Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Grundschulpädagogik VL an der Universität Regensburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Grundschulpädagogik VL Kurs an der Universität Regensburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was wissen wir heute über die Reifungstheorie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Entwicklung ist bereichsspezifisch, altersunabhängig und beeinflussbar

- Schulreife ist nicht intelligenzUNabhängig - d.h nicht jedes Kind erreicht sie

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Durch welchen Begriff wurde die Schulreife abgelöst?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Schulfähigkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Anforderungen im Übergang an das Kind gibt es?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

soziale Beziehungen:

▪ neue Kinder
▪ neue Lehrerin
▪ Gruppendynamik in der Klasse
▪ Veränderung der familiären Rollen durch das
„selbstständige“ Kind
▪ evtl. lange Trennungszeiten von den Eltern


Organisatorisches:
▪ straffere Tagesstruktur
▪ fester Platz (und Sozialpartner!) im Klassenzimmer
mit kaum Rückzugsmöglichkeiten
▪ Umgang mit Regeln
▪ (fremdgesteuerte) Konzentration/ Anpassung über
lange Zeiträume


Selbstständigkeit:
▪ Schulweg alleine gehen, im Schulhaus alleine
zurechtfinden
▪ alleine aus- und anziehen
▪ aufräumen (z.B. ein- und auspacken, Arbeitsplatz)


Leistung

▪ Lernen nach verbindlichem Plan statt Lernen nach Gelegenheit
▪ Lernergebnisse werden nach sachlicher (und sozialer Bezugsnorm!) beurteilt
▪ Leistungsdefizite werden sichtbar und müssen angegangen werden
▪ Leistungsdruck, Versagensängste

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Schulreife ist das Ergebnis eines endogen gesteuerten Reifungsprozesses

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wahr

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Schulreife ist intelligenzabhängig

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wahr

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kreuzen Sie die Schulfähigkeitskriterien an.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Konzentration

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Schulfähigkeit ist das Ergebnis der Interaktion aller Teilsysteme, nenne diese!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kind, Familie, Lehrer, Schule, Lebenswelt, Kindergarten, ErzieherIn

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Phasen des Übergangs gibt es`?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Orientierungsphase, Trennungsphase, Abnablungsphase, Schwellenphase

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie lauten die Prozesse der Übergangsphasen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Identifikation, Koordination, Reflexion und Transformation

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nach einer neuen Sichtweise, ist Transition mit Diskontinuitäten als ko-konstruktiver Prozess zu verstehen. Wie lautet diese Theorie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ko-konstruktive Theorie

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wählen Sie die richtige(n) Antworte(n). Der Übergang ist gekennzeichnet von Kontinuitäten, aber auch von Diskontinuitäten auf der ...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

kontextuellen Ebene

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ziel der Schuleingangsdiagnostik ist die Diagnose und gemeinsame Entwicklung der Schulfähigkeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wahr

Lösung ausblenden
  • 106323 Karteikarten
  • 2375 Studierende
  • 167 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Grundschulpädagogik VL Kurs an der Universität Regensburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was wissen wir heute über die Reifungstheorie?

A:

- Entwicklung ist bereichsspezifisch, altersunabhängig und beeinflussbar

- Schulreife ist nicht intelligenzUNabhängig - d.h nicht jedes Kind erreicht sie

Q:

Durch welchen Begriff wurde die Schulreife abgelöst?

A:

Schulfähigkeit

Q:

Welche Anforderungen im Übergang an das Kind gibt es?


A:

soziale Beziehungen:

▪ neue Kinder
▪ neue Lehrerin
▪ Gruppendynamik in der Klasse
▪ Veränderung der familiären Rollen durch das
„selbstständige“ Kind
▪ evtl. lange Trennungszeiten von den Eltern


Organisatorisches:
▪ straffere Tagesstruktur
▪ fester Platz (und Sozialpartner!) im Klassenzimmer
mit kaum Rückzugsmöglichkeiten
▪ Umgang mit Regeln
▪ (fremdgesteuerte) Konzentration/ Anpassung über
lange Zeiträume


Selbstständigkeit:
▪ Schulweg alleine gehen, im Schulhaus alleine
zurechtfinden
▪ alleine aus- und anziehen
▪ aufräumen (z.B. ein- und auspacken, Arbeitsplatz)


Leistung

▪ Lernen nach verbindlichem Plan statt Lernen nach Gelegenheit
▪ Lernergebnisse werden nach sachlicher (und sozialer Bezugsnorm!) beurteilt
▪ Leistungsdefizite werden sichtbar und müssen angegangen werden
▪ Leistungsdruck, Versagensängste

Q:

Schulreife ist das Ergebnis eines endogen gesteuerten Reifungsprozesses

A:

Wahr

Q:

Schulreife ist intelligenzabhängig

A:

Wahr

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Kreuzen Sie die Schulfähigkeitskriterien an.

A:

Konzentration

Q:

Schulfähigkeit ist das Ergebnis der Interaktion aller Teilsysteme, nenne diese!

A:

Kind, Familie, Lehrer, Schule, Lebenswelt, Kindergarten, ErzieherIn

Q:

Welche Phasen des Übergangs gibt es`?

A:

Orientierungsphase, Trennungsphase, Abnablungsphase, Schwellenphase

Q:

Wie lauten die Prozesse der Übergangsphasen?

A:

Identifikation, Koordination, Reflexion und Transformation

Q:

Nach einer neuen Sichtweise, ist Transition mit Diskontinuitäten als ko-konstruktiver Prozess zu verstehen. Wie lautet diese Theorie?

A:

Ko-konstruktive Theorie

Q:

Wählen Sie die richtige(n) Antworte(n). Der Übergang ist gekennzeichnet von Kontinuitäten, aber auch von Diskontinuitäten auf der ...

A:

kontextuellen Ebene

Q:

Ziel der Schuleingangsdiagnostik ist die Diagnose und gemeinsame Entwicklung der Schulfähigkeit

A:

Wahr

Grundschulpädagogik VL

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Grundschulpädagogik VL an der Universität Regensburg

Für deinen Studiengang Grundschulpädagogik VL an der Universität Regensburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Grundschulpädagogik VL Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Grundschulpädagogik

Universität Augsburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Grundschulpädagogik VL
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Grundschulpädagogik VL