Schuldrecht AT Definitionen at Universität Osnabrück | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Schuldrecht AT Definitionen an der Universität Osnabrück

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Schuldrecht AT Definitionen Kurs an der Universität Osnabrück zu.

TESTE DEIN WISSEN

Relativität des Schuldverhältnisses


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Schuldverhältnis entfaltet sich nur zwischen den einbezogenen Parteien und nicht zu unbeteiligten Dritten!


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Einwendung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wird von Amtswegen, direkt vom Gericht berücksichtigt! Die Parteien müssen diese nicht erwähnen!

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Einrede

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wird NICHT von Amtswegen, direkt vom Gericht berücksichtigt! Die Parteien müssen diese vor Gericht selbst erwähnen!

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unmöglichkeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Dauerhafte Nicht-Erbringbarkeit eines Leistungsgegenstandes durch eine Leistungshandlung des Schuldners.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Leistungsort

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ort, an dem der Schuldner die Leistung zu erbringen hat!


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erfolgsort

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ort, an dem der Leistungserfolg eintritt!


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Fälligkeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zeitpunkt, an welchem der Schuldner spätestens leisten muss.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erfüllbarkeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zeitpunkt, an welchem der Schuldner frühestens leisten darf.


Bestimmung der Leistungszeit:

  1. Parteivereinbarung 
  2. Leistungszeit aus Umständen entnehmbar?
  3. § 271 I (gesetzlicher Regelfall)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bei Gattungsschulden liegt Unmöglichkeit vor, wenn...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

die gesamte Gattung untergeht!


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bei Stückschuld liegt Unmöglichkeit vor, wenn...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

die einzelne Sache untergeht!


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gegenseitiger Vertrag

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein Gegenseitiger Vertrag ist ein Vertrag mit synallagmatischen Pflichten. Der Schuldner, der einen Leistung, muss der Gläubiger der anderen Leistung sein.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Schuldverhältnis

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein Schuldverhältnis ist ein Rechtsverhältnis, kraft dessen der Gläubiger berechtigt ist, vom Schuldner eine Leistung zu fordern.


Lösung ausblenden
  • 98692 Karteikarten
  • 1780 Studierende
  • 146 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Schuldrecht AT Definitionen Kurs an der Universität Osnabrück - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Relativität des Schuldverhältnisses


A:

Das Schuldverhältnis entfaltet sich nur zwischen den einbezogenen Parteien und nicht zu unbeteiligten Dritten!


Q:

Einwendung

A:

Wird von Amtswegen, direkt vom Gericht berücksichtigt! Die Parteien müssen diese nicht erwähnen!

Q:

Einrede

A:

Wird NICHT von Amtswegen, direkt vom Gericht berücksichtigt! Die Parteien müssen diese vor Gericht selbst erwähnen!

Q:

Unmöglichkeit

A:

Die Dauerhafte Nicht-Erbringbarkeit eines Leistungsgegenstandes durch eine Leistungshandlung des Schuldners.

Q:

Leistungsort

A:

Ort, an dem der Schuldner die Leistung zu erbringen hat!


Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Erfolgsort

A:

Ort, an dem der Leistungserfolg eintritt!


Q:

Fälligkeit

A:

Zeitpunkt, an welchem der Schuldner spätestens leisten muss.


Q:

Erfüllbarkeit

A:

Zeitpunkt, an welchem der Schuldner frühestens leisten darf.


Bestimmung der Leistungszeit:

  1. Parteivereinbarung 
  2. Leistungszeit aus Umständen entnehmbar?
  3. § 271 I (gesetzlicher Regelfall)
Q:

Bei Gattungsschulden liegt Unmöglichkeit vor, wenn...

A:

die gesamte Gattung untergeht!


Q:

Bei Stückschuld liegt Unmöglichkeit vor, wenn...

A:

die einzelne Sache untergeht!


Q:

Gegenseitiger Vertrag

A:

Ein Gegenseitiger Vertrag ist ein Vertrag mit synallagmatischen Pflichten. Der Schuldner, der einen Leistung, muss der Gläubiger der anderen Leistung sein.


Q:

Schuldverhältnis

A:

Ein Schuldverhältnis ist ein Rechtsverhältnis, kraft dessen der Gläubiger berechtigt ist, vom Schuldner eine Leistung zu fordern.


Schuldrecht AT Definitionen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Schuldrecht AT Definitionen an der Universität Osnabrück

Für deinen Studiengang Schuldrecht AT Definitionen an der Universität Osnabrück gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Schuldrecht AT Definitionen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Defintionen Schuldrecht AT

Universität Göttingen

Zum Kurs
Schuldrecht Definitionen

Universität Bochum

Zum Kurs
Schuldrecht Definitionen

Universität Frankfurt am Main

Zum Kurs
definitionen schuldrecht

Universität Bochum

Zum Kurs
Definitionen Schuldrecht

Universität Regensburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Schuldrecht AT Definitionen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Schuldrecht AT Definitionen