Systematik Der Prokaryoten at Universität Regensburg | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Systematik der Prokaryoten an der Universität Regensburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Systematik der Prokaryoten Kurs an der Universität Regensburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

wie sind die Proteine des S-Layers bei den Archaeen vorwiegend glykolisiert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

N-Glykolisiert

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

welche Archaeen leben chemolithotroph?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Methanogene
  • Pyrobaculum, Pyrodictium
  • Thermoproteus
  • Acidianus
  • Stygiolobus
  • Archaeoglobus
  • Pyrolobus
  • Metallosphaera
  • Sulfolobus
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

was bedeutet Tenericutes?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zellwandlos z.b Mycoplasma

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

beeinflusst die Reihenfolge der Eingliederung der Organismen das Endergebnis?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ja

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

was war ein wichtiger Grundstein für die bakterielle Nomenklatur?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

International Code of Nomenclature of Bacteria (ICNB) 1990

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

wo werden heute die neuen Taxonnamen veröffentlicht?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

LPSN = List of Prokaryotic names with Standing in Nomenclature

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

sehen alle phylogenetischen Bäume gleich aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

nein, jeder Baum ist anders. Es gibt Faktoren, die die Stammbäume beeinflussen! Zum Beispiel:

  •  Gentransfer: d.h e sgibt Organismen, die 15-20% von anderen Organismen übernommen haben => die Einteilung wäre dann falsch
  • Unschärfe von Proteinstammbäumen



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

welche Bakterien besitzen oft methylverzweigte Fettsäuren?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

gram-Positive

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

welche Bakterien besitzen mehrfach ungesättigte Fettsäuren?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Cyanobakterien

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Besitzen die Membranlipide von Archaeen Fettsäuren?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

teilweise

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

bei welchen Bakterien ist der S-Layer N-glykolisiert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

bei Campylobacter spp., Heliobacter spp., Desulphovibrio spp.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

was ist der Ursprung des Zellkohlenstoffes bei Chemoorganothrophen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

oragnische Verbindungen (Zucker, Peptide, Hefeextrakt, kurzkettige Fettsäuren C1-C3)

Lösung ausblenden
  • 78625 Karteikarten
  • 1873 Studierende
  • 167 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Systematik der Prokaryoten Kurs an der Universität Regensburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

wie sind die Proteine des S-Layers bei den Archaeen vorwiegend glykolisiert?

A:

N-Glykolisiert

Q:

welche Archaeen leben chemolithotroph?

A:
  • Methanogene
  • Pyrobaculum, Pyrodictium
  • Thermoproteus
  • Acidianus
  • Stygiolobus
  • Archaeoglobus
  • Pyrolobus
  • Metallosphaera
  • Sulfolobus
Q:

was bedeutet Tenericutes?

A:

Zellwandlos z.b Mycoplasma

Q:

beeinflusst die Reihenfolge der Eingliederung der Organismen das Endergebnis?

A:

ja

Q:

was war ein wichtiger Grundstein für die bakterielle Nomenklatur?

A:

International Code of Nomenclature of Bacteria (ICNB) 1990

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

wo werden heute die neuen Taxonnamen veröffentlicht?

A:

LPSN = List of Prokaryotic names with Standing in Nomenclature

Q:

sehen alle phylogenetischen Bäume gleich aus?

A:

nein, jeder Baum ist anders. Es gibt Faktoren, die die Stammbäume beeinflussen! Zum Beispiel:

  •  Gentransfer: d.h e sgibt Organismen, die 15-20% von anderen Organismen übernommen haben => die Einteilung wäre dann falsch
  • Unschärfe von Proteinstammbäumen



Q:

welche Bakterien besitzen oft methylverzweigte Fettsäuren?

A:

gram-Positive

Q:

welche Bakterien besitzen mehrfach ungesättigte Fettsäuren?

A:

Cyanobakterien

Q:

Besitzen die Membranlipide von Archaeen Fettsäuren?

A:

teilweise

Q:

bei welchen Bakterien ist der S-Layer N-glykolisiert?

A:

bei Campylobacter spp., Heliobacter spp., Desulphovibrio spp.

Q:

was ist der Ursprung des Zellkohlenstoffes bei Chemoorganothrophen?

A:

oragnische Verbindungen (Zucker, Peptide, Hefeextrakt, kurzkettige Fettsäuren C1-C3)

Systematik der Prokaryoten

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Systematik der Prokaryoten
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Systematik der Prokaryoten