BWL Balderjahn at Universität Potsdam

Flashcards and summaries for BWL Balderjahn at the Universität Potsdam

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course BWL Balderjahn at the Universität Potsdam

Exemplary flashcards for BWL Balderjahn at the Universität Potsdam on StudySmarter:

Die Produktivität und die Wirtschaftlichkeit stellen beide das Verhältnis von Output- Inputgrößen dar. Allerdings fließt in die Produktivität nur ein ausgewählter Teil des Inputs ein - in die Wirtschaftlichkeit aber der gesamte Input 

Exemplary flashcards for BWL Balderjahn at the Universität Potsdam on StudySmarter:

Nennen Sie 3 Arten von Zielbeziehungen

Exemplary flashcards for BWL Balderjahn at the Universität Potsdam on StudySmarter:

Nennen Sie die Arten von Kostenverläufen

Exemplary flashcards for BWL Balderjahn at the Universität Potsdam on StudySmarter:

Im Unternehmen ist ein Buchhalter im Büro ein typisches Beispiel für eine ausführende Tätigkeit nach Erich Gutenberg 

Exemplary flashcards for BWL Balderjahn at the Universität Potsdam on StudySmarter:

Was sind die Teilbereiche des entscheidungsorientierten Ansatzes von Heinen?

Exemplary flashcards for BWL Balderjahn at the Universität Potsdam on StudySmarter:

Was versteht man unter Effizienz?

Exemplary flashcards for BWL Balderjahn at the Universität Potsdam on StudySmarter:

Güter nach dem Beschaffungsaufwand

Exemplary flashcards for BWL Balderjahn at the Universität Potsdam on StudySmarter:

Güter nach der Beziehung zueinander

Exemplary flashcards for BWL Balderjahn at the Universität Potsdam on StudySmarter:

Das Öffnen einer Bierflasche durch das Abschlagen des Flaschenhalses kann als effektive, aber nicht als effiziente Öffnungsmethode angesehen werden

Exemplary flashcards for BWL Balderjahn at the Universität Potsdam on StudySmarter:

Die Luft zum Atmen ist als freies Gut kein Wirtschaftsgut, da es weder einen Preis hat, noch Objekt Marktnischen Auseinandersetzung ist. 

Exemplary flashcards for BWL Balderjahn at the Universität Potsdam on StudySmarter:

Nennen Sie Anforderungen an Ziele

Exemplary flashcards for BWL Balderjahn at the Universität Potsdam on StudySmarter:

Was versteht man unter Diversifikation?

Your peers in the course BWL Balderjahn at the Universität Potsdam create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for BWL Balderjahn at the Universität Potsdam on StudySmarter:

BWL Balderjahn

Die Produktivität und die Wirtschaftlichkeit stellen beide das Verhältnis von Output- Inputgrößen dar. Allerdings fließt in die Produktivität nur ein ausgewählter Teil des Inputs ein - in die Wirtschaftlichkeit aber der gesamte Input 
Wahr 

BWL Balderjahn

Nennen Sie 3 Arten von Zielbeziehungen
Komplementär, konkurrierend, neutral

BWL Balderjahn

Nennen Sie die Arten von Kostenverläufen
Progressive Kosten, degressive Kosten, fixe Kosten, proportionale Kosten, regressive Kosten

BWL Balderjahn

Im Unternehmen ist ein Buchhalter im Büro ein typisches Beispiel für eine ausführende Tätigkeit nach Erich Gutenberg 
Wahr 

BWL Balderjahn

Was sind die Teilbereiche des entscheidungsorientierten Ansatzes von Heinen?
Zielanalyse, Systematisierung von Aufgabenbereichen, Erklärungsmodelle, Entscheidungsmodelle, -regeln

BWL Balderjahn

Was versteht man unter Effizienz?
„Die Dinge richtig tun“, ergibt sich aus dem Verhältnis von Output und Input, Wirtschaftlichkeit

BWL Balderjahn

Güter nach dem Beschaffungsaufwand
Convenience, Shopping und Speciality Goods

BWL Balderjahn

Güter nach der Beziehung zueinander
Komplementäre und Substitutive Güter

BWL Balderjahn

Das Öffnen einer Bierflasche durch das Abschlagen des Flaschenhalses kann als effektive, aber nicht als effiziente Öffnungsmethode angesehen werden
Wahr 

BWL Balderjahn

Die Luft zum Atmen ist als freies Gut kein Wirtschaftsgut, da es weder einen Preis hat, noch Objekt Marktnischen Auseinandersetzung ist. 
Wahr 

BWL Balderjahn

Nennen Sie Anforderungen an Ziele
Operationalität, Messbarkeit, Realisierbarkeit, Widerspruchsfreiheit, Integrierbarkeit, Transparenz und Verständlichkeit

BWL Balderjahn

Was versteht man unter Diversifikation?
Die Ausweitung der betrieblichen Tätigkeiten auf neuartige Leistungsbereiche des Unternehmens

Sign up for free to see all flashcards and summaries for BWL Balderjahn at the Universität Potsdam

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program BWL Balderjahn at the Universität Potsdam there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Potsdam overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for BWL Balderjahn at the Universität Potsdam or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards