Altklausurfragen Zoologie at Universität Potsdam | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Altklausurfragen Zoologie an der Universität Potsdam

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Altklausurfragen Zoologie Kurs an der Universität Potsdam zu.

TESTE DEIN WISSEN
Nennen Sie grundlegende Erscheinungsformen der Cnidaria. 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Nesseltiere

  • Polyp
  • Meduse
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nennen Sie die drei Funktionen der Nahrungsaufnahme. 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Versorgung mit
1. Chemischer Energie
2. Molekülen zur Biosynthese
3. Essentiellen Stoffen
4. Wasser 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nennen Sie drei Sekretionstypen. Erklären Sie den Sekretionsmechanismus für einen Typen. 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Merokrine Sekretion 
2. Apokrine Sekretion
3. Holokrine Sekretion 

Merokrine Sekretion (wie Exocytose)
Drüsensekrete werden im Golgi-Apperat der Zelle in Sekretionsgranulae verpackt, wandern an Zelloberfläche, verschmelzen mit Zellmembran, öffnen sich, schleusen Inhalt aus

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nennen Sie die Zelltypen der Fundusdrüsen und deren Sekrete (jeweils drei). 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Fundusdrüse = Magendrüse
Besteht aus dreierlei Zellen:
  • Hauptzellen (Pepsinogen) 
  • Nebenzellen (Schleim- zähflüssige Mischung aus Glycoproteinen, Salzen und Wasser) 
  • Belegzellen (HCl-Salzsäure) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nennen Sie ein bemerkenswertes Merkmal der Bärtierchen (Tartigrada). 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Cuticula wird während Wachstum abgeworfen (Häutung der Ecdysis) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nennen Sie zwei Funktionen der Leber. 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Produktion der Galle
  • Speicherung von Glycogen und Vitaminen
  • Aufrechterhaltung des Stoffwechselgleichgewichts 
  • Entgiftungs- und Ausscheidungsfunktion 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
a) Woraus besteht das Malphigische Körperchen der Wirbeltierniere? 

b) In welcher Form welcher Verbindung kann beim Proteinabbau anfallender Stickstoff ausgeschieden werden? 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Malphigisches Körperchen = Nierenkörperchen = Nephron

a) bestehen aus Glomerulus und Bowmansche-Kapsel

b) Tiere scheiden stickstoffhaltige Exkretionsprodukte in Form von Ammoniak, Harnstoff und Harnsäure aus:
  • Säuger: Harnstoff 
  • Reptilien, Vögel, Insekten & Schnecken: Harnsäure 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nennen Sie jeweils einen Tierstamm für Protostomier und Deuterostomier und beschreiben Sie jeweils drei typische Merkmale für die genannten Stämme.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Protostomia: Plattwürmer
bilateral. Ventraler Hauptnervenstrang, dorsales Herz, Spiralfurchung (Urmünder) 

Deuterostomia: Chordata
bilateral. Dorsaler Hauptnervenstrang, ventrales Herz, Radiärfurchung. (Neumünder)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Elemente begünstigen allgemein einen effektiven Gasaustausch bei der Atmung und welches Atmungsorgan im Tierreich besitzt die höchste Effizienz? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Effizienz von Diffusion über Oberflächen hängt von der Austauschfläche, der Dicke des Epithels sowie dem Konzentrationsgradienten ab. 

Effizienteste Lunge = Vogellunge (kein Residualvolumen) 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was versteht man unter Ontogenese und Phylogenese. 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ontogenese:
Die Geschichte der strukturellen Veränderung einer Einheit ohne Verlust ihrer Organisation. 

Phylogenese:
Stammesentwicklung - Stammesgeschichtliche Entwicklung der Gesamtheit aller Lebewesen. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nennen Sie vier Eigenschaften von Epithelien. 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Besitzen polaren Bau (apikaler Zellpol und basaler Zellpol) 
  • Über Zell-Zell-Kontakte verbunden
  • Nicht durchblutet 
  • Ständiger Zellumsatz
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Furchungstypen gibt es? (2 Haupttypen + 4 Untertypen) 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Holoblastische (totale) Furchung 
(dotterarm) 
  • Radiärfurchung 
  • Spiralfurchung

2. Meroblastische (partielle) Furchung
(dotterreich) 
  • Discoidalfurchung 
  • Superficielle Furchung
Lösung ausblenden
  • 126687 Karteikarten
  • 2592 Studierende
  • 119 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Altklausurfragen Zoologie Kurs an der Universität Potsdam - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Nennen Sie grundlegende Erscheinungsformen der Cnidaria. 
A:
Nesseltiere

  • Polyp
  • Meduse
Q:
Nennen Sie die drei Funktionen der Nahrungsaufnahme. 
A:
Versorgung mit
1. Chemischer Energie
2. Molekülen zur Biosynthese
3. Essentiellen Stoffen
4. Wasser 
Q:
Nennen Sie drei Sekretionstypen. Erklären Sie den Sekretionsmechanismus für einen Typen. 
A:
1. Merokrine Sekretion 
2. Apokrine Sekretion
3. Holokrine Sekretion 

Merokrine Sekretion (wie Exocytose)
Drüsensekrete werden im Golgi-Apperat der Zelle in Sekretionsgranulae verpackt, wandern an Zelloberfläche, verschmelzen mit Zellmembran, öffnen sich, schleusen Inhalt aus

Q:
Nennen Sie die Zelltypen der Fundusdrüsen und deren Sekrete (jeweils drei). 
A:
Fundusdrüse = Magendrüse
Besteht aus dreierlei Zellen:
  • Hauptzellen (Pepsinogen) 
  • Nebenzellen (Schleim- zähflüssige Mischung aus Glycoproteinen, Salzen und Wasser) 
  • Belegzellen (HCl-Salzsäure) 
Q:
Nennen Sie ein bemerkenswertes Merkmal der Bärtierchen (Tartigrada). 
A:
Cuticula wird während Wachstum abgeworfen (Häutung der Ecdysis) 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Nennen Sie zwei Funktionen der Leber. 
A:
  • Produktion der Galle
  • Speicherung von Glycogen und Vitaminen
  • Aufrechterhaltung des Stoffwechselgleichgewichts 
  • Entgiftungs- und Ausscheidungsfunktion 
Q:
a) Woraus besteht das Malphigische Körperchen der Wirbeltierniere? 

b) In welcher Form welcher Verbindung kann beim Proteinabbau anfallender Stickstoff ausgeschieden werden? 


A:
Malphigisches Körperchen = Nierenkörperchen = Nephron

a) bestehen aus Glomerulus und Bowmansche-Kapsel

b) Tiere scheiden stickstoffhaltige Exkretionsprodukte in Form von Ammoniak, Harnstoff und Harnsäure aus:
  • Säuger: Harnstoff 
  • Reptilien, Vögel, Insekten & Schnecken: Harnsäure 
Q:
Nennen Sie jeweils einen Tierstamm für Protostomier und Deuterostomier und beschreiben Sie jeweils drei typische Merkmale für die genannten Stämme.
A:
Protostomia: Plattwürmer
bilateral. Ventraler Hauptnervenstrang, dorsales Herz, Spiralfurchung (Urmünder) 

Deuterostomia: Chordata
bilateral. Dorsaler Hauptnervenstrang, ventrales Herz, Radiärfurchung. (Neumünder)
Q:
Welche Elemente begünstigen allgemein einen effektiven Gasaustausch bei der Atmung und welches Atmungsorgan im Tierreich besitzt die höchste Effizienz? 
A:
Die Effizienz von Diffusion über Oberflächen hängt von der Austauschfläche, der Dicke des Epithels sowie dem Konzentrationsgradienten ab. 

Effizienteste Lunge = Vogellunge (kein Residualvolumen) 

Q:
Was versteht man unter Ontogenese und Phylogenese. 
A:
Ontogenese:
Die Geschichte der strukturellen Veränderung einer Einheit ohne Verlust ihrer Organisation. 

Phylogenese:
Stammesentwicklung - Stammesgeschichtliche Entwicklung der Gesamtheit aller Lebewesen. 
Q:
Nennen Sie vier Eigenschaften von Epithelien. 
A:
  • Besitzen polaren Bau (apikaler Zellpol und basaler Zellpol) 
  • Über Zell-Zell-Kontakte verbunden
  • Nicht durchblutet 
  • Ständiger Zellumsatz
Q:
Welche Furchungstypen gibt es? (2 Haupttypen + 4 Untertypen) 
A:
1. Holoblastische (totale) Furchung 
(dotterarm) 
  • Radiärfurchung 
  • Spiralfurchung

2. Meroblastische (partielle) Furchung
(dotterreich) 
  • Discoidalfurchung 
  • Superficielle Furchung
Altklausurfragen Zoologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Altklausurfragen Zoologie an der Universität Potsdam

Für deinen Studiengang Altklausurfragen Zoologie an der Universität Potsdam gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Altklausurfragen Zoologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Virologie Altklausurfragen

Universität Greifswald

Zum Kurs
Zoologie - Klausurfragen

Universität Siegen

Zum Kurs
Zellbiologie Altklausurfragen

TU Darmstadt

Zum Kurs
zoologie altklausurfragen

Universität Duisburg-Essen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Altklausurfragen Zoologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Altklausurfragen Zoologie