfügbar sein (5)?

A:

1. Mutagenese (Forward Genetics)

2. Genomsequenz

3. genomische Ressourcen wie Bibliotheken (genomisch, cDNA)

4. Transkriptom-Sequenzen (komplett / single-cell)

5. RNAi, CRISPR/Cas9 (Reverse Genetics)

Q:

Was sind Hox-Gene? + Bsp.

A:

- HOX = Homebox

- Gene für Identitätsstiftung

- D10

Q:

Nennen Sie 2 Bsp. für maternale Gene von Drosophila & deren generelle Funktion!

A:

bicoid (anteriores System)

dorsal (dorso-ventrales System)

Q:

bicoid codiert für einen TF. Nennen & beschreiben Sie die DNA-Bindungsdomäne des Bicoid-Proteins!

A:

Homöodomäne

- konservierte Region aus 60 AS

- DNA-bindende Domäne = Helix-Turn-Helix

- α-Helix aus vielen basischen AS

Q:

Die pflanzliche Biotechnologie nutzt unter Einsatz von Phytohormonen die Regenerationsfähigkeit pflanzlicher Zellen.


  1. Was sind Phytohormone?
  2. 6 Klassen
  3. Begriffe erklären:
    1. Explantat
    2. Callus
    3. Organogenese
    4. somatische Embryogenese
  4. Verfahren beschreiben:
    1. Protoplastenfusion
    2. Embryo Rescue Verfahren
A:
  1. Was sind Phytohormone?
    • Pflanzliche organische Substanzen, die bereits in sehr kleinen Konzentrationen wirksam sind & Wachstum & Entwicklung der Pflanzen steuern, vielfach in WW mit Umweltfaktoren.
  2. 6 Klassen
    1. Auxine
    2. Cytokinine
    3. Abscisinsäure
    4. Ethylen
    5. Jasmonat
    6. Brassinosteroide
  3. Begriffe erklären:
    1. Explantat
      • Gewebestück oder Organ, das zum Zweck der Gewebezüchtung oder der Transplantation aus einem Organismus entnommen wurde
    2. Callus
      • Wundgewebe, das i.d.R. ensteht, wenn eine Wunde junges Gewebe bloßlegt & die Wunden durch Überwallung geschlossen werden
      • wichtige Zwischenstufe bei der Anlage von Zell- / Organkulturen, entstanden als Wundgewebe; Calli können meist lange Zeit durch regelmäßige Passagen auf geeigneten Medien erhalten werden
      • Zellhaufen undifferenzierter, totipotenter Zellen
    3. Organogenese
      • Stufe der Zell- & Gewebedifferenzierung zur Ausbildung von Organen; kann in vitro durch Variation der Phytohormongemische ausgelöst werden
      • Differenzierung & Ausbildung von Organen
    4. somatische Embryogenese
      • Entstehung einer neuen Pflanze über einen Embryo, der sich aus einer vegetativen Zelle bildet
  4. Verfahren beschreiben:
    1. Protoplastenfusion
      • über PEG (erleichtert Verschmelzung der Membranen) / Elektrofusion (über Stromschlag)
      • Elektrofusion: Gerät mit Kammer, Spannung anlegen, Stromschlag erzeugen, Zellen fusionieren
      • Hybrid hat Eigenschaften von beiden Organismen
      • Art des Hybrids hängt von den Eigenschaften der Eltern ab (symmetrisch, Cybrid, asymmetrisch)
      • Identifizierung der Fusionsprodukte
        • homo-/heterokaryotische Fusionen, Cybriden
        • Selektion über unterschiedliche Färbung (etiolierte & nicht etiolierte paaren), Vitalfarbstoffe, Inaktivierung von einem ZK durch Bestrahlung (nur Cybriden am Ende)
    2. Embryo Rescue Verfahren
      • Herauspräparieren des Embryos in verschiedenen frühen Entwicklungsstadien
      • Regeneration über Gewebekultur
      • je früher das Entwicklungsstadium, desto unwahrscheinlicher sind Probleme des Embryos mit dem Endosperm
Biotechnologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Biotechnologie an der Universität Rostock

Für deinen Studiengang Biotechnologie an der Universität Rostock gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Biotechnologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

7. Biotechnologie

Universität Salzburg

Zum Kurs
Biotechnologie 1

Hochschule Mittweida

Zum Kurs
Biotechnologie (R)

RWTH Aachen

Zum Kurs
Biotechnologie

TU Dresden

Zum Kurs
Biotechnologie

TU München

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Biotechnologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Biotechnologie